Oliver Kahn weiß: Keine Wettsteuer bei Tipico Wetten

Tipico Wetten & Wettsteuer: Wer bittet bei den Sportwetten wen zur Kasse?

tipicoTipico Wetten sind in Deutschland überaus beliebt. Die Wettsteuer hat vielen Online-Tippern einen Strich durch die Rechnung gemacht, denn die pauschale 1:1-Auszahlung der Gewinne war mit Einführung der Abgabe endgültig beendet. Das bedeutet aber nicht, dass die Beliebtheit von Internet-Buchmachern gesunken ist. Der Anbieter Tipico ist bei vielen Usern dank seines umfangreichen Wettprogramms und seiner Transparenz besonders gefragt. Wie sieht es aber bei dem deutschen Online-Buchmacher mit der Wettsteuer aus: Werden Kunden zur Kasse gebeten oder verzichtet der Tipico auf die Abgabe, und wenn ja, wie wirkt sich dies auf die Quoten aus? Eines sei vorweg verraten: Bei Tipico sind dauerhaft 5% zu sparen.

 

Weiter zu Tipico und 100€ Bonus einlösen


Warum gibt es eine Sportwetten-Steuer in Deutschland?

Langzeitwetten Zeit

Neue Zeitrechnung: Ab 2012 wurde die Wettsteuer eingeführt – allerdings nicht bei Tipico!

Bis vor wenigen Jahren herrschte in Deutschland ein Glücksspielmonopol für staatliche Anbieter. Das bedeutete für private Buchmacher ein Dasein in der Halblegalität. Die zuständige EU-Kommission erklärte diese Regelung aber für gesetzeswidrig und verlangte eine Liberalisierung des Marktes. Außerdem entgingen dem Staat natürlich Einnahmen in Millionenhöhe. Am 1. Juli 2012 wurde deshalb die Wettsteuer eingeführt, die vorsieht, dass Buchmacher für jede platzierte Wette 5 Prozent an das Finanzamt abführen müssen. Im Prinzip gilt dies natürlich auch für Tipico Wetten.

Doch obwohl die Wettsteuer in erster Linie die Buchmacher selbst und nicht deren Kunden betrifft, bedeutet die Abgabe auch für den Tipper meist höhere Kosten und zwar direkt und indirekt: Viele Anbieter von Sportwetten, ob offline oder online, holen sich die Gebühr von ihren Kunden wieder. Dies kann beispielsweise über einen Aufschlag auf den Einzahlungsbetrag, mit niedrigeren Wettquoten oder einem Abzug vom Nettogewinn geschehen. Zwar sind die Sportwetten-Plattformen nicht verpflichtet, die Steuer auf ihre User abzuwälzen; ein Großteil der Buchmacher tut es aber dennoch. Nur wenige tragen die vollen Kosten für die verpflichtende Abgabe selbst.

Wissenswertes zur Wettsteuer:

  • Verpflichtende Steuerabgabe in Höhe von 5 % auf jede platzierte Wette
  • Zur Zahlung verpflichtet ist der Buchmacher, nicht der Kunde
  • Buchmachern steht es frei, sich die zusätzlichen Kosten vom Kunden wiederzuholen
  • 5 % können entweder auf den Einzahlungsbetrag aufgeschlagen oder vom Gewinn abgezogen werden
  • Nur wenige Anbieter verzichten auf das Weitergeben der Steuer an den Kunden

Tipico Wettsteuer: Werden Kunden zur Kasse gebeten?

Der deutsche Buchmacher Tipico bietet Sportwetten und Casino-Wetten sowohl online als auch in mehr als 650 Wett-Shops vor Ort an. Für Vielfalt und ausreichend Auswahl ist bei Ihren Tipico Wetten also in jedem Fall gesorgt. Der Bookie zählt zu den größten Anbietern in der Bundesrepublik und ist zudem einer der beliebtesten, denn Tipico hat sich entschieden, die Wettsteuer nicht auf seine User umzulegen, sondern die Kosten vollständig selbst zu tragen. Damit gehört Tipico zu einer absoluten Minderheit: Wie in Zeiten vor der Sportwetten Steuer ist für den Kunden hier Nettogewinn gleich Bruttogewinn. Gleichzeitig bietet der Buchmacher sehr hohe Quoten an: Bei Bundesliga-Wetten liegt die Auszahlungsquote laut unserem Buchmacher Test bei satten 97 %; bei anderen Fußballwetten immer noch bei bis zu 95 Prozent. Im Wettanbieter Vergleich schneidet der Anbieter aufgrund des Verzichts auf die Wettabgabe sehr gut ab.

Live Wetten Bundesliga

Auch Live-Wetten sind bei Tipico steuerfrei.

Tipico Steuer: Die Regelungen auf einen Blick:

  • Tipico erhebt keine Wettsteuer auf Einzahlungen oder Gewinne
  • Die Tipico Steuer wird vom Wettanbieter übernommen
  • Kunden erhalten ihre Gewinne 1:1 ausbezahlt
  • Keine zusätzlichen Kosten beim Tippen online oder offline
  • Gute Quoten besonders bei Bundesliga-Wetten
  • Einer der Top-Anbieter in Deutschland auch ohne Wettsteuer

Tipico Wetten ohne Steuer: Gewinne werden 1:1 ausbezahlt

Wie bereits erwähnt, fallen beim Wetten bei Tipico keine zusätzlichen Kosten für die User an, denn der Anbieter trägt die 5 Prozent Sportwetten-Steuer vollständig selbst. Umständliche Rechnungen können sich Nutzer des deutschen Buchmachers bei Tipico Wetten daher sparen: Gewinne werden zu 100 Prozent ausgezahlt, sodass der Nettogewinn gleich dem Bruttogewinn entspricht. Das bedeutet: Werden 100 Euro einbezahlt bei einer Quote von 3,50, liegt der Gewinn bei 350 Euro. Abzüge gibt es nicht. Zum Vergleich: Berechnet ein Anbieter die Wettsteuer auf die Gewinnsumme, verringert sich diese bei unserem Rechenbeispiel um 17,50 Euro. Ausbezahlt werden also nur 332,50 Euro. Wer bei Tipico wettet, muss sich darüber aber keine Gedanken machen, sondern kann sich über seine abzugsfreien Gewinne freuen.

Steuerfreie Wetten und Bonuszahlungen: Die Vorteile von Tipico

Wettanbieter Bonus

Keine Sportwetten Steuer und ein Top Bonusprogramm – nur wenige Buchmacher können mithalten!

Tipico erfreut sich nicht nur aufgrund des steuerfreien Wettvergnügens großer Beliebtheit bei Kunden aus ganz Deutschland. Der Buchmacher überzeugt außerdem durch ein umfangreiches Wettprogramm und bietet zusätzlich ein eigenes Online-Casino an, in dem User ihr Glück bei Roulette und Co. versuchen können. Besonders im Bereich nationaler und internationaler FußballSpiele ist Tipico einer der marktführenden Buchmacher und schneidet im Wettanbieter Vergleich gut ab. Mit dem Angebot für Tipico Wetten auf diese Sportart können nur wenige Mitbewerber mithalten. Zudem fallen die Quoten trotz des steuerfreien Wettens vergleichsweise hoch aus! Auch über die Tipico App kann von erstklassigen Quoten profitiert werden.

Neukunden können bei Tipico laut Wettbonus Vergleich von einem Willkommensbonus in Höhe von 100 Prozent profitieren. Dieser gilt sowohl für die Sportwetten als für das Casino. Dafür sind lediglich das Erstellen eines Kundenkontos und die Einzahlung von mindestens 10 Euro notwendig. Der Einzahlungsbetrag wird dann von Tipico noch einmal verdoppelt, und das bis zu einer Höhe von 100 Euro. Für das Ein- und Auszahlen bei Tipico stehen zahlreiche Zahlungsmethoden wie Paypal, Kreditkarten und Banküberweisungen zur Auswahl. So kann der Grundstein für Ihre Tipico Wetten durch Einzahlungen sehr flexibel gestaltet werden.

  • Umfangreiches Wettprogramm und eigenes Casino
  • Gute Quoten besonders bei Fußball-Wetten
  • über 650 Wettshops in ganz Deutschland als Ansprechpartner
  • Willkommensbonus in Höhe von 100 %
  • Viele Zahlungsmethoden stehen zur Auswahl

Kundenservice und Sicherheit bei Tipico

Tipico ist durch die Lotteries & Gaming Authority in Malta lizenziert

Die Servicemitarbeiter im Kundensupport arbeiten schnell und zeigen sich zuverlässig und kompetent. Sie sind sieben Tage in der Woche zwischen 8 Uhr morgens und 23 Uhr abends zu erreichen. Das sollte eigentlich ausreichen. Sie können die Mitarbeiter auf verschiedenen Wegen kontaktieren. Ihnen steht ein Formular für den E-Mail-Verkehr sowie ein Live-Chat zur Verfügung. Alternativ gibt es noch ein Fax und eine Postadresse. Auf eine Telefon-Hotline verzichtet der Buchmacher. Doch das ist nicht weiter schlimm, denn der FAQ-Bereich auf der Webseite ist sehr umfangreich und bietet eine kostenlose Soforthilfe. Zudem antworten die Mitarbeiter sehr schnell und auch ein Rückrufservice lässt sich beantragen.

