Finden und vergleichen: Die besten Wettanbieter ohne Steuer

Noch vor einiger Zeit konnten deutsche Wettkunden aus einer größeren Anzahl Wettanbieter ohne Wettsteuer wählen, wenn sie nach einem Partner für den eigenen Wetterfolg suchten. Früher einen Wettanbieter ohne Steuer zu finden, war im direkten Vergleich zur aktuellen Situation der Kundschaft relativ einfach. Wer mittlerweile einen Online Wettbüro ohne Wettsteuer sucht, wird zwar durchaus fündig; die Vielfalt aber hat nachgelassen. Ohnehin sind Kunden bei der Suche nach einem Wettanbieter ohne 5 % Steuer dringend dazu angehalten, sich nicht nur mit den steuerlichen zu befassen, auch wenn diese an dieser Stelle für die Auswertung einen sehr hohen Stellenwert hat. Dass die Wettsteuer Finanzamt relevant ist, hält sich als diesbezüglich weiterhin als Gerücht, allerdings sind Wetter selbst nicht betroffen. Zahlen sie die Steuer, ist dies vielmehr eine indirekte Beteiligung an den Kosten, die eigentlich zu den Pflichten der Buchmacher gehören. Als potentiell bester Wettanbieter ohne Steuer übernimmt mancher Bookie die Steuer vollends.

Das leisten Wettanbieter ohne Wettsteuer für Kunden

Langzeitwetten Zeit

Über einen längeren Zeitraum lohnt sich die Ersparnis durch steuerfreie Wetten

Seriöse Buchmacher am Markt umwerben mögliche Kunden in Deutschland nicht allein mit dem Versprechen, dass sie als verlässlicher Anbieter die komplette Wettsteuer übernehmen. Sie arbeiten auch mit einem Bonus, guten Wettquoten und verschiedenen anderen Anreizen, die im Wettanbieter Vergleich durchaus den Ausschlag für die Eröffnung eines neuen Wettkontos geben können. Wir möchten einige der bekannteren Wettanbieter ohne 5 % Steuer präsentieren. Auch und gerade, um die verschiedenen Geschäftsmodelle und Steuer-Besonderheiten bei einigen Bookies zu erläutern.

Weiter zu Tipico und Wetten ohne Steuer abgeben

Tipico – Wettqualität aus Malta

Der Anbieter Tipico gehört schon seit langem zur Speerspitze der europäischen Sportwettenanbieter und ist weiterhin Teil der Buchmacher-Gruppe, die im Vergleich als Wettanbieter ohne Steuer 2018 auftaucht. Interessant ist neben dem hohen Quotenschlüssel beim Betreiber gerade der Neukundenbonus von 100 Prozent auf eine erste Einzahlung bei Neukunden gefragt. Bester Anbieter ist das Unternehmen für viele Kunden in spe, dass sie insbesondere mit ihren Tipps im Bereich der beliebten Fußball Wetten sehr stattliche Quoten verbuchen können.

Mybet– den steuerfreien Freitag nutzen

Bei Wettangebot und Quoten erreicht mybet regelmäßig Traumergebnisse. Mit teils fast 14.000 Wetten kann jede Sportwetten Strategie umgesetzt werden. Was Wettsteuer, Finanzamt und die Abrechnung der 5 Prozent angeht, beschreitet mybet einen Mittelweg. Tipper können durch die Wettabgabe am Freitag die Sportwetten Steuer umgehen. Das muss keinesfalls als Nachteil gesehen werden. Denn die meisten Wetten finden am Wochenende statt. Daher können wir, mit etwas Geschick, nahezu 100% unserer Tipps bei Mybet ohne Steuern platzieren.

Betway – Wettsteuer, aber trotzdem hochwertig

Betway gehört zu jenen Buchmachern, die generell nicht als Wettanbieter ohne Wettsteuer auftreten. Die Steuer wird bei diesem Bookie auf jeden Wettgewinn ermittelt und abgezogen. So macht der Betreiber also für jede Wette einzeln eine Meldung an den Fiskus. Ein gewisser Ausgleich ist dabei der Neukundenbonus in Höhe von 100 Prozent und maximal 250 Euro, denn sich Kunden sichern können. Der Bonus muss lediglich dreimal aktiv beim wetten umgesetzt werden, damit dieser ausgezahlt werden kann.

Sportingbet – Mitspracherecht für Kunden beim Steuerthema

Als Wettanbieter ohne 5 % Steuer arbeitet der Buchmacher Sportingbet, wenn Spieler Kombiwetten mit drei oder mehr Tipps platzieren, wobei die Mindestquote bei 1,4 liegen muss. Bei allen anderen Wettarten wird die Wettsteuer Finanzamt relevant auf Kunden umgelegt. Spieler können festlegen, ob die Steuer schon auf den Einsatz oder erst einen späteren Bruttogewinn berechnet werden soll. Je nach Interessenlage kann Sportingbet also als bester Wettanbieter ohne Steuer dienen, da Kunden eventuell die Sportwetten Steuer umgehen.

Nicht jeder Bookie übernimmt die Steuer zu 100%

Diese vier Buchmacher zeigen sehr eindeutig, weshalb Wettanbieter ohne Wettsteuer nicht gleich Wettanbieter ohne Wettsteuer ist im Vergleich. Wechselwillige Kunden und gerade Einsteiger müssen sehr präzise abgleichen, wie ihr potentieller neuer Anbieter arbeitet und ob sich der Dienstleister xy vielleicht als bester Wettanbieter ohne Steuer in der Gegenüberstellung auszeichnet. Betreiber, die vermeintlich als führende Wettanbieter ohne Steuer 2018 die Branche dominieren, gibt es viele. Doch nicht jedes Angebot hält, was es verspricht. Unseriös ist es prinzipiell, wenn Bookies als Wettanbieter ohne 5 % Steuer werben, bei genauer Betrachtung diesem Anspruch aber nicht gerecht werden, weil eine komplette Steuerbefreiung eben nicht gewährleistet ist. Nochmals möchten wir hervorheben, dass die Wettsteuer allein nicht über die Kontoeröffnung entscheiden sollte. