Cashpoint Bonus Code: 100 EUR Wettbonus einlösen

CashPointCashpoint hat seine Wurzeln in Österreich, ist mittlerweile aber auch in Deutschland einer der bekanntesten Wettanbieter in unserem Wettanbieter Vergleich. Neben Filialen liegt der Hauptgeschäftszweig natürlich auf den Online Sportwetten. Neben einem breiten Angebot an Wettmöglichkeiten punktet Cashpoint natürlich auch durch einen dementsprechenden Bonus. Für Neukunden offeriert der Anbieter hier einen Cashpoint Bonus in Höhe von satten 100 Euro. Die Konditionen für den Erhalt des Neukundenbonus sind allerdings nicht zu verachten. Diese müssen innerhalb von 60 Tagen erfüllt werden, ansonsten verfällt der Cashpoint Bonus.

Weiter zu cashpoint und 100€ Bonus einlösen

So löst du den Bonus ein:

  • kostenlose Registrierung bei Cashpoint durchführen
  • eine erste Einzahlung auf das eigene Wettkonto transferieren
  • der Bonus wird automatisch auf dem Konto angezeigt
  • vor Einlösen der Umsatzbedingungen sollte der Bonus nicht angerührt werden

BONUS EINLÖSEN

Der Cashpoint Wettbonus: Höhe und Bedingungen

Der Cashpoint Wettbonus ist mit seiner Höhe von 100 Euro natürlich äußerst lukrativ. Um sich etwaige Bonus-Zahlungen sichern zu können, müssen allerdings erst einige Bedingungen erfüllt werden. Bei einem derart hohen Bonus sind natürlich auch die Bedingungen ein wenig fordernd. Allerdings befinden sich diese durchaus im Bereich des Möglichen.

  • Aktuelles Neukundenangebot: 100 % Neukundenbonus bis 100 €
  • Mindesteinzahlungshöhe: 10 €
  • Umsatzbedingungen: 8x Höhe des Bonusbetrags auf Quote von mind. 2.00
  • Zeit zur Erfüllung der Bedingungen: 60 Tage
  • Auszahlbar: Nein, erst nach erfüllten Umsatzbedingungen

Cashpoint kann in unserem großen Wettbonus Vergleich durch einen der höchsten Neukundenboni punkten. 100 Prozent erhält man hier als Bonuszahlung auf die Höhe seiner ersten Einzahlung. Diese Zahlung geht bis zu einer Höhe von 100 Euro. Um an der Neukunden-Aktion teilzunehmen muss lediglich ein Betrag von mindestens zehn Euro auf dem Wettkonto eingezahlt werden. An eine spezielle Cashpoint Zahlungsmethode ist diese Einzahlung nicht gebunden. Unmittelbar nach der Zahlung und der erfolgreichen Erfüllung der Bedingungen wird auch der Cashpoint Wettbonus auf dem Spielerkonto gutgeschrieben. Um diese zu erfüllen muss der Bonusbetrag innerhalb von zwei Monaten acht Mal umgesetzt werden. Akzeptiert wird hier nur eine Quote von 2.00 oder höher.

Fazit: Der Cashpoint Bonus ist mit 100 Euro enorm großzügig. Die Bedingungen sind allerdings nicht zu unterschätzen. Dennoch sollte es für jeden Wettbegeisterten möglich sein, innerhalb von zwei Monaten den Bonusbetrag acht Mal umzusetzen.

Cashpoint Bonus

Cashpoint offeriert einen Neukundenbonus von bis zu 100 Euro

Den Cashpoint Bonus einlösen: So funktioniert´ s

Cashpoint setzt auf einen sogenannten Einzahlungsbonus. Das bedeutet, dass für den Erhalt des Bonus keinerlei Aktionen notwendig sind, abgesehen von der Einzahlung. Ein Cashpoint Bonus Code muss nicht eingelöst werden, ebenso wenig muss man den Support kontaktieren. Zu nächst einmal muss man sich bei Cashpoint ein Wettkonto erstellen. Wie das geht, erklären wir im Folgenden.

Neues Konto eröffnen bei Cashpoint

Die Eröffnung eines Wettkontos kann man unseren Cashpoint Erfahrungen nach innerhalb weniger Augenblicke erledigen. Die Registrierung erfolgt hierbei komplett Online und wird mittels Formular auf der Internetseite des Anbieters durchgeführt:

  1. Besuchen Sie cashpoint.de
  2. Jetzt registrieren – Mit einem Klick auf die Schaltfläche Jetzt registrieren wird das kostenlose Wettkonto bei Cashpoint eröffnet. Diese befindet sich im oberen rechten Bereich der Internetseite.
  3. Registrierung – Im Registrierungsformular müssen alle Daten zum Wettkonto und auch die persönlichen Daten angegeben werden. Die Wahl der Wettkonto-Angaben ist frei, bei den persönlichen Daten müssen unbedingt wahrheitsgemäße Angaben gemacht werden. Andernfalls wird der Anbieter das Konto unter Umständen sperren.
  4. E-Mail-Bestätigung – Die Bestätigung der Anmeldung gibt es unmittelbar nach der Registrierung per E-Mail.

Erste Einzahlung tätigen und Bonus anfordern

In unserem Buchmacher Test stoßen wir nur auf wenige Anbieter, die eine ähnliche Bonusmethode gewählt haben, wie Cashpoint. Der Wettanbieter verteilt seinen Neukundenbonus nicht unmittelbar nach der ersten Einzahlung, sondern erst dann, wenn die Bedingungen für den Cashpoint Bonus erfüllt wurden. Das geschieht allerdings ganz automatisch, der Einsatz eines Cashpoint Bonus Code ist hier nicht notwendig.

  1. Einzahlen – Neukunden müssen eine Zahlung in Höhe von mindestens 10 € tätigen, um sich für den Wettbonus zu qualifizieren.
  2. Bedingungen meistern – Der eingezahlte Betrag muss nun acht Mal in der Höhe des Bonusbetrages umgesetzt werden. Gültig ist hierbei nur eine Quote von 2.00 oder höher.
  3. Bonus sichern – Werden die Umsatzbedingungen innerhalb von 60 Tagen erfüllt, wandert der Bonus in die Tasche, bzw. auf das Wettkonto des Kunden.

Fazit: Praktisch ist, dass man keinen Cashpoint Bonus Code für Wetten eingeben muss. Allerdings haben es die Umsatzbedingungen des Wettbonus schon in sich. Man muss sich die 100 Euro hier redlich verdienen.

Die erste Wette: Besonderheiten bei Cashpoint

Kein Support-Antrag, kein Cashpoint Bonus Code

Cashpoint hat seinen Neukundenbonus speziell auf den Sportwetten-Bereich ausgelegt. Es ist also nicht möglich, den Bonus im Casino oder beim Pokern freizuspielen. Hierfür sieht der Anbieter andere Boni-Aktionen vor. Im Sportwetten-Bereich finden sich allerdings auch genug Anwendungsbereiche, um den Bonus möglichst schnell frei zuspielen. Einen Blick sollte man hierbei unbedingt auf das Live-Wetten-Angebot von Cashpoint werfen, denn dieses konnte in unserem Wettquoten Vergleich durchaus von sich reden machen. Hier lässt sich garantiert die eine oder andere Quote finden, mit der die doch sehr strengen Umsatzbedingungen erfüllt werden können. Wirklich entspannt ist, dass man sich beim Bonus um nichts kümmern muss. Es existiert kein Cashpoint Bonus Code und auch eine Beantragung beim Support entfällt – man kann sich voll und ganz auf seine Wetten konzentrieren.

Bonus durchspielen und zur Auszahlung bringen

Den Bonus von Cashpoint frei zuspielen ist gewiss kein ganz so leichtes Unterfangen. Mit einem achtmaligen Umsatz sind die Bedingungen hier etwas härter, als bei den meisten Wettanbietern. Die benötigte Quote von 2.00 ist hingegen eher durchschnittlich. Da man für die Bewältigung aber zwei Monate Zeit hat, hat sich Cashpoint hier noch einmal aus der Affäre gezogen. Durch den verlängerten Zeitraum ist es auch für unerfahrenere Wetter möglich, sich den Bonus frei zuspielen. Hier gilt das Motto: Geduld zahlt sich aus. Es kann ruhig der komplette Zeitraum genutzt werden, solange man innerhalb der 60 Tage bleibt. Es lohnt sich oft ein oder zwei Tage abzuwarten und dann eine lukrativere Quote zu erwischen, als auf eine schnelle Erfüllung der Bedingungen zu drängen.

Cashpoint Bonus Bedingungen

Der Neukundenbonus ist natürlich, wie der Name schon sagt, nur für Neukunden erhältlich. Wer nicht ganz sicher ist, ob er sich im Zuge einer alten Bonus-Aktion nicht vielleicht schon einmal bei Cashpoint angemeldet hat, der sollte den Support kontaktieren. Gleichzeitig gilt das Angebot natürlich auch nur einmal pro Haushalt. Grundvoraussetzung für den Erhalt des Bonus ist eine Einzahlung von mindestens zehn Euro. Wird vorzeitig eine Auszahlung beantragt, dann verliert der Bonus seine Gültigkeit.

Fazit: Der Bonus von Cashpoint ist nicht gerade einfach durch zuspielen. Von einem Wettgutschein kann hier nicht die Rede sein, denn den satten Bonusbetrag von 100 Euro muss man sich wirklich verdienen.

Auszahlung tätigen: Methoden, Verifizierung und Wartezeit

Hat man die Bedingungen für den Bonusbetrag erfüllt und sich ein schönes Guthaben auf seinem Konto erwettet, wird es Zeit die erste Auszahlung zu tätigen. Um die Cashpoint Steuer müssen wir uns hier keine Gedanken mehr machen, denn diese wird vom Anbieter automatisch bei der Wettabgabe mit abgezogen. Die Höhe dieser Steuer liegt bei fünf Prozent des eingesetzten Betrags.