Was die Sicherheit angeht, ist der Buchmacher ebenfalls TOP aufgestellt. Der Anbieter wird vom TÜV-Süd überprüft, der dem Bookie das Siegel für einen fairen und seriösen Service übergeben hat. Zudem ist Tipico auf Malta lizenziert, was für eine hohe Sicherheit spricht. Datenschutz wird ebenfalls großgeschrieben. Der Buchmacher verschlüsselt alle sensiblen Daten von Ihnen. Weiterhin ist Tipico Sponsor zahlreicher wichtiger Fußballvereine der Bundesliga. Wer sich unter den Bestandkunden umhört, wird nichts Negatives zu hören bekommen. Denn Betrug wurde bisher bei diesem tollen Wettanbieter nicht festgestellt.

Wettlimits und Zusatzangebote bei Tipico

Der Buchmacher Tipico zeigt sich in allen Bereichen transparent. In den AGBs sind alle Fakten und Regeln, die den Anbieter und die Kunden betreffen, beschrieben. So auch die Wettlimits. Kunden dürfen pro Woche maximal 100.000 Euro gewinnen. Im Monat sind das also bis zu 400.000 Euro. Das ist auch der Maximalbetrag, der bei einer einzelnen Wette gewonnen werden darf. Diese Summe sollte die meisten Wettfreunde zufriedenstellen. Denn selbst bei einer hohen Quote wie beispielsweise von 6,00, müssten dann noch mehr als 16.000 Euro Einsatz platziert werden, um von dem maximalen Gewinn zu profitieren. High Roller kommen also bei Tipico voll auf ihre Kosten. Wer darüber hinaus eine Kundenkarte hat, kann sogar von noch höheren Limits profitieren. Auch sogenannte Wettanträge lassen sich stellen, um das Limit einmalig zu erhöhen.

Was die Mindest-Einsatzlimits angeht, so ist der Buchmacher sehr fair und ermöglicht Anfängern, risikoarme Tipps. Denn jeder Tipp kann bereits mit wenigen Cent platziert werden. Das ist keine Selbstverständlichkeit. Viele Buchmacher starten ihre Wetteinsätze ab einem Euro. Außerdem bietet Tipico viele Wett-Tools an, von denen Anfänger weiter profitieren können. Zum Beispiel gibt es einen umfangreichen Statistikbereich und Livescores zu jeder Partie. Auch News aus der Sportwelt gibt es täglich. Wer Abwechslung von den Sportwetten sucht, nutzt das Tipico Casino und das Live-Casino. Sie verfügen über eine große Anzahl an beliebten Tischspielen, Kartenspielen und Spielautomaten.

Das Tipico Webseiten-Design

Ein wichtiger Punkt beim Platzieren von Online Sportwetten ist die Übersichtlichkeit und Bedienerfreundlichkeit der Webseite. Bei Tipico ist beides vorhanden. Der Buchmacher verfügt zudem über ein sehr modernes und frisches Design und angenehme Farben. Die Webpräsenz ist wie gesagt sehr transparent. Alle Wettfreunde sollten sich sofort zurechtfinden. Ein umständliches Suchen muss bei Tipico nicht akzeptiert werden. Im Gegenteil, mit einem Klick erreichen Sie sämtliche Bereiche und Informationen. Der Wettschein befindet sich klassisch auf der rechten Seite und wird gut hervorgehoben. So haben Sie stets einen Überblick über Ihre platzierten Wetten. Die Webseite ist wirklich sehr gut gelungen. Es gibt nichts zu bemängeln.

Fazit: Wetten bei Tipico ohne Steuer und mit vielen Features

Der Hauptgrund, warum viele User Tipico nutzen, ist natürlich das Wetten ohne Steuer. Der Buchmacher bietet aber noch zahlreiche weitere Vorteile wie eigene Wett-Shops, ein integriertes Casino, beste Quoten in fast allen Sportarten, einen kompetenten Kundenservice und einen tollen Tipico Bonus für Neukunden. Wer gerne wettet und spielt und dabei unbedingt auf die Sportwetten-Abgabe verzichten möchte, ist bei dem seriösen und sicheren Buchmacher Tipico goldrichtig. Vielleicht sind Tipico Wetten auch für Sie wie geschaffen.

Weiter zu tipico Tipico Anbieterbewertung lesen

Autor David Heist
Bonus Banner

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2018 WettanbieterVergleich.de