Allgemein

William Hill: Cashback für verlorene Kombiwetten nutzen

Allgemein

William Hill ist ein Buchmacher der allerersten Stunde und steht wie kein zweites Unternehmen für Tradition rund um die Sportwetten.

Nichtsdestotrotz hat auch ein solches Traditionsunternehmen natürlich immer Interesse daran, die Kunden auch mit anderen Aktionen abseits der Wettquoten begeistern zu können. Bestes Beispiel hierfür ist die Cashback-Aktion bei Kombiwetten, denn mit dieser werden alle Bestandskunden des Anbieters belohnt. Sollte eine Wette falsch sein, wird der Einsatz ganz einfach wieder zurück auf das Spielerkonto gebucht.

Alle Sportarten nehmen teil

Der erste positive Aspekt rund um die Aktion kann dann entdeckt werden, wenn auf die zulässigen Märkte bei William Hill geblickt wird. Der Buchmacher zeigt sich erstaunlich kundenfreundlich und stellt die Tipper vor die Wahl, welche der zahlreichen Sportarten im Portfolio sie verwenden wollen. Denkbar sind Einsätze beim Fußball oder Tennis, gleichzeitig aber auch beim Segeln oder Wasserball. Unbedingt beachten sollten die Kunden beim Basteln ihrer Kombiwette allerdings, dass die Wette aus mindestens fünf Quoten bestehen muss. Darüber hinaus gilt für fast alle Quoten ein Minimum von 1,20.

Lediglich bei den Fußballmärkten können auch niedrigere Quoten platziert werden. Achtung: Nicht jeder Wettmarkt ist im Zusammenhang mit dem Cashback-Angebot zugelassen. Es empfiehlt sich daher vor einer Nutzung erst einmal die genauen Bonusbedingungen unter die Lupe zu nehmen. Gleichzeitig raten wir dazu, einen möglichst großen Bogen um die Livewetten und Systemwetten zu machen. Warum? Ganz einfach, denn diese sind von der Teilnahme an der Aktion ausgeschlossen.

Jetzt zu William Hill und Bonus nutzen!

Bis zu 50 Euro Cashback pro Wette möglich

Wurde die eigene Kombiwette platziert, müssen natürlich ganz regulär die Daumen gedrückt werden. Geht der Wettschein durch, gibt es einen schönen Gewinn. Geht der Wettschein wiederum aufgrund genau einer Wette verloren, ist das für die Kunden ebenfalls nicht weiter schlimm. Denn den gesamten Einsatz gibt es bei William Hill jetzt in Form einer Freiwette zurück auf das Konto. Dabei können bis zu 50 Euro als Cashback genutzt werden, wenn im Vorfeld auch ein eigener Einsatz von 50 Euro platziert wurde. Die Gratiswette wird unmittelbar nach der Auswertung der qualifizierenden Wette gutgeschrieben und kann dann für die Tippabgabe genutzt werden.

Auch in diesem Fall werden keine weiteren Vorgaben durch den Buchmacher aufgestellt, so dass die Freebet für beliebige Sportarten und beliebige Märkte genutzt werden kann. Einzig und allein zu beachten ist, dass die Freiwette nur für sieben Tage gültig ist. Innerhalb einer Woche muss der Wert einmal komplett eingesetzt werden. Wurde mit der Gratiswette dann ein Gewinn eingefahren, unterliegt dieser keinen weiteren Anforderungen, sondern kann stattdessen ganz bequem ausgezahlt werden.

Weiter zu William Hill

Unser Autor:

Autor
Bonus Banner

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2018 WettanbieterVergleich.de