Allgemein

X-Tip: Jetzt 30% Gewinnbonus auf Kombiwetten sichern

Allgemein

Wer bei X-Tip wettet, der hat sich für seine Sportwetten eine zuverlässige Top-Adresse des deutschsprachigen Raums herausgesucht. Gut erkennbar ist das zum Beispiel daran, dass im Portfolio des Anbieters unzählige Wettmöglichkeiten lauern – und das jeden Tag.

Darüber hinaus zeigt X-Tip seine Klasse aber auch dadurch, dass den Bestandskunden immer wieder verschiedene Aktionen unterbreitet werden. So wie zum Beispiel der Kombi-Bonus, mit dem die Gewinne der Kombiwetten um ganze 30 Prozent gesteigert werden können.

Locker und leicht in allen Sportarten abräumen

Eine bestimmte Vorgabe hinsichtlich der teilnehmenden Sportarten wird von X-Tip nicht aufgestellt. Das bedeutet also für die Kunden, dass beliebige Disziplinen genutzt und auch auf dem Wettschein miteinander kombiniert werden können. Wirklich zu beachten ist so nur die Mindestquote von 1,21, die auf jeden Fall gegeben sein muss. Um was für Wettmärkte es sich bei der eigenen Kombi handelt, ist wiederum zweitrangig. So gilt die Offerte zum Beispiel nicht nur für Pre-Match-Wetten vor einem Spiel, sondern auch für die Live- oder Restzeitwetten während der Partie. Genügend Auswahl dürfte also vorhanden sein, zumal die Mindestquote von 1,21 nicht gerade astronomisch hoch ist. Genutzt werden kann der Kombi-Bonus täglich bei allen Kombiwetten. Wichtig ist aber natürlich zunächst, dass die Tipper auch im Besitz eines eigenen Wettkontos bei X-Tip sind.

Jetzt den Kombibonus von X-TiP nutzen!

Kombi-Anzahl gibt die Bonushöhe vor

Wer einen besonders großen Bonus kassieren möchte, der setzt natürlich auch einen etwas größeren Betrag ein. Darüber hinaus gibt es aber noch eine weitere Möglichkeit, den Wert des Bonus in die Höhe zu treiben – und zwar über die Anzahl der kombinierten Wetten auf dem Tippschein. Sind so zum Beispiel fünf Wetten kombiniert worden, legt der Buchmacher einen Gewinnbonus von fünf Prozent mit zum Gewinn dazu. Sollten wiederum sieben Wetten erfolgreich kombiniert worden sein, gibt es einen siebenprozentigen Aufschlag. Wer sich also den maximalen Bonus von 30 Prozent sichern möchte, sollte im besten Fall auch eine eigene Wette mit 30 Auswahlen platzieren. Dabei ist noch einmal an die Mindestquote von 1,21 erinnert, wobei natürlich auch Wetten mit geringeren Quoten abgegeben werden können. Das Problem: Diese tragen nicht zur Steigerung des Bonus bei und wären dementsprechend eher Platzverschwendung auf dem Wettschein.

Sollten die Kunden ihre Wette gewonnen haben, wird der jeweilige Bonusbetrag direkt mit dem Gewinn zusammen auf das Konto überwiesen. Somit ist hier keine lange Wartezeit angesagt und es können sofort wieder die nächsten Wetten platziert werden. An spezielle Umsatzbedingungen ist das Bonusguthaben nach der Gutschrift aber nicht gebunden. Jeder Tipper kann seinen Gewinn und den Bonus also auch gleich mit einer Auszahlung ins „Trockene“ bringen.

Weiter zu X-Tip

Unser Autor:

Autor
Bonus Banner

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2018 WettanbieterVergleich.de