X-Tip Bonus Code: Mit diesem Gutschein profitieren Sie als Neukujde von dem 100% Wettbonus bis zu 100€

X-TiP-LogoX-Tip ist in unserem großen Wettanbieter Vergleich einer der jüngsten Anbieter. Streng genommen handelt es sich bei X-Tip um das Online Wettangebot von Cashpoint, einem prominenten österreichischen Buchmacher. Überzeugen konnte X-Tip uns bislang dennoch. Mit einem X-Tip Bonus in Höhe von 100 Euro siedelt sich der Anbieter in unserem Wettbonus Vergleich im oberen Bereich an. Die Umsatzbedingungen an den Kunden sind hier ziemlich fair, denn die Einzahlungssumme muss lediglich drei Mal umgesetzt werden. Hierfür hat der Kunde aber auch zwei Monate Zeit.

Weiter zu X-Tip und 100€ Bonus einlösen

So löst du den Bonus ein:

  • Registrieren Sie sich als neuer Kunde beim Wettanbieter. Während des Anmeldevorgangs werden Sie gesondert nach dem X-Tip Bonus gefragt. Sie können sich an dieser Stelle mit einem Klick für das Sportwetten- oder das Casinoangebot entscheiden. Ein X-Tip Bonus Code muss nicht eingetippt werden.
  • Führen Sie im Anschluss ihren ersten Deposit von minimal zehn Euro aus. Sie haben die Wahl aus allen verfügbaren Transfermethoden.
  • Der Wettbonus wird Ihnen virtuell gutgeschrieben, steht aber nicht zum Einsatz bereit.
  • Setzen Sie Ihr Eigengeld innerhalb von zwei Monaten dreimal bei einer Mindestquote von 2,0 um.
  • Sind die Überschlagsvorgaben erfüllt, wandert die Wettprämie automatisch auf Ihr Spielerkonto.

BONUS EINLÖSEN

Der X-Tip Wettbonus: Höhe und Bedingungen

Der X-Tipp Bonus macht natürlich mit einer enormen Summe von bis zu 100 Euro auf sich aufmerksam. Allerdings sprechen auch die Bedingungen für den Bonus, diese sind nämlich verhältnismäßig leicht zu erfüllen und bieten gleichzeitig einen hohen Nervenkitzel

  • Aktuelles Neukundenangebot: 100 % Neukundenbonus bis 100 €
  • Mindesteinzahlungshöhe: 10 €
  • Umsatzbedingungen: 3x Bonusbetrag
  • Zeit zur Erfüllung der Bedingungen: 60 Tage
  • Auszahlbar: Nein, erst nach erfüllten Umsatzbedingungen

Mit einem 100 prozentigen Bonus orientiert sich der X-Tip Bonus am eigentlich gängigen Verfahren. Dennoch sticht das Bonusangebot des Buchmachers noch ein wenig hervor. Zum einen liegt das an der enormen Bonussumme. Denn bis zu 100 Euro legt X-Tip auf die erste Einzahlung mit drauf. Hierfür muss lediglich eine Mindesteinzahlung in Höhe von zehn Euro getätigt werden. Um sich den Bonus zu sichern muss dieser Einzahlungsbetrag innerhalb von 60 Tagen drei Mal umgesetzt werden. Damit sind die Bonusbedingungen vergleichsweise entspannt. In unserem Buchmacher Test sind wir auf Wettanbieter gestoßen, welche bei ihrem Bonus auf weitaus schärfere Bedingungen setzen.

Fazit: X-Tip macht nicht nur mit einer hohen Bonussumme auf sich aufmerksam, sondern kann beim zweiten Hinsehen auch mit den daran geknüpften Bedingungen überzeugen. Hier wird kundenfreundlich agiert und der X-Tip Wettbonus ist in greifbarer Nähe.

Neukundenbonus Überblick

X-Tip bietet Neukunden einen Willkommens-Bonus in Höhe von 100 Euro

Den X-Tip Bonus einlösen: So funktionierts

Um sich den X-Tip Bonus zu sichern, muss man keine großen Kunststücke veranstalten. Der Anbieter ist in dieser Hinsicht herrlich unkompliziert und verzichtet auf die Eingabe eines X-Tip Bonus Code. Stattdessen wird der Bonus einfach gutgeschrieben nachdem die erste Einzahlung getätigt wurde. Im Folgenden erläutern wir die Eröffnung eines Wettkontos bei X-Tip ein wenig genauer.

Neues Konto eröffnen bei X-Tip

Grundvoraussetzung für den Bonus ist natürlich die Eröffnung eines Kontos. Dieses gestaltet sich allerdings nicht sonderlich kompliziert und kann unseren X-Tip Erfahrungen nach binnen weniger Augenblicke eröffnet werden:

  1. Besuchen Sie den Buchmacher unter x-tip.de
  2. Jetzt registrieren – Auf der Homepage findet sich im oberen rechten Bereich der Login-Bereich. Hier befindet sich auch die Schaltfläche Jetzt registrieren. Durch einen Klick hierauf wird das Wettkonto kostenlos eröffnet.
  3. Registrierung – Nachfolgend müssen jetzt die persönlichen Daten des Kontoinhabers eingetragen werden. Hier müssen wahrheitsgemäße Angaben getätigt werden, da der Wettanbieter das Konto sonst später sperren kann. Außerdem muss hier auch der Bonus ausgewählt werden.
  4. Bestätigung in E-Mail– Nach der Eingabe der korrekten Daten wird eine E-Mail mit einem Bestätigungslink an den Kontoinhaber verschickt.

Erste Einzahlung tätigen und Bonus anfordern

Eine spezielle X-Tip Zahlungsmethode ist für den Erhalt des Bonusbetrages nicht notwendig. Das Angebot gilt für alle vom Sportwettenanbieter unterstützen Zahlungsmöglichkeiten. Somit muss man sich nicht an einem speziellen Anbieter orientieren, sondern kann ganz einfach mit seiner gewünschten Zahlungsart Einzahlungen vornehmen.

  1. Einzahlung – Damit man an dem Neukundenbonus teilnehmen kann ist eine Mindesteinzahlung in Höhe von 10 € notwendig
  2. Wetteinsatz in Höhe von mind. 10 € tätigen – Mit einem Einsatz von 10 € qualifiziert man sich für den Bonus, von X-Tip bekommt man als Bonus das Doppelte
  3. Bonus einsacken – Wird der eingezahlte Betrag innerhalb von zwei Monaten drei Mal umgesetzt, wird der Bonus automatisch auf dem Wettkonto gutgeschrieben.

Fazit: Extra anfordern muss man den Bonus nicht. Auch ein spezieller X-Tip Bonus Code wird nicht benötigt. Dass der Anbieter den Bonusbetrag von sich aus auf dem Wettkonto gutschreibt spricht für Seriosität und erleichtert die Handhabung.

Die erste Wette: Besonderheiten bei X-Tip

Einen X-Tip Bonus Code sucht man vergeblich

X-Tip kristallisiert sich zwischen allen Wettanbietern durch einen enorm hohen Bonus und die vergleichsweise laschen Umsatzbedingungen heraus. Mit 100 Euro liegt der Wettbonus von X-Tip im vorderen Bereich der Wettanbieter. Da der eingezahlte Betrag nur drei Mal umgesetzt werden muss, kann man zudem recht schnell in den Genuss des Bonus kommen. Wer es gerne entspannter angeht, der hat hierfür aber insgesamt 60 Tage Zeit.

Bonus durchspielen und zur Auszahlung bringen

Den Wettbonus von X-Tip kann man relativ bequem zur Auszahlung bringen. Nach der ersten Einzahlung muss der eingezahlte Betrag lediglich drei Mal umgesetzt werden und schon wird der Bonusbetrag in Höhe von 100 Prozent automatisch auf dem Konto des Kunden gutgeschrieben. Hierfür müssen die drei Umsätze allerdings innerhalb von zwei Monaten erzielt werden. Die Einzahlung hierfür kann übrigens auch in der X-Tipp App getätigt werden. Diese Zahlung gilt dann auch für den Neukundenbonus. Da X-Tip in unserem Wettquoten Vergleich akzeptable Quoten zu bieten hat, lässt sich mit dem eingesetzten Betrag schon ein schöner Gewinn erzielen. Eine Mindestquote ist für den Bonus ebenso wenig von Bedeutung, wie ein X-Tip Bonus Code.

X-Tip Bonus Bedingungen

Grundvoraussetzung für die Teilnahme am Bonusprogramm für Neukunden ist eine Einzahlung in Höhe von mindestens zehn Euro. Wie der Name schon verrät, gilt dieses Angebot natürlich nur für Neukunden und die dazugehörige erste Einzahlung. Ebenfalls dürfen nicht zwei Wetten auf dasselbe Sportereignis abgegeben werden, da der Bonus sonst seine Gültigkeit verliert. Ebenso darf man vor der Erfüllung der Umsatzbedingungen keine Auszahlung vornehmen, andernfalls wird auch hier der Bonus ungültig. Ein X-Tip Bonus Code für Wetten ist keine Voraussetzung für den Neukundenbonus.

Fazit: X-Tip stellt seinen Kunden beim Erhalt der Bonussumme keine großen Hürden in den Weg. Der Zeitraum ist ausreichend und auch die Umsatzbedingungen sind nicht gerade hart. Es ist für jeden Hobby-Wetter möglich, diese Voraussetzungen zu erfüllen.

