Ladbrokes App im Test: Unsere Erfahrungen mit dem mobilen Wetten über iOS- & Android-Geräte führten zu einem guten Fazit

ladbrokesDer britische Buchmacher ist vielleicht noch nicht jedem in Deutschland ein Begriff. Allerdings ist Ladbrokes der größte Buchmacher des Vereinigten Königreichs. Auch der Kundenkreis des Anbieters ist im englischen Raum enorm groß. Zudem wurde das Unternehmen schon 1886 gegründet, ist also gleichzeitig auch einer der ältesten Buchmacher. Da bleibt die Teilnahme an unserem großen Buchmacher Test natürlich nicht aus. Auch in unserem Vergleich der Wettanbieter Apps wird Ladbrokes ausführlich unter die Lupe genommen. Unsere Erfahrungen werden wir im Folgenden teilen.

 

Vorteile und Nachteile der Ladbrokes App

  • Hohe Quoten
  • Lange Erfahrung
  • Bonusangebot
  • Kein Download der App möglich
  • Keine Live-Streams

Weiter zu Ladbrokes und 60€ Bonus einlösen

Ladbrokes bietet eine 60€-Gratiswette für Neukunden an

Eigenschaften der Ladbrokes App

Das gesamte Wettangebot von Ladbrokes steht dem Kunden auch als mobiles Angebot zur Verfügung. Die Ladbrokes App ist allerdings nicht als Download verfügbar, sondern wird lediglich als HTML-Version für alle mobilen Endgeräte angeboten.

Erstnutzung der Ladbrokes App

Die Ladbrokes Mobile App steht nicht als Download zur Verfügung. Das bedeutet, die App kann von jedem mobilen Endgerät abgerufen werden und wird in einer angepassten Version angezeigt. Wie die meisten Wettanbieter setzt auch Ladbrokes auf die intuitive Gestaltung. Mit wenigen Handbewegungen können alle Funktionen der App vollständig ausgeführt werden. Dank dem sogenannten Quick Bet wird mit nur zwei Klicks eine Wett abgegeben. Fehler hatte die App keine, die Geschwindigkeit während der Verarbeitung kann sich ebenfalls sehen lassen. Dadurch, dass keine Dateien heruntergeladen werden müssen, arbeitet die Ladbrokes Mobile App auch intern sehr flüssig.

Fazit: Mit der Ladbrokes App kann man wenig falsch machen. Die Funktionen sind in kürzester Zeit ersichtlich und auch die App ist zügig in ihren Arbeitsprozessen.

Mobiles Wettangebot & Bonus bei Ladbrokes

Ladbrokes weiß mit seinem mobilen Wettangebot durchaus zu überzeugen. Dieses entspricht in vollem Umfang dem der Internetseite. Im Wettanbieter Vergleich hat Ladbrokes zwar nicht das größte Wettangebot vorzuweisen, der britische Buchmacher bietet aber den Grundbedarf für jeden Wettbegeisterten. Seinen Neukunden bietet das Unternehmen einen überzeugenden Ladbrokes Bonus. Bei der Registrierung muss der Bonuscodes GW60 eingegeben werden. Die ersten drei Wetten müssen mindestens eine Höhe von 5 Euro und eine Mindestquote von 2.0 haben. Nur wenn das der Fall ist, bekommt der Kunde 100 Prozent des Einsatzes als Gratiswette gutgeschrieben. Das Angebot kann auch über den mobilen Zugang genutzt werden. Maximal ist ein Bonus von 60 Euro möglich.

Fazit: Das Wettangebot der Ladbrokes App ist zwar nicht das Größte, kann aber dennoch überzeugen. Der Bonus unterscheidet sich zwar von den meisten Angeboten für Neukunden, hat aber mit bis zu 60 Euro eine attraktive Bonussumme.

übersichtliche App Oberfläche

Die App ist übersichtlich aufgebaut

Ein-/Auszahlung und Platzierung einer Wette bei Ladbrokes

Die Ladbrokes Zahlungsmethode, die wohl am häufigsten verwendet wird, ist die Paysafecard. Daneben bietet der Buchmacher allerdings noch zahlreiche weitere Zahlungsmethoden wie die Kreditkarten, Neteller, PayPal, Western Union, UKash, Skrill, Giropay, SofortÜberweisung, Entropay uvm. Die Mindesteinzahlungen liegen hier bei fast allen Anbietern bei fünf Euro, genaue Informationen werden allerdings vor der der Einzahlung noch aufgeführt. Wenn man eine Auszahlung tätigt, so kann die Summe generell über die gleichen Zahlungsmöglichkeiten ausgezahlt werden. Je nach gewählter Variante, variiert die Auszahlungsdauer. Ladbrokes selber bearbeitet die Auszahlungen aber binnen kürzester Zeit.

Eine Wette platzieren ist in der Ladbrokes App für iPhone, Android oder jedes andere mobile Endgerät äußerst leicht. Der Prozess der Tippabgabe beruht auf dem sogenannten Quick Bet. Wird eine Quote ausgewählt, so kann mit nur zwei Klicks eine Wette abgegeben werden. Verzögerungen traten in der Ladbrokes App für Android, iPhone oder jedes andere mobile Endgerät bei der Abgabe von Wetten nicht auf. Leider wird die Ladbrokes Steuer vom Wettanbieter an seine Kunden weitergegeben. Die fünf Prozent Steuern werden vom Brutto-Gewinn abgezogen.

Fazit: Ladbrokes stellt viele Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Überzeugt hat auch der Quick Bet, mit dem Wetten binnen kürzester Zeit abgegeben werden.

Fazit: Die Erfahrung spiegelt sich in der App wider

Natürlich steht ein traditionsreicher Wettanbieter wie Ladbrokes auch im digitalen Zeitalter enorm unter Druck. Eine Ladbrokes App für iPad, Smartphones oder andere mobile Endgeräte muss im Optimalfall den Erwartungen entsprechen, die an einen so erfahrenen Buchmacher geknüpft sind. Bester Wettanbieter im Test wurde Ladbrokes zwar nicht, die App des Buchmachers weiß aber durchaus zu überzeugen. Das Wettangebot orientiert sich an der Internetseite und ist dementsprechend großzügig. Der Neukundenbonus ist nicht überragend, aber bis zu 60 Euro Bonusgeld sind möglich. Die Bonusbedingungen sind dafür aber leicht zu verstehen und umzusetzen. Trotz der jahrelangen Erfahrung bietet Ladbrokes auch kein Live-Stream an, das finden wir ebenfalls schade. Insgesamt kann Ladbrokes aber bedingungslos weiter empfohlen werden, denn der Anbieter und die App bieten alles, was man für erfolgreiche Sportwetten benötigt.

Weiter zu Ladbrokes Ladbrokes Anbieterbewertung lesen

Bonus Banner

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2019 WettanbieterVergleich.de

    Top Gratis Wettguthaben ohne Einzahlung: