Eishockey Tipps – Eishockey Wetten & Wettanbieter: Die Frage nach dem Neukundenbonus

Bei Eishockey handelt es sich um die weltweit schnellste Team-Sportart. Dennoch gilt es vor den Eishockey Tipps eine Analyse durchzuführen. Die Faszination für diesen Sport und die entsprechenden Wetten lässt sich schnell erklären. Eine Geschwindigkeit von bis zu 200 km/h kann der Puck erreichen und der schnelle Wechsel der Spielsituationen macht diese Sportart für alte und neue Fans so reizvoll. In einem Eishockeyspiel können viele Tore fallen und ein Team, das noch kurz vor Schluss scheinbar deutlich vorne liegt, kann immer noch verlieren. Diese Tatsache macht Eishockey auch spannend für Sportwetten und inzwischen haben die meisten Online-Wettbüros ein gutes Angebot an Eishockey Sportwetten. Wir haben die Buchmacher einem Test unterzogen und zeigen Ihnen, welcher von ihnen die besten Konditionen für online Eishockey Wetten anzubieten hat.

 AnbieterBesonderheitenBewertung 
  • Kostenlose & schnelle Ein- und Auszahlungen
  • Sehr gute Quoten + kostenlose Livestreams
  • PayPal mit maximaler Sicherheit unterstützt
94/100
Weiter
bet365 Erfahrungen
2
  • Ausgezeichnete Sportwetten App
  • Ansprechendes Livecenter
  • Seriös seit über 25 Jahren
92/100
Weiter
Interwetten Erfahrungen
3
  • 100% Einzahlungsbonus 100€ für Neukunden
  • kompetenter Kundenservice
  • interaktives Terminal-Design der Website
88/100
Weiter
Big Bet World Erfahrungen

Eishockey Tipps: Für jedes Drittel einzeln wetten

Ein Eishockey Spiel besteht aus drei Abschnitten und bei Sportwetten kann neben den klassischen 3-Weg-Wetten auch auf den Ausgang eines jeden Drittels gewettet werden. Ein klares Argument für Eishockey Tipps manch anderer Sportart gegenüber. Somit bietet diese Sportart besonders viele Möglichkeiten vor allem für Live-Wetten. Ein guter Buchmacher weiß darum, und bemüht sich, zugleich als Live-Wetten Anbieter zu überzeugen. Zu den möglichen Eishockey Wetten gehören beispielsweise die folgenden:

  • Wie viele Tore werden von einem Team pro Spiel oder pro Drittel erzielt?
  • In welchem Drittel werden die meisten Tore erzielt?
  • Welches Team erzielt das erste Tor?
  • Wie hoch ist der Torvorsprung des Siegers?
  • Wie hoch ist der Gesamtscore des gesamten Spiels oder eines Drittels?

Unser Eishockey Wetten Vergleich hat gezeigt, dass heutzutage viele Begegnungen in nationalen und internationalen Ligen vorhanden sind und dass der Eishockeyfan bei einem guten Buchmacher voll auf seine Kosten kommen kann.

Eishockey ist eine schnelle, spannende Sportart

Eishockey wird im Bereich der Sportwetten immer beliebter

Wer erfolgreiche Sportwetten platzieren will, sollte sich im Vorfeld möglichst viele Informationen zu der kommenden Begegnung und zu den beiden Teams besorgen. Sind wichtige Spieler aktuell vielleicht verletzt oder gesperrt? Wie haben die Teams bei den letzten Partien gegeneinander und im Allgemeinen abgeschnitten? Welches Team hat den Heimvorteil? Je mehr Informationen vorhanden sind, desto fundierter ist eine Wettentscheidung und desto höher sind die Erfolgsaussichten. Für Eishockey Tipps sind solche Informationen wichtig, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen.

Auf den Buchmacher kommt es an

Auch im Eishockey Wetten Vergleich gibt es Unterschiede, was die Qualität des Angebots und das Gesamtpaket der Leistungen angeht. Allerdings sind die Geschmäcker der Menschen verschieden und was der eine gut findet, ist den anderen vielleicht nicht gut genug. Wie ist es also möglich, einen Test unterschiedlicher Buchmacher durchzuführen und eine grundsätzliche Aussage darüber zu machen, welcher von ihnen den Titel „Bester Wettanbieter“ verdient hat? Trotz der unterschiedlichen Präferenzen und Vorlieben der Spieler gibt es einige allgemeingültige Merkmale, die für die Qualität eines Wettanbieters stehen.

Eines davon ist die Auswahl an Wetten und Sportarten. Wer am liebsten Eishockey Wetten online platziert, wird sich natürlich darüber freuen, wenn der Wettanbieter eine große Auswahl an nationalen und internationalen Begegnungen in eben dieser Sportart zur Verfügung stellt. Schließlich ist ein großer Spielraum für eigene Eishockey Tipps ein Faktor für den eigenen Erfolg. Aber auch abseits des Eishockeys sollte die Wettauswahl einiges zu bieten haben. Und neben den beliebtesten Sportarten wie Fußball, Basketball oder Tennis, bietet ein guter Buchmacher zudem Wetten auf exotischere Sportarten an und vielleicht sogar Wettereignisse abseits des Sports.

Weiterhin spielen die Quoten eine große Rolle. Für ein und dasselbe Spiel können bei den Quoten zweier Buchmacher deutliche Unterschiede vorhanden sein. Die Quote sagt etwas darüber aus, wie hoch die Gewinne sein werden, wenn der Spieler richtig liegt und somit ist ein Quoten Vergleich unterschiedlicher Anbieter durchaus angebracht. Live-Wetten sind für viele Spieler wichtig und ein guter Wettanbieter weiß das. Im Optimalfall sind zudem noch kostenlose Live-Streams verfügbar.

Der Kundensupport steht für die Qualität eines Buchmachers

Auch der Support ist ein Hinweis auf die Qualität des Wettanbieters

Egal, ob es sich um Wettanbieter in Deutschland handelt oder um Unternehmen, die im Ausland ansässig sind, eine offizielle Lizenz muss immer vorhanden sein, ebenso wie eine Aufsichtsbehörde, die für den Buchmacher zuständig ist. Ein guter Kundensupport ist ebenso wichtig wie die transparente und verständliche Erklärung aller Regelungen und Leistungen. Obendrein gehört es in heutiger Zeit für einen guten Wettanbieter dazu, den Kunden eine App oder eine spezielle Webseite für Mobilgeräte zur Verfügung zu stellen. Nicht zu vergessen sind die Neukundenboni, die bei den meisten guten Buchmachern zum Angebot dazu gehören.

Darum kann ein Neukundenbonus bei Eishockey Wetten wertvoll sein

Da die Konkurrenz unter den Wettanbietern groß ist, kann nur der Kunde davon profitieren. Hohe Quoten und eine große Wettauswahl reichen in heutiger Zeit nicht mehr aus, um die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden auf sich zu lenken. Da muss schon eine Belohnung für die Kontoeröffnung her. Dies ist den meisten Wettanbietern bewusst und aus diesem Grund erwartet Neukunden der eine oder andere Eishockey Wetten Bonus zur Begrüßung. Dabei kann es sich beispielsweise um Einzahlungsprämien handeln, um gratis Sportwetten oder um Rabatte auf Wetteinsätze.

Sowohl für die Erfahrenen als für die Einsteiger unter den Wettfreunden kann ein Willkommensgeschenk eine wertvolle Hilfe in die Welt der Online Sportwetten darstellen. Die Neulinge können ihre Anfängerfehler auf Kosten des Gratisguthabens begehen und sich an Wetten ohne Geld auszuprobieren und die Profis nutzen das Willkommensangebot, um ihre Gewinnausbeute zusätzlich zu erhöhen.

Doch es ist nicht alles Gold, das glänzt und hinter so manch einem vermeintlich unschlagbaren Eishockey Wetten Bonus verbirgt sich nichts als heiße Luft. Wenn es zu den Bonusbedingungen gehört, dass der Bonusbetrag samt Einzahlungssumme innerhalb von zwei Tagen 12 Mal umgesetzt werden muss, dann kann man im Grunde gar nicht gewinnen. Um Ihnen auf einen Blick zu zeigen, wo sich eine Kontoeröffnung am meisten lohnt, haben wir einen Eishockey Wetten Bonus Vergleich durchgeführt und uns ganz genau mit allen Bedingungen auseinandergesetzt. Erfahren Sie, welches Angebot die Bezeichnung „Bester Wettanbieter Bonus“ verdient hat.

Diese Eishockey Strategien müssen Sie ausprobieren:

Eishockey ist ein sehr faszinierender und schneller Sport, bei dem sich die Spielsituation in Sekundenschnelle ändern kann. Nicht selten passiert es, dass ein Team, dass die ganze Zeit in Führung lag, kurz vor Schluss als Verlierer vom Platz gehen muss. Das sorgt beim Wetten für große Spannung und stellt die Wettfreunde beim Tippen vor echte Herausforderungen. Damit Eishockey Wetten erfolgreich platziert werden können, kommt es deshalb auf die richtige Strategie an. Unseren Erfahrungen nach entwickelt jeder Spieler seine eigene Strategie. Doch es gibt ein paar Taktiken, die sich etabliert haben, weil sie besonders erfolgreich sind und sehr oft für ein positives Wettergebnis sorgen.

Wetten auf das erste Drittel bei Eishockey Spielen:

Statistiken sind eine feine Sache. Sie helfen dabei, eine richtige Entscheidung zu treffen. Denn mit ihnen lassen sich Wahrscheinlichkeiten ableiten. So auch beim Eishockey. Wer die Spiele einmal genau analysiert, wird feststellen, dass etwa 60 Prozent aller 1. Drittel mit einem Unentschieden enden. Das ist eine ganze Menge. Damit kommt ein Remis in mehr als jedem zweiten Spiel vor. Besonders sicher ist das vor allem dann, wenn zwei gleichstarke Mannschaften aufeinandertreffen. Dann lohnt sich eine Wette auf das 1. Drittel erst recht. Sobald Sie bemerken, dass die Teams eher abwartend sind und sich gegenseitig beobachten, statt defensiv zu spielen, können Sie von einem Unentschieden ausgehen. Um eine Wette zu platzieren, haben Sie zwei Möglichkeiten.

Für die erste Option ist es erforderlich, dass Sie sich umfassende Informationen über die Mannschaften aneignen. Insbesondere die letzten 5-10 Spiele sollten unter die Lupe genommen werden. Nach Auswertung der Daten können Sie dann bereits erste Schlüsse ziehen, ob sich ein Tipp auf das 1. Drittel lohnt. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, die Quoten zu betrachten und eine Livewette abzuschließen. Denn auch der Buchmacher hat Analysen durchgeführt. Wenn Sie sehen, dass die Quote für ein Remis ähnlich niedrig ist wie für einen Sieg, sollten Sie aufmerksam werden. (Eine Quote für ein Unentschieden von um die 2,00 ist sehr aussagekräftig). Beobachten Sie deshalb den Spielverlauf der ersten Minuten. Die Livewetten bieten den Vorteil, dass Sie das Spiel in Echtzeit mitverfolgen können. Beobachten Sie zudem die Quotenveränderungen der Livewette, die sich ergeben.

Steigt die Quote für ein Remis an und verringert sich die Wahrscheinlichkeit auf unter 60%, ist kein Tipp sinnvoll. Bleibt die Wettquote aber gleich oder beginnt zu sinken, sollten Sie einen Tipp auf ein Unentschieden im ersten Drittel abgeben.

Torwetten bei Eishockey Spielen:

Im Eishockey kommt es zu schnellen Veränderungen und es fallen rasant und vor allem viele Tore. Das Ergebnis kann sich in jeder Sekunde ändern. Ein Siegertipp ist deswegen beim Eishockey weniger lohnenswert. Außerdem gibt es Zeitstrafen und andere Situationen, die einem Außenseiter plötzlich einen Sieg ermöglichen können. Viele Wettexperten tippen deshalb auf die Tore. Sie nutzen Über/Unter Wetten und bestimmen, wie viele Tore im Gesamten fallen werden. Dabei spielt es keine Rolle, wer Sieger ist und wer nicht. Nur die Gesamtanzahl aller erzielten Tore im Spiel zählen. Natürlich ist hier eine vorherige Analyse absolut wichtig. Denn Sie müssen wissen, wie viele Tore jede Mannschaft in den letzten Spielen geschossen und ob zu Hause oder auswärts gespielt wurde. Anschließend lässt sich eine Torwette platzieren. Generell raten wir dazu, die Torwetten als Echtzeitwette zu tippen. Denn wie erwähnt, kann sich nach dem Anstoß jede Menge ändern. So können Sie auf geänderte Spielverläufe reagieren.

Ein Tipp von uns: Wenn im ersten Drittel kein Remis erfolgt, sondern viele Tore geschossen werden, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass bis zum Spielende noch viele weitere Tore erzielt werden. Wenn allerdings nur ein Team die Tore schießt und bereits nach dem ersten Drittel extrem in Führung liegt, sollten Sie damit rechnen, dass nicht mehr all zu viele Tore fallen werden. Die Mannschaft wird sich dann eher ausruhen. Der Gegner ist dann meistens zu schwach, um Kontra zu geben. Weiterhin sollten Sie in den letzten Spielminuten besonders aufmerksam sein. Denn dann wird im Spiel noch Einiges passieren – vor allem, wenn es eine kleine Differenz von nur einem oder zwei Toren gibt.

Fazit: Ein Wettanbieter Vergleich ist sinnvoll

Wer sich vorgenommen hat, Eishockey Wetten zu tippen, der sollte sich unsere Strategien zu Herzen nehmen und vor allem, Analysen im Vorfeld erstellen. Ein Tippen aus dem Bauch heraus ist bei Eishockey nicht möglich. Denn der Spielverlauf ändert sich dafür viel zu schnell. Nur mit Fachwissen, Taktik und einem kühlen Köpfchen gelingen erfolgreiche Tipps. Wir raten, vornehmlich Livewetten zu verwenden. So können Sie auf aktuelle Geschehnisse stets reagieren. Mit ein bisschen Übung sollten Sie sich aber nach einiger Zeit in einen Experten verwandeln.
Den passenden Anbieter für Eishockey Wetten finden Sie entweder auf eigene Faust, indem Sie sich auf die Suche begeben oder mit einem Blick in unseren Vergleich. Es gibt viele Gründe, die dafür sprechen, einen Buchmacher nicht nach dem ersten Eindruck auszuwählen, sondern sich nach sorgfältiger Prüfung für einen Bookie zu entscheiden. Denn viele Merkmale, trennen die Spreu vom Weizen und wir haben uns ausführlich mit allen diesen Merkmalen befasst. Der Sieger in unserem Wettanbieter Vergleich muss noch lange nicht für jeden Spieler die beste Wahl darstellen, aber auf diese Weise können Suchende erkennen, wo objektiv betrachtet die besten Voraussetzungen für den individuell perfekten Buchmacher zu finden sind. So steht erfolgreichen Eishockey Tipps nichts mehr im Wege.

Autor David Heist

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright 2017 WettanbieterVergleich.de