bet3000 Wettsteuer: Je nach Wettart ist es möglich, dass Sie bei diesem Buchmacher die 5% Steuer auf Sportwetten tragen müssen

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 30.10.2018

bet3000Durch die Einführung der Sportwetten-Steuer in Deutschland eröffneten sich privaten Buchmachern, wie Bet3000, neue Möglichkeiten. Denn ihr Dasein in der Halblegalität war damit beendet. Daraufhin konnten sie einen großen Zulauf an Kunden verzeichnen. Getrübt wurde das Vergnügen für Anbieter und Tipper gleichermaßen durch die Wettsteuer, die vom Staat für alle Sport- und Casinowetten verhängt wurde. Ein sehr gefragter Anbieter aus dem Bereich Sportwetten ist bet3000, der sowohl online als auch stationär erreichbar ist. Heute wollen wir den deutschen Buchmacher bezüglich seiner Regelungen zur Wettsteuer untersuchen und seinen Stand im direkten Wettanbieter Vergleich betrachten.

 

Weiter zu Bet3000 und 50€ Bonus einlösen


Wissenswertes rund um die Sportwetten-Steuer

Zahlungsmethoden bei bet3000

Deutscher Buchmacher mit vielfältigen Zahlungsmethoden

Bis vor einigen Jahren gab es in Deutschland ein Monopol auf Glücksspiele, also auch auf Sportwetten. Das bedeutete, dass nur staatliche Buchmacher legal tätig sein durften: Private Anbieter hatten das Nachsehen. Nach dem Beschluss der EU-Kommission, dass diese Regelung gegen geltendes Recht verstoße, wurde der Markt liberalisiert, und private Buchmacher erhielten mehr und mehr Zulauf. Um die dadurch entstehenden finanziellen Verluste auszugleichen, führte der Staat am 1.7.2012 die Wettsteuer ein. Diese sieht vor, dass auf jede Wette pauschal 5 Prozent an das Finanzamt abgeführt werden müssen, und zwar für jeden Kunden aus Deutschland.

Zur Kasse gebeten werden die Buchmacher direkt: Theoretisch haben die Kunden mit der Wettsteuer nicht viel zu tun, denn der Anbieter muss sich um alles kümmern, und es gibt keine Vorgabe, dass die Gebühren an die Tipper übertragen werden müssen. Da aber auch die privaten Buchmacher ihre Kosten gering halten möchten, entscheiden sich viele dafür, zusätzliche Gebühren zu erheben und entweder den Umsatz oder den Gewinn zu besteuern. Nur ein kleiner Teil der Anbieter zahlt die gesamte Steuer selbst und ermöglicht ihren Nutzern weiterhin Reingewinne in Höhe von 100 Prozent.

5 Fakten zur Wettsteuer in Deutschland

  • Auf Glücksspielmonopol folgte Liberalisierung des Marktes
  • 5 % Wettsteuer für alle deutschen Tipper soll Verluste ausgleichen
  • Buchmacher ist zur Zahlung verpflichtet, User sind nicht direkt betroffen
  • Viele Anbieter geben Steuer an ihre Kunden weiter
  • Einzahlungen oder Gewinne können besteuert werden

Bet3000 Wettsteuer: Zahlt der Kunde oder der Buchmacher?

An dieser Stelle gibt es gute Nachrichten für alle User von bet3000 und solche, die es werden wollen: Zwar berechnet der Buchmacher auf einige Wetten die besagte Wettsteuer in Höhe von 5 Prozent; er hat aber auch viele Wetten im Angebot, die völlig steuerfrei bleiben. So werden beispielsweise auf alle Live-Wetten keinerlei Gebühren erhoben. Das gleiche gilt auch für alle Kombiwetten ab einer 4er Kombination. Lediglich Kombiwetten mit bis zu drei Mannschaften und Einzelwetten werden von bet3000 besteuert. Dabei werden auf Einzelwetten und 2er-Kombinationen sogar satte 10 Prozent veranschlagt. Kein Wunder, dass diese Wettarten beim deutschen Anbieter nur wenig genutzt werden. Dafür ist bet3000 in Sachen Live-Wetten nahezu unschlagbar: Mit einer Quote von 95 Prozent fällt der Auszahlungsschlüssel so hoch aus wie bei keinem anderen Buchmacher.

Das ist die bet3000 Steuer:

  • Keine Abgabe auf Live-Wetten und 4er-Kombinationen
  • Besteuerung von Einzelwetten und 2er- bzw. 3er-Kombinationen
  • Auf Einzelwetten und 2er-Kombinationen werden sogar 10 % fällig

bet3000 Wetten mit und ohne Steuer: So sieht’s in der Praxis aus

Die Regelungen von bet3000 zur Sportwetten Steuer sehen deutliche Unterscheidungen vor, was die einzelnen Wettarten anbetrifft. Nutzt ein Kunde Live-Wetten oder Kombiwetten mit 4er-Kombinationen, erhält er alle daraus resultierenden Gewinne 1:1 ausbezahlt. Das heißt, bei einem Einsatz von 100 Euro und einer Quote von 3 sind das die vollen 300 Euro. Der Einsatz wird also zu 100 Prozent umgesetzt. Anders sieht es bei 3er-Kombinationen aus: Hier werden die 5 Prozent Wettsteuer fällig. Bei einem Einsatz von ebenfalls 100 Euro bedeutet das einen Abzug von 5 Euro von der Einzahlung bzw. 15 Euro vom Gewinn: Übrig bleiben jeweils 285 Euro. Bei Einzelwetten und 2er-Kombinationen wird es für den User sogar noch teurer: Von 100 Euro werden nur 90 Euro umgesetzt bzw. der Gewinn beträgt nur 270 Euro. Daran ändert auch die Tippabgabe über die bet3000 App nichts.

PayPal Willkommensbonus

PayPal-Willkommensbonus in Höhe von bis zu 50 Euro..

Top-Quoten und teils steuerfreie Wetten: So attraktiv ist bet3000

Neben den teils steuerfreien Wetten bietet bet3000 laut Buchmacher Test seinen Nutzern weitere Vorteile. Dazu gehören in erster Linie auch die unschlagbaren Quoten, die satte 95 Prozent betragen und das Herz eines jeden Tippers höher schlagen lassen. Beim Fußball setzt bet3000 sogar noch einen drauf und bietet bei den europäischen Top-Ligen Quoten von bis zu 98 Prozent. Wer nicht gern online wettet, kann auch eine der vielen stationären Annahmestellen von bet3000 nutzen, auch wenn der Schwerpunkt sich mehr und mehr auf das Internet verlagert.

Natürlich gibt es auch bei bet3000 einen Willkommensbonus für alle User, die sich neu registrieren. Dieser beträgt laut Wettbonus Vergleich 100 Prozent und wird bis zu einem Betrag von 50 Euro auf die erste Einzahlung angerechnet. Das heißt, bei einem Einzahlungsbetrag von 50 Euro erhält der neue Kunde noch einmal 50 Euro von bet3000. Voraussetzung für den bet3000 Bonus ist das Anlegen eines neuen Kundenkontos sowie das Einzahlen per PayPal. Auch Kunden aus Österreich können von diesem Angebot profitieren.

  • Top-Quoten von bis zu 98 %
  • Großes Wettangebot
  • Stationäre Annahmestellen bundesweit
  • Willkommensbonus bis zu 50 EUR

Fazit: Wetten mit und ohne Steuer bei bet3000

In Sachen Kombiwetten und Quoten macht bet3000 so schnell keiner was vor: Wer gerne live oder auf mehr als drei Mannschaften wettet und ein Faible für Fußball hat, ist bei dem deutschen Buchmacher gut aufgehoben. Tipper, die Einzelwetten oder kleinere Kombinationen bevorzugen, zahlen dagegen drauf: Hier kann sich der Wechsel zu einem anderen Anbieter wie unserem besten Wettanbieter lohnen. Die bet3000 Steuer wird in den meisten Fällen an den Kunden weitergeleitet.

Weiter zu bet3000 bet3000 Anbieterbewertung lesen

Autor David Heist
Bonus Banner

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2018 WettanbieterVergleich.de