Racebets Bonus Code: 100 EUR Wettbonus einlösen

Racebets Bonus Code

Racebets hat seinen Hauptsitz in Düsseldorf, ist aber auf Malta registriert und lizensiert. In unserem großen Wettanbieter Vergleich ist Racebets fast schon eine Kategorie für sich, denn der Buchmacher hat sich auf die Fahne geschrieben, der größte und erfolgreichste Anbieter für Pferdewetten zu werden. Mittlerweile ist der Buchmacher auf einem guten Weg dahin, denn auch in Deutschland haben sich schon zahlreiche Kunden für eine Wettkarriere bei Racebets entschieden. Nicht ganz unerheblich ist dabei auch der Racebets Wettbonus. Dieser verspricht bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung, wenn der eingezahlte Betrag mindestens einmal umgesetzt wurde. Hierfür wird eine allerdings eine Mindestquote von 1.5 benötigt. Für die Auszahlung gelten verschärfte Umsatzbedingungen

Weiter zu racebets und 100€ Bonus einlösen

So löst du den Bonus ein:

  • erfolgreiche Registrierung beim Anbieter Racebets
  • erste Einzahlung von mindestens 10 € (nicht Neteller oder Skrill)
  • komplettes Durchspielen der ersten Einzahlung
  • Racebets Bonus Code für 2015 WELCOME eingeben
  • Bonus erscheint innerhalb eines Tages auf dem Wettkonto

BONUS EINLÖSEN

Der Racebets Wettbonus: Höhe und Bedingungen

Der Racebets Bonus kann mit einer stolzen Summe von satten 100 Euro auf sich aufmerksam machen. Gleichzeitig sind auch die für den Bonus geltenden Umsatzbedingungen relativ leicht zu schaffen. In unserem Wettbonus Vergleich bietet Racebets einen der attraktivsten Neukundenboni überhaupt.

  • Aktuelles Neukundenangebot: 100 % Neukundenbonus bis 100 €
  • Mindesteinzahlungshöhe: 10 €
  • Umsatzbedingungen: 1x Einzahlungsbetrag auf Quote von mind. 1.50
  • Zeit zur Erfüllung der Bedingungen: 30 Tage
  • Auszahlbar: Nein, erst nach Erfüllung der Auszahl-Umsatzbedingungen

Wie viele andere Anbieter auch, baut Racebets auf zwei verschiedene Umsatzbedingungen. Nachdem der Neukunde eine Mindesteinzahlung in Höhe von zehn Euro vorgenommen hat, hat er sich schon für den Racebets Bonus qualifiziert. Wird nun der komplette eingezahlte Betrag umgesetzt, so hat man bereits die Bedingungen für den Erhalt des Bonus gemeistert. Im Mitgliederbereich der Kontoverwaltung findet sich der Bereich Bonus. Hier muss jetzt der Racebets Bonus Code eingegeben werden. Unmittelbar danach schreibt das Unternehmen den Racebets Wettbonus auf dem Spielerkonto gut. Der maximale Bonusbetrag liegt bei 100 Euro. Insgesamt muss der Einzahlungsbetrag innerhalb der ersten 30 Tage einmal umgesetzt werden, ansonsten verfällt das Angebot.

Fazit: Racebets baut, wie viele Anbieter in unserem Buchmacher Test, auf zwei verschiedene Umsatzbedingungen. Die leichter erfüllbaren, für den Erhalt und die etwas schwierigeren für die Auszahlung des Wettbonus.

Racebets Bonus Code

Bis zu 100 Euro warten auf die Neukunden von Racebets

Den Racebets Bonus einlösen: So funktionierts

Um sich den Racebets Bonus zu schnappen sind eigentlich nur wenige Schritte von Nöten. Nach der Registrierung wird einfach die erste Einzahlung komplett umgesetzt und schon geht der Bonus auf dem Wettkonto ein. Natürlich muss dafür erst einmal ein Konto eröffnet werden. Wie das am besten geht, erklären wir im Folgenden.

Neues Konto eröffnen bei Racebets

Die Kontoeröffnung bei Racebets erfolgt schnell und kostenlos. Eine Racebets App im herkömmlichen Sinne ist zwar nicht vorhanden, das Angebot kann aber von jedem mobilen Endgerät abgerufen werden, denn Racebets setzt auf eine optimierte HTML-Version seiner App. So kann das Konto auch von unterwegs aus eröffnet werden.

  • Rufen Sie unter racebets.com die Internetseite des Buchmachers auf
  • Registrieren – Direkt auf der Startseite befindet sich der Button Registrieren. Durch einen Klick hierauf gelangt man automatisch zum Formular für die Eröffnung des Wettkontos.
  • Wettkonto eröffnen – Neben den Wettkonto Details müssen im Formular natürlich auch die persönlichen Daten des Kontoinhabers angegeben werden. Hier empfehlen wir, unbedingt wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Andernfalls droht eine Sperrung des Kontos durch den Anbieter.
  • Bestätigen – Der letzte Schritt ist die Bestätigungsmail von Racebets. Diese findet sich nach erfolgreicher Anmeldung in Ihrem E-Mail-Posteingang der registrierten E-Mail-Adresse. Das Konto ist jetzt eröffnet und kann verwendet werden.
Racebets-Anmeldeformular auf racebets.com

Anmeldeformular für die Kontoerstellung bei Racebets

Erste Einzahlung tätigen und Bonus anfordern

Die erste Hürde auf dem Weg zum Racebets Bonus ist also genommen. Der nächste Schritt ist nun die erste Einzahlung, denn hiermit qualifiziert man sich als Neukunde für den Bonus. Auf eine spezielle Racebets Zahlungsmethode muss man hier nicht zurückgreifen. Es steht das gesamte Repertoire an Einzahlungen für den Neukundenbonus zur Verfügung.

  • Einzahlung von 10€ oder mehr – Mit einer Einzahlung in Höhe von 10€ oder mehr qualifiziert sich der Neukunde bei seiner ersten Einzahlung für den Neukundenbonus.
  • Bonus freispielen – Um den Bonus zu erhalten muss der komplette Einzahlbetrag mindestens ein Mal auf eine Quote von 1.5 oder höher gesetzt werden.
  • Bonus erhalten – Setzt man die Einzahlungssumme innerhalb eines Monats komplett um, kann man im Mitgliederbereich den Racebets Bonus Code eingeben. Der Buchmacher schreibt den Einzahlungsbonus im Handumdrehen dem Spielerkonto gut.

Fazit: Die Umsatzbedingungen für den Erhalt des Racebets Bonus sind sehr gut verträglich. Ein einmaliger Umsatz des Einzahlbetrages, und der Bonus wird gutgeschrieben. Allerdings darf man nicht vergessen, den Bonuscode im Mitgliederbereich einzugeben.

Die erste Wette: Besonderheiten bei Racebets

Natürlich will jeder Neukunde seinen Bonus auch möglichst schnell erhalten und am besten gleich mit zur Auszahlung bringen. Vorher müssen bekanntermaßen noch die Umsatzhürden gemeistert werden. Um sich den Bonus zu sichern muss der Kunde keine großen Probleme meistern, um den Bonus auszuzahlen müssen allerdings etwas pikantere Wege eingeschlagen werden. Das Wettangebot von Racebets ist im Bereich der Pferdewetten allerdings enorm ausgeprägt. Es sollte keine Schwierigkeit sein, hier angemessene Quoten zu finden.

Bonus durchspielen und zur Auszahlung bringen

Hat man also die ersten Umsatzhürden genommen und den Racebets Bonus Code für Wetten erfolgreich eingegeben, so müssen nur noch die Umsätze für die Auszahlung erfüllt werden. Gelingt dies, so hat man den Bonus in vollem Umfang erspielt und kann sich den kompletten Betrag auszahlen lassen.

Racebets Bonus Bedingungen – Racebets Bonus Code nicht vergessen!

Voraussetzung für den Erhalt ist die Eingabe des Racebets Bonus Code. Dieser wird, wie bereits erwähnt, eingegeben, nachdem der Einzahlbetrag komplett gesetzt wurde. Um sich den Wettbonus von Racebets auszuzahlen müssen jedoch noch einmal eigene Umsatzhürden genommen werden. Insgesamt drei Mal müssen der Einzahlungs- und der Bonusbetrag auf eine Quote von 1.5 oder höher gesetzt werden. Wie auch beim Erhalt, hat der Kunde für die Erledigung der Umsatzbedingungen für die Auszahlung 30 Tage lang Zeit.

Fazit: Racebets hat sich für die Auszahlung durchaus etwas einfallen lassen. Leicht zur Auszahlung bringen lässt sich der Racebets Bonus für Anfänger nicht. Erfahrene Wetter im Bereich der Pferdewetten könnten allerdings eine Chance haben.

Auszahlung tätigen: Methoden, Verifizierung und Wartezeit

Racebets kann vor allem durch eine Vielzahl an Zahlungsmöglichkeiten überzeugen. Positiv ist zudem, dass die Racebets Steuer bei einigen Rennveranstaltungen entfällt. In der Regel muss sie aber vom Kunden getragen werden und wird auf zu dem eingesetzten Betrag addiert. Zu beachten ist bei der Auszahlung allerdings, dass der Buchmacher einen geschlossenen Geldkreislauf herstellt. Unseren Racebets Erfahrungen nach muss für die Auszahlung immer die gleiche Methode angewandt werden, wie für die Auszahlung. Zumindest bis der eingezahlte Betrag erreicht wurde. Für einen etwaigen Restbetrag kann dann zwar eine andere Methode ausgewählt werden, diese ist aber nur dann zulässig, wenn sie bereits als Einzahlungsmethode verwendet wurde.

  • Auszahlungsmethoden: Banküberweisung, giropay, Kreditkarten, PayPal, Skrill, Neteller, Onlineüberweisung, SofortÜberweisung
  • Auszahlbarer Betrag (max.): 50.000 €
  • Verifizierung: Lichtbildausweis, Bankdokumente, Haushaltsrechnungen, Mietverträge.
  • Wartezeit für Gutschrift: Variabel – Je nach gewählter Auszahlungsmethode kommt es zu unterschiedlichen Wartezeiten.

Gut zu wissen: Nur die ersten drei Auszahlungen sind im Monat bei Racebets kostenlos. Danach wird eine Gebühr von 0,50 Euro pro Auszahlung fällig. Liegt der Auszahlungsbetrag unter fünf Euro, dann berechnet der Buchmacher sogar eine Gebühr von 1,50 Euro.

Fazit: Racebets bietet ein breites Spektrum von Zahlungsmöglichkeiten. Allerdings sind diese zur Vermeidung von Geldwäsche nur als geschlossener Kreislauf zu bedienen.

Zahlungsmöglichkeiten

Gängige Zahlungsmöglichkeiten bei RACEBETS

Weitere Bonusangebote von Racebets: Unterhaltsam

Racebets hat sich ja schon in unserem Wettquoten Vergleich im Pferdewetten-Bereich als ein spendabler Buchmacher gezeigt. Selbiges zieht sich auch bei den weiteren Bonusangeboten des Unternehmens fort. Den Bestandskunden werden täglich neue Aktionen zu unterschiedlichen Veranstaltungen präsentiert. Neben gelegentlich steuerfreien Wettabgaben wartet hier auch ein Wettgutschein oder Auszahlungssteigerungen auf die Kunden. Dadurch, dass es täglich neue Angebote zu entdecken gibt, wird es hier garantiert nicht langweilig.

Fazit: Racebets bietet den Kunden einiges an Unterhaltung. Täglich neue Angebote und Aktionen sind schon stark.

Bonusbewertung: Top, aber schwer zu kriegen

Racebets gilt in Deutschland im Bereich der Pferdewetten als bester Wettanbieter. Das Bonusangebot des Buchmachers ist diesem auf jeden Fall würdig. Nicht nur Neukunden werden mit einem großzügigen Bonus angelockt, sondern auch die Bestandskunden dürfen sich täglich auf neue Aktionen freuen. Hier konnte der Anbieter wirklich überzeugen. Leider sind die Bedingungen, welche insbesondere an den Neukundenbonus gerichtet sind, sehr scharf. Anfängern dürfte es kaum möglich sein, die Umsatzbedingungen für die Auszahlung zu erfüllen. Hier könnte Racebets vielleicht einmal über einen längeren Zeitraum, oder zumindest leicht abgeschwächte Umsatzbedingungen nachdenken. Insgesamt gibt es an dem Bonus des Unternehmens aber wenig auszusetzen. Trotz der Führungsposition im Pferderennen-Geschäft bietet Racebets seinen Kunden durchgehend die Möglichkeit, an Aktionen teilzunehmen – das ist lobenswert. Unterm Strich dürfte jeder, der sich für Renn-Wetten begeistert bei Racebets voll auf seine Kosten kommen.

FAQ: Häufige Fragen zum Racebets Bonus

  1. Wie bekomme ich den Racebets Bonus?
    Hat man als Neukunde die Umsatzbedingungen für den Erhalt erfolgreich gemeistert, muss nur noch der Bonus Code eingegeben werden und die Bonussumme wird dem Spielerkonto gutgeschrieben.
  2. Wie hoch ist der Racebets Bonus?
    Garantiert wird vom Anbieter ein Bonus in Höhe von 100 % der ersten Einzahlung.
  3. Welche Konditionen gelten für den Bonus?
    Um den Bonus zu erhalten muss der gesamte Einzahlungsbetrag ein Mal auf eine Quote von mindestens 1.5 gesetzt werden. Will man sich den Bonusbetrag auszahlen, so müssen der eingezahlte Betrag und der Bonusbetrag mindestens 3 Mal auf eine Quote von 1.50 oder höher gesetzt werden.
  4. Wie hoch ist der maximale Bonusbetrag?
    Maximal kann man als Neukunde einen Bonusbetrag von 100 Euro erhalten.
  5. Wie hoch ist die Steuer bei Racebets?
    Auch bei Racebets beträgt die Steuer 5 Prozent. Diese wird auf den jeweiligen Einsatz addiert und somit auch bei einer verlorenen Wette fällig, da schon im Voraus bezahlt.
  6. Wann kann ich den Bonus auszahlen?

Ausgezahlt werden kann der Bonusbetrag, nachdem er mit dem gesamten Einzahlungsbetrag zusammen mindestens 3 Mal auf eine Quote von 1.50 oder höher gesetzt wurde.

Weiter zu Racebets Racebets Anbieterbewertung lesen

Autor David Heist
Zusammenfassung
Redakteur:
David Heist
Datum des Tests:
Wettanbieter:
Racebets Bonus
Bewertung:
 

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright 2017 WettanbieterVergleich.de