ironbet Sportwetten Anbieter

IronBet Bonus Code: Neukunden erhalten durch Eingabe dieses Gutscheins einen 100% Einzahlungsbonus bis 100€

ironbet Bonus CodeIronBet ist erst seit 2014 auf dem Sportwetten Markt vertreten, ist aber trotzdem kein Newbie. Denn hinter dem Unternehmen versteckt sich TitanBet, welches sich zuvor vom deutschen Markt zurückgezogen hat. Das Unternehmen Universe Entertainment Services Malta Limited ist mit einer Lizenz des Mittelmeerstaates Malta ausgestattet und unterliegt daher der regelmäßigen Kontrollen der dortigen Aufsichtsbehörden. In unserem Buchmacher Test überzeugt der Wettanbieter mit einer großen Wettauswahl, welche aus mehr als 20 Sportarten besteht. Abhängig von der Saison sind etwa 15.000 Einzelwetten täglich verfügbar. Punkten kann auch die hervorragende App für mobile Wetten. Deutsche Kunden bevorzugen den Wettanbieter, da keine Wettsteuer zu zahlen ist – das macht die Tatsache wieder gut, dass sich die Quoten nur im Mittelfeld bewegen.

Aktueller Hinweis: Bei Ironbet können aktuell keine Wetten platziert werden und es ist nicht möglich den Bonus zu beanspruchen. Bis der Bonus von Ironbet wieder zu haben ist, raten wir allen Wettfans sich einmal den Bonus des britischen Wettanbieters bet365 anzusehen. Neben einer hohen Bonussumme kann der Bet365 Bonus auch mit fairen Bedingungen überzeugen!

Weiter zu bet365 bet365 Anbieterbewertung lesen

Als Transfermethoden stehen auf den ersten Blick vielfältige Möglichkeiten zur Verfügung – wird dann allerdings das Land Deutschland ausgewählt, so schmelzen diese auf fünf verschiedene Optionen. Der IronBet Bonus für Neukunden ist ein Einzahlungsbonus bis zu 100 Euro, der die Ersteinzahlung verdoppelt. Obwohl prozentual und summarisch attraktiv, landet der IronBet Wettbonus im Wettbonus Vergleich nur auf einem mittleren Platz. Schuld sind die Durchspielbedingungen, die hoch gesteckt sind. Denn das Startgeld muss siebenmal durchgespielt werden, bevor der Kunde eine Auszahlung beantragen kann.

Der IronBet Wettbonus: Höhe und Bedingungen

Neue Kunden werden nach unseren IronBet Erfahrungen mit einem attraktiven 100 Prozent Einzahlungsbonus bis zu 100 Euro begrüßt. Die Mindesteinzahlung beträgt nur zehn Euro. Wer demnach 100 Euro einzahlt, kann mit 200 Euro ins Wettvergnügen starten und bei einer Einzahlung von zehn Euro sind es immerhin 20 Euro, die dem Spieler zur Verfügung stehen. Die weiteren Bonusfakten:

  • Aktuelles Neukundenangebot: 100% Einzahlungsbonus bis 100 Euro
  • Mindesteinzahlungshöhe: 10 €
  • Umsatzbedingung: 7x Einzahlung und Bonus zu 1.5er Quote
  • Zeit zur Erfüllung der Bedingungen: 90 Tage
  • Auszahlbar: Ja

Weiter zu IronBet und 100€ Bonus einlösen

So löst du den Bonus ein:

  • IronBet kostenlos registrieren
  • Eine erste Einzahlung von mindestens 10 Euro tätigen
  • Mail des Kundensupports mit personifiziertem Code erhalten
  • IronBet Bonus Code eingeben und Bonus aktivieren

BONUS EINLÖSEN

Wie üblich, ist die Auszahlung an Bedingungen geknüpft. Nach unseren Erfahrungen sind die Rollover Vorgaben sehr hochgesteckt. So ist es erforderlich, die Summe aus Einzahlung und Bonusgeld insgesamt sieben Mal umzusetzen. Dadurch müssen Kunden, die den vollen Bonusbetrag aktiviert haben, Wetten im Wert von 1400 Euro abschließen. Positiv ist die sehr moderate Mindestquote von 1,5. Dies macht die hohen Umschlagsanforderung wieder ein klein wenig wett. Außerdem stellt der Buchmacher einen großen Freispielzeitraum von 90 Tagen zur Verfügung, wodurch der Bonus gut gewaschen werden kann.

IronBet Bonus Angebot

Für alle Spieler verfügbar – der IronBet Bonus

Eine Besonderheit ist, dass die Gewinne aus dem Bonus bei 1000 Euro gedeckelt sind. Solch eine Regelung hat nach unseren Erfahrungen kein anderer Buchmacher in unserem Wettanbieter Vergleich. Damit könnten Kunden, die gerne beim Bonus freispielen mit Wettstrategien arbeiten, an ihre Grenzen stoßen. Ein Vorteil ist, dass keine Wettmärkte oder Wettoptionen ausgenommen werden. Denn es sind sämtliche Einzel-, System- und Kombiwetten erlaubt. Der IronBet Bonus Code für Wetten kann nicht in den Casinobereich übertragen werden.

Den IronBet Bonus einlösen: So funktioniert’s

Der Anmeldevorgang beim Wettanbieter ist kinderleicht und sollte von jedem zu bewältigen sein. Trotzdem haben wir zur Sicherheit einen kleinen Schritt für Schritt Anleitung entwickelt, die alle Steps, angefangen von der Kontoeröffnung über die erste Einzahlung und die ersten Wetten bis zur Gewinnauszahlung, erklärt.

Neues Konto eröffnen bei IronBet:

Der Registrierungsprozess erfolgt mithilfe eines Internetformulars, welches den Anwender durch sämtliche Felder führt. Die einzelnen Schritte:

  • Die Webseite http://www.ironbet.com/de/ aufrufen
  • Im oberen Bereich der Website auf den grünen Schriftzug mit der Bezeichnung „Jetzt Anmelden“ klicken
  • Den Anforderungen im Registrierungsformular folgen und die erforderlichen persönlichen Angaben tätigen, wie unter anderem auch den Spielernamen aussuchen und das persönliche Passwort festlegen
  • Konto kostenlos eröffnen mit einem Klick auf „Registrieren“
  • Konto verifizieren mit dem in der Begrüßungs-Email zugesandten Link

Erste Einzahlung tätigen und Bonus anfordern

Bei der ersten Einzahlung sind einige Dinge zu berücksichtigen: So sind beispielsweise manchmal nicht sämtliche Transferbedingungen bonusrelevant. Außerdem gibt es fast immer eine Mindestanforderung für die Ersteinzahlung. Bei IronBet beträgt die minimale Einzahlung zehn Euro und für den vollen Bonusgenuss müssen 100 Euro eingezahlt werden. Hinzu kommt, dass sich sämtliche Einzahlungsmethoden für den Bonus qualifizieren. IronBet PayPal gibt es übrigens nicht – wer eine Einzahlung mit diesem eWallet vornehmen möchte, muss auf einen anderen Buchmacher zurückgreifen, wie beispielsweise Tipico. Die Einzahlungsprozedur ist in folgende Schritte aufgeteilt:

  • Erste Einzahlung im Kontobereich vornehmen, welcher sich hinter dem Schriftzug „Mein Konto“ verbirgt
  • Transfervariante wählen – sie sind am linken Bildrand aufgeführt
  • Einzahlungsbetrag erfassen und auf „Einzahlen“ klicken
  • Zahlung abschließen und den Anweisungen des Zahlungsdienstleisters auf dem Bildschirm folgen
  • Die Erfassung eines Bonuscodes entfällt, da IronBet auf die Eingabe eines Bonuscodes bewusst verzichtet
  • Der Bonus landet automatisch auf dem Wettkonto

Die erste Wette: Besonderheiten bei IronBet

IronBet macht seinen Usern keinerlei Vorgaben zu den Wettmärkten und Sportarten, die zu der Erfüllung der Rollover Vorgaben beitragen. So dürfen Kunden Solotipps oder Kombi- und Systemwetten abgeben. Einzig die Mindestwettquote von 1,5 muss bei der Auswahl der Wetten berücksichtigt werden. Der Seitenaufbau erfolgt wie üblich mit einer Liste der Sportarten am linken Bildrand. Dadurch finden sich auch Neulinge sofort auf dem Wettportal zurecht. Wie die erste Wette platziert wird, schildern wir nachfolgend:

  • Sportart auswählen mit einem Klick auf die Sportarten aus der Liste
  • Aus dem Untermenü die Region, die Länder und den Wettbewerb auswählen
  • Alle Wettmöglichkeiten werden in der Seitenmitte eingeblendet
  • Wette auswählen mit Klick auf die Quote
  • Die Übernahme in den Wettschein erfolgt automatisch. Der Wettschein befindet sich oben rechts und die gewählten Quoten werden grün unterlegt
  • Wahl der Wettarten im Wettschein zwischen den Wettarten Einzel- oder Kombiwette. Im unteren Feld werden Systemwetten angezeigt
  • Wetteinsatz angeben, indem die Spielsumme in das dafür vorhergesehene Feld eingetragen wird. Der mögliche Gewinn wird von IronBet automatisch angezeigt
  • Wette platzieren mit einem Klick auf „Wette platzieren“ in Form eines blauen Buttons

Bonus durchspielen und zur Auszahlung bringen

Das Durchspielen vom IronBet Bonus ist keine leichte Sache, denn bis er Auszahlungsreife hat, muss das Startgeld, welches aus der eingezahlten Summe plus Bonusgeld besteht, insgesamt sieben Mal in Sportwetten umgesetzt werden. Es gibt nicht gerade wenige online Buchmacher, die ihren Usern deutlich einfachere und kundenfreundlichere Bonusbedingungen anbieten. Allerdings hat der Gutschein von IronBet auch einen ganz großen Vorteil: für den Umsatz steht ein großzügiges Zeitfenster von 90 Tagen zur Verfügung, die Mindestwettquote von 1,5 ist sehr moderat gewählt und es werden zudem auch System- und Kombiwetten akzeptiert.

Somit ist der Kunde beim Freispielen keinem zeitlichen Druck ausgesetzt und er kann die Prämie ganz nach Belieben schieben. Wir empfehlen, sichere Wetten wie beispielsweise Favoritentipps zu platzieren und nur mit kleineren Einsätzen zu agieren. Zwar lässt sich generell eine Prämie mit größeren Einsätzen schneller freispielen, allerdings kann hier ein einziger Fehler den gesamten Verlust des Bonusgeldes verursachen. Da die Wettquote so gering gewählt ist, werden die meisten Wetten die Bedingungen für den Rollover erfüllen. Dabei muss der Kunde bedenken, dass zwischenzeitlich keine Auszahlung beantragt werden sollte, da diese unweigerlich zu einem Löschen der Prämie führt.

Freispielen unter Berücksichtigung der IronBet Bonus Bedingungen

Um Einsteigern das Freispielen zu erleichtern, haben wir eine Kurzanleitung entwickelt:

  • Sportart auswählen, in der sich der Kunde besonders gut auskennt
  • Favoritentipps bevorzugen, die die Mindestquote von 1,6 erfüllen
  • Kleinere Beträge setzen, um das Risiko zu minimieren
  • Vor Tippabgabe über das jeweilige Event informieren
  • Zeitrahmen von 90 Tagen einhalten

Wurden die Rollover Vorgaben erfüllt, so erfolgt die Auszahlung gemäß der nachfolgenden Anleitung:

  • Kassenmenü auswählen unter „Mein Konto“.
  • Den Menüpunkt „Auszahlung“ im Kopfbereich des Popups anklicken
  • Auswahl unter den angezeigten Transfermethoden
  • Auszahlungsbetrag erfassen, Zahlungsdetails vervollständigen und Auszahlung absenden
  • Bearbeitungsdauer von mindestens 24 Stunden berücksichtigen
  • Abhängig von der Transfermethode erfolgt die Auszahlung nach wenigen Tagen automatisch

Auszahlung tätigen: Methoden, Verifizierung und Wartezeit

Wer eine Auszahlung der Gewinne nach dem erfolgreichen Durchspielen beantragen möchte, muss darauf achten, dieses nicht voreilig zu tun, denn der Bonus und die mit ihm erspielten Gewinne werden gelöscht, wenn noch nicht sämtliche Rollover Vorgaben erfüllt und abgerechnet sind. Die Auszahlung selbst erfolgt generell auf dem Weg, über den die Einzahlung getätigt wurde – sofern dies technisch möglich ist. Daher erfolgt beim Aufruf der Auszahlungsseite auch eine Angabe der möglichen Zahlungsoptionen.

  • Auszahlungsmethoden: Für die Auszahlung stellt der Wettanbieter IronBet kostenlos die Kreditkarten Visa und Mastercard, die klassische Banküberweisung sowie das eWallet EcoPayz bereit
  • Auszahlbarer Betrag (max.): Über den maximal auszahlbaren Betrag macht der Wettanbieter keinerlei Angaben. Bekannt ist lediglich, dass der Bonusgewinn bei 1000 Euro gedeckelt ist
  • Verifizierung: Die Verifizierung erfolgt bei dem ersten Auszahlungsantrag. Hierfür ist eine Übersendung eines Personalausweises oder Reisepasses erforderlich, um die personenbezogenen Daten zu bestätigen. Für eine Adressbestätigung verlangt IronBet die Zusendung einer Stromrechnung oder Telefonrechnung. Unter Umständen wird auch die Kopie der Vorder- und Rückseite einer Kreditkarte verlangt
  • Wartezeit für Gutschrift: Wie lang die Gutschrift dauert, hängt von der gewählten Zahlungsart ab. Am schnellsten sind die Kreditkarten und die elektronischen Zahlungsdienstleister – die Banküberweisung benötigt einige Werktage. Generell ist es so, dass die Bearbeitung des Auszahlungswunsches 24 Stunden dauert

IronBet Zahlungsmöglichkeiten

Nach der Einzahlung sind die Guthaben sofort verfügbar

Weitere Bonusangebote von IronBet: Tennis Gewinnzuschlag und mobile Gratiswette

Neu- und Bestandskunden von IronBet können gleich unter zwei verschiedene Bonusaktionen auswählen: zum einen gibt es einen zehnprozentigen Gewinnzuschlag auf Tennis Doppelwetten, zum anderen eine zehn Euro Gratiswette für mobile Wetten.

10 % auf Tennis Doppelwetten ohne IronBet Bonus Code

Wer bei IronBet auf Multiwetten mit zwei Auswahlen beim Tennis setzt, kann sich über einen IronBet Wettbonus in Form eines zehn Prozent Zuschlags bis 25 Euro freuen. Dabei ist eine Mindestquote von 1,3 pro Auswahl zu berücksichtigen. Gewinnt die Wette, so gibt es einen zehn Prozent Zuschlag als Gratiswette. Dieser Zuschlag ist bei 24 Euro gedeckelt. Ausgenommen sind Livewetten und der Mindestwetteinsatz muss fünf Euro betragen. Für den Bonus qualifizieren sich ausschließlich Wetten, die mit Echtgeld gesetzt wurden – Bonuseinsätze oder Gratis Wetten sind von dieser Aktion ausdrücklich ausgeschlossen. Nach Gutschrift ist die Gratiswette innerhalb von sieben Tagen für sämtliche Wetten verfügbar, sofern diese die Maximalquote von 5,0 nicht überschreiten.

Treuebonus für mobile Wetten in Höhe von zehn Euro

IronBet belohnt die Treue seiner Kunden mit einem Treuebonus im Wert von zehn Euro. Für den Wettbonus müssen User zehn Wetten auf beliebige Sportereignisse mobil per Smartphone oder Tablet-PC setzen. Dies belohnt der Buchmacher mit einem IronBet Bonus Code in Höhe von bis zu zehn Euro. Zu berücksichtigen ist eine Mindestquote von 1,8 und jeder Wetteinsatz muss mindestens zehn Euro betragen. Sobald die zehnte qualifizierende Wette abgerechnet wurde, wird die Gratiswette von zehn Euro auf dem Wettkonto gutgeschrieben. Diese Gratiswette steht für mobile Wetten bis zu einer Maximalquote von 8,0 zur Verfügung. Die Gültigkeit beträgt sieben Tage und die Gratiswette kann auf Sportarten freier Wahl gesetzt werden. Kunden können pro Kalendermonat diesen mobilen Treuebonus siebenmal erhalten. Der Wettbonus gilt nur für Wetten mit Echtgeld.

IronBet Wettangebot

Beliebte Sportarten und Exoten sind gleichermaßen vertreten

Bonusbewertung: prozentual und summarisch o. k., aber die Bedingungen haben es in sich

Im Überzeugen kann der IronBet Bonus deshalb, weil er von seiner Prozentzahl her und der Höhe absolut akzeptabel ist. Und auch, dass kein IronBet Bonus Code erforderlich ist, um den Wettgutschein zu aktivieren, ist von Vorteil. Wer in den Genuss der Prämie kommen möchte, muss daher lediglich eine Ersteinzahlung vornehmen. Nach unserem Empfinden sind allerdings die Rollover Vorgaben sehr streng gefasst. So muss die Summe aus Bonus und Einzahlung insgesamt siebenmal überschlagen werden. Besonders Anfänger sind vermutlich nicht in der Lage, dies zu erfüllen. Dafür punkten die moderate Mindestquote von 1,5 sowie der Umsatzzeitraum von 90 Tagen.

Etwas merkwürdig ist für unser Empfinden die Regelung, dass die Gewinne aus dem IronBet Bonus auf eine Summe von 1000 Euro begrenzt sind. Damit sind viele Wettstrategien nicht durchführbar. Dafür dürfen die Wetten für den Durchschlag auf sämtliche Wettmärkte und Wettoptionen abgegeben werden. So werden Solotipps und Kombi- und Systemwetten anerkannt. Die Prämie gilt lediglich für den Sportwetten Bereich und eine Übertragung in das angegliederte IronBet Casino oder in die Pokerarena ist nicht gestattet. Insgesamt gesehen raten wir keinen Spieler, sich ausschließlich aus dem Grund der Inanspruchnahme vom IronBet Bonus Code beim Wettanbieter zu registrieren.

FAQ: Häufige Fragen zum IronBet Bonus

1. Welche Optionen zur Ein- und Auszahlung stehen zur Verfügung?

Auf den ersten Blick sieht es so aus, als wenn IronBet ein riesiges Transferportfolio anbieten würde. Doch wer sich einmal die Zahlungswege ganz genau anschaut, welche sich übrigens mit einem Klick auf Zahlungsmethoden unter dem Register Sportwetten auf der unteren Startseite öffnen, wird schnell feststellen, dass dies gar nicht so ist. Denn die vorhandenen Methoden werden erst nach Länderauswahl angezeigt. Für Germany stehen ganze fünf verschiedene Optionen zur Auswahl bereit.

1.1 Welche fünf Einzahlungsmethoden gibt es?

Angeführt werden die Einzahlungsoptionen von den Kreditkarten Mastercard und Visa. Wer lieber eine klassische Banküberweisung machen möchte, kann dieses Deposit mit Sofortüberweisung.de und iDebit auf Echtzeit pushen. Für kleinere Einzahlungsbeträge kann die Prepaidkarte Paysafecard genutzt werden. Diese gibt es mit Guthaben im Wert von 10 Euro, 25 Euro, 50 Euro oder 100 Euro. Als eWallet steht ausschließlich EcoPayz bereit, eine elektronische Geldbörse, die in Europa und Kanada Anwendung findet.

1.2 Welche Auszahlungen sind bei IronBet möglich?

Auszahlungen werden generell auf dem technisch möglichen Weg veranlasst, welcher für die Einzahlung genutzt wurde. Somit erfolgt die Auszahlung per klassische Banküberweisung, per Kreditkarte oder via eWallet. Da jeder Transferwunsch manuell bearbeitet wird, beträgt die Bearbeitungszeit mindestens 24 Stunden. Bei der klassischen Banküberweisung sind zudem auch noch mehrere Werktage als Transferdauer zu berücksichtigen. Alle Auszahlungen sind wie die Einzahlungen gebührenfrei.

2. Welche Höhe hat der Quotenschlüssel?

In unserem Wettquoten Vergleich ist der IronBet Quotenschlüssel nur auf den mittleren Plätzen zu finden. Denn er beträgt durchschnittlich 93 Prozent. Nur in den Top-Fußballligen sind ab und an einmal höhere Quoten zu finden, die um die 95 Prozent betragen. Dies gilt auch für Top-Begegnungen in Deutschland sowie in England. Allerdings gleicht der Verzicht auf eine fünfprozentige IronBet Steuer die niedrige Quote wieder etwas aus.

3. Welches Wettangebot gibt es bei IronBet?

Als bester Wettanbieter können wir IronBet nicht bezeichnen. Doch das Wettangebot kann sich durchaus sehen lassen. Kunden haben die Wahl aus 20 unterschiedlichen Sportarten und in der Saison stehen 15.000 Einzelwetten Tag für Tag zum Wetten bereit. Ganz klar liegt auch hier der Fokus auf den Mainstream und echte Exoten sind nicht zu finden. Für Abwechslung sorgen einige Spezialwetten im Bereich Politik und Gesellschaft. In den großen Fußballligen bietet IronBet pro Begegnung etwa 100 Wettoptionen an. Aufgrund dieser Auswahl können User auch sehr gut ihre Sportwetten Strategie befolgen.

4. Wie geht IronBet mit der Wettsteuer um?

Wer auf der Suche nach einem online Anbieter für Sportwetten ist, der auf die Weiterbelastung der Wettsteuer in Höhe von fünf Prozent verzichtet, ist bei IronBet richtig. Somit sind Wetten bei IronBet besonders lukrativ – Voraussetzung, die Wettquote liegt etwas höher als die durchschnittlichen 93 Prozent, wie dies beispielsweise bei einigen Fußballbegegnungen der Fall ist. Die Steuer trägt der Buchmacher allein und legt diese nicht auf seine Kunden um. Das bedeutet, dass sämtliche Gewinne brutto für netto ausgezahlt werden – unabhängig davon, ob die Wette gewonnen oder verloren wurde. Außerdem gibt es auch keine anderen versteckten Spesen oder sonstige Gebühren. Wer somit 50 Euro auf eine Begegnung mit einer Quote von 2,0 setzt, kann mit 100 Euro nach Hause gehen, sofern das Ticket gewonnen wird.

5. Welche App für Wetten von unterwegs bietet IronBet an?

Die IronBet App ist eine auf mobile Endgeräte optimierte Version der bekannten klassischen Webseite. Das HTML5 Format ist dafür verantwortlich, dass kein Download erforderlich ist. Die Bildschirmanpassung der Web App erfolgt automatisch, wenn ein Tablet-PC oder Smartphone in seinem Browser die Webseite aufruft. Ein weiterer Vorteil: die mobile Version ist stets auf dem neuesten Stand, ohne dass ein Update erforderlich ist. Außerdem läuft sie auf sämtlichen Betriebssystemen, egal ob Android, iOS, Windows Phone oder BlackBerry. Das gesamte Wettangebot steht auch mobil bereit und sämtliche Kontenverwaltungsfunktionen sind vorhanden. Außerdem gibt es einen zehn Euro Treuebonus als Gratiswette für die mobile Nutzung – und dies auch für Bestandskunden bis zu sieben Mal im Monat!

Weiter zu IronBet Unsere IronBet Erfahrungen lesen

Autor David Heist
Zusammenfassung
Redakteur:
David Heist
Datum des Tests:
Wettanbieter:
IronBet Bonus
Bewertung:
 

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright 2017 WettanbieterVergleich.de