Allgemein

bet-at-home: Bei TrustBets im Verlustfall Geld zurück bekommen

Allgemein

Seit dem Jahre 1999 ist der österreichische Anbieter bet-at-home auf dem Markt der Sportwetten aktiv. Der Bookie punktet mit allerlei starken Argumenten und kann so zum Beispiel mehr als 7.000 Wetten in über 25 verschiedenen Sportarten pro Tag ermöglichen.

Darüber hinaus können sich die Kunden auch in vielen Fällen über Bestquoten bei den Österreichern freuen. Das ist aber noch nicht alles, denn zusätzlich wurde jetzt die neue Aktion „TrustBet“ ins Leben gerufen. Hierbei gibt ein Experte von bet-at-home Tipps, die dann auf dem eigenen Schein nachgespielt werden können. Sollte die Wette falsch sein, gibt es den Einsatz bis zu einer Summe von elf Euro zurück.

Alle Tipps im bet-at-home Blog finden

Natürlich ist die Grundvoraussetzung für die Platzierung der Wetten und Teilnahme an der Aktion ein eigenes Wettkonto bei bet-at-home. Die Registrierung ist dabei innerhalb von wenigen Augenblicken erledigt, so dass schon kurze Zeit später der Blog des Anbieters unter die Lupe genommen werden kann. Hier finden die Tipper nicht nur Veranstaltungen und andere News, sondern auch zwei Mal im Monat die TrustBet des Experten.

Diese Wette ist eindeutig gekennzeichnet und kann durch einen einfachen Klick übernommen werden. Jetzt ist zu beachten, dass ein Einsatz von exakt elf Euro erforderlich ist, um das Cashback auch tatsächlich zu aktivieren. Sollte die Wette also verkehrt sein, gibt es den gesamten Einsatz vom Buchmacher wieder zurück. Ist die Wette richtig, können sich alle Tipper über einen schönen Gewinn freuen. Generell gilt hierbei natürlich, dass die TrustBet als Pre-Match-Wette vor dem Spiel platziert werden muss. Warten die Kunden bis zum Anpfiff der Partie, ist die Wertung leider nicht mehr möglich.

Jetzt bet-at-home Trustbet Bonus sichern!

Gutschrift erfolgt als Wett-Gutschein

Sobald die qualifizierende TrustBet ausgewertet wurde, erhalten die Spieler bei einer verlorenen Wette ihren Einsatz zurück. In der Regel dauert das ungefähr 24 Stunden, wobei mit etwas Glück aber auch eine deutlich schnellere Gutschrift erhalten werden kann. Dieser wird jedoch nicht direkt als Echtgeld-Guthaben überwiesen, sondern stattdessen in Form eines Gutscheins übertragen – und der ist an gewisse Bedingungen geknüpft.

Um die Summe auszahlen zu können, muss der Betrag insgesamt drei Mal mit Wettquoten von 1,50 oder höher umgesetzt werden. System- und Mehrwegwetten finden dabei keine Berücksichtigung, allerdings haben die Tipper für die Erfüllung der Bedingungen einen Zeitraum von sechs Monaten zur Verfügung. Wichtig: Zugelassen sind hierbei ausschließlich die Sportwetten und die virtuellen Sportarten des Anbieters. Andere Produkte können mit dem Bonus nicht bedient werden.

Weiter zu bet-at-home

Unser Autor:

Autor
Bonus Banner

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2018 WettanbieterVergleich.de