  • Auszahlungsmethoden: Banküberweisung, Skrill
  • Auszahlbarer Betrag (max.): Abhängig von Auszahlungsmethode
  • Verifizierung: Lichtbildausweis, Haushaltsrechnungen etc.
  • Wartezeit für Gutschrift: Variabel – Die Banküberweisung dauert länger als Skrill, allerdings ist Cashpoint insgesamt recht zügig bei den Auszahlungen.

Fazit: Die Auszahlungsmethoden sind bei Cashpoint noch ziemlich begrenzt. Hier besteht dringender Nachholbedarf. Positiv ist allerdings, dass sämtliche Ein- und Auszahlungen auch in der Cashpoint App vorgenommen werden können.

Weitere Bonusangebote von Cashpoint: Hinsehen lohnt sich

Cashpoint bietet seinen Kunden nicht nur den Neukundenbonus, sondern hat noch zahlreiche andere Bonus-Angebote im Repertoire. Ein wirklicher Spaßfaktor ist hierbei der X-Treme-Bonus. Je mehr Wetten miteinander kombiniert werden, desto höher ist der Bonus. Das Ganze kann mit einer 8er-Kombi oder mehr zu satten 30 Prozent ansteigen. Bei Live-Wetten erhält man mit drei kombinierten Tipps einen Bonus von fünf Prozent. Außerdem belohnt der Buchmacher regelmäßig Aktive mit seinen „Cash.points“. Diese werden bei jeder Wette gesammelt und können je nach Status in Wettguthaben eingetauscht werden. Zusätzlich gibt es noch die Möglichkeit einer Member-Card. Mit dieser erhalten Kunden ein Wettguthaben von drei Euro und können weitere Preise, wie etwa Reisen, gewinnen.

Fazit: Das Drumherum ist bei Cashpoint mehr als ansehnlich. Der Buchmacher tut hier durchaus eine Menge, um seine Kunden bei Laune zu halten. Hier können sich andere Wettanbieter teilweise noch ein Stück abschneiden.

Membercard Cashpoint

Die Cashpoint Membercard macht für aktive Tipper Sinn

Bonusbewertung: Hohe Hürden – hoher Bonus

Der Bonus von Cashpoint ist auf den ersten Blick atemberaubend. Satte 100 Euro bekommt man als Neukunde auf seine erste Einzahlung. Auf den zweiten Blick wird der tolle erste Eindruck allerdings etwas gedämpft. Die Umsatzbedingungen für den Erhalt des Bonus sind nicht gerade ein Pappenstiel. Dadurch, dass man aber zwei Monate Zeit hat, befinden sich diese noch gerade so im Bereich des Möglichen für einen Hobby-Wetter. Auf dem Weg bester Wettanbieter zu werden muss Cashpoint wohl noch einige Meter machen. Der Bonus überzeugt zwar durch die Höhe, die Anforderungen sollten aber vielleicht etwas angepasst werden. Neben den Bonusbedingungen gibt es aber vor allem für die Auszahlungsmethoden einen kräftigen Abzug. Hier stehen lediglich zwei Methoden zur Verfügung – dringender Nachholbedarf. Insgesamt kann man Cashpoint empfehlen, der Bonus ist für erfahrene Sportwetter sicherlich ebenso reizvoll, wie für Unerfahrene. Zudem kann man sich durch eine regelmäßige Aktivität weitere Prämien sichern.

FAQ: Häufige Fragen zum Cashpoint Bonus

  1. Wie bekomme ich den Cashpoint Bonus?
    Den Cashpoint Bonus erhält jeder Neukunde, der mindestens eine Einzahlung von 10 € getätigt, und die Bedingungen erfolgreich absolviert hat.
  2. Wie hoch ist der Cashpoint Bonus?
    Vom Buchmacher gibt es einen Bonus von 100% auf die erste Einzahlung.
  3. Welche Konditionen gelten für den Bonus?
    Der eingezahlte Betrag muss acht Mal in der Höhe des Bonusbetrages mit einer Quote von 2.00 oder höher umgesetzt werden.
  4. Wie hoch ist der maximale Bonusbetrag?
    100 Euro ist die Höchstgrenze für die Bonuszahlung von Cashpoint.
  5. Wie hoch ist die Steuer bei Cashpoint?
    Cashpoint muss eine Steuer in Höhe von fünf Prozent tilgen und reicht diese direkt an seine Kundschaft weiter. Der Betrag wird vom eingesetzten Wettbetrag abgezogen und ist somit in jedem Fall fällig.
  6. Wann kann ich den Bonus auszahlen?

Ausgezahlt werden kann der Bonus, nachdem die Umsatzbedingungen erfolgreich gemeistert wurden.

Weiter zu Cashpoint Cashpoint Anbieterbewertung lesen

Autor David Heist
Zusammenfassung
Redakteur:
David Heist
Datum des Tests:
Wettanbieter:
Cashpoint Bonus
Bewertung:
 

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright 2017 WettanbieterVergleich.de