Auszahlung tätigen: Methoden, Verifizierung und Wartezeit

Hat man sich einen schönen Gewinn gesichert, dann kann man endlich seine wohlverdiente Auszahlung seines Geldes vornehmen. Allerdings ist das Angebot von X-Tip hier sehr begrenzt. Die X-Tip Steuer wird bereits bei der Wettabgabe fällig und spielt daher für die Auszahlungen keine Rolle mehr.

  • Auszahlungsmethoden: Banküberweisung, Skrill
  • Auszahlbarer Betrag (max.): 10.000 Euro
  • Verifizierung: Lichtbildausweis, Haushaltsrechnungen
  • Wartezeit für Gutschrift: Variabel – Die Auszahlung auf Skrill ist deutlich schneller als die traditionelle Banküberweisung

Fazit: X-Tip hat leider noch großen Nachholbedarf im Bereich der Auszahlungsmöglichkeiten. Kunden von Skrill werden damit sicher keine Probleme haben, alle anderen müssen jedoch auf die Banküberweisung zurückgreifen.

x-tip Zahlungsmöglichkeiten

X-TIP bietet vielfältige Zahlungsmöglichkeiten

Weitere Bonusangebote von X-Tip: Überraschungen vorprogrammiert

X-Tip bietet auch Bestandskunden ab und an interessante Bonus-Angebote und sogar Gewinnspiele an. Als treuer Kunde erhält man vom Anbieter von Zeit zu Zeit einen Wettgutschein. Bei den Gewinnspielen, wie zum Beispiel dem Bundesliga-Tippspiel, kann man sich tolle Preise sichern.

Fazit: Sonderlich breit ist das Spektrum an Angeboten von X-Tip nicht, allerdings werden auch den Bestandskunden des Öfteren mal interessante Aktionen nahegebracht.

Bonusbewertung: Keine großen Hürden

X-Tip punktet durch eine hohe Bonussumme von bis zu 100 Euro. Gleichzeitig ist die Erfüllung nicht an schwere Bedingungen geknüpft, denn die Einzahlung muss lediglich drei Mal innerhalb von 60 Tagen umgesetzt werden. X-Tip ist zwar nicht bester Wettanbieter, spielt mit dem attraktiven Neukundenbonus aber durchaus in der oberen Klasse mit. Leider besteht bei den Auszahlungsmöglichkeiten enormer Nachholbedarf, denn ausschließlich Skrill und die Banküberweisung sind nicht wirklich konkurrenzfähige Vorstellungen. Positiv ist wiederum, dass auch für Bestandskunden von Zeit zu Zeit einige Bonus-Aktionen angeboten werden. Insgesamt kann X-Tip in vielen Belangen durchaus überzeugen, bis zur Spitze der Wettanbieter ist es jedoch noch ein etwas längerer Weg.

FAQ: Häufige Fragen zum X-Tip Bonus

  1. Wie bekomme ich den Bonus?
    Den Neukundenbonus erhält man auf Grundlage der Einzahlung, es handelt sich um einen sogenannten Einzahlungsbonus.
  2. Wie hoch ist der X-Tip Bonus?
    Der Bonus richtet sich nach der Höhe der ersten Einzahlung. Diese wird in vollem Umfang vom Wettanbieter als Bonus gutgeschrieben.
  3. Welche Konditionen gelten für den Bonus?
    Der eingezahlte Betrag muss innerhalb von 60 Tagen drei Mal umgesetzt werden.
  4. Wie hoch ist der maximale Bonusbetrag?
    Der maximale Bonusbetrag bei X-Tip liegt bei 100 Euro. Wird also eine Einzahlung von 100 Euro getätigt, dann beträgt der Bonusbetrag 100 Euro. Bei einer Einzahlung von 50 Euro beträgt der Bonusbetrag 50 Euro usw.
  5. Wie hoch ist die Steuer bei X-Tip?
    Bei X-Tip liegt die Steuer bei fünf Prozent. Diese wird bereits bei der Wettabgabe fällig und fällt somit auch bei einem verlorenen Wettschein an.
  6. Wann kann ich den Bonus auszahlen?

Der Bonus kann grundsätzlich dann ausgezahlt werden, wenn er auf dem Spielerkonto gutgeschrieben wird. Allerdings unterliegt die Auszahlung der Handhabe von X-Tip.

Weiter zu X-Tip Unsere X-Tip Erfahrungen lesen

Autor David Heist
Zusammenfassung
Redakteur:
David Heist
Datum des Tests:
Wettanbieter:
X-Tip Bonus
Bewertung:
 

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright 2017 WettanbieterVergleich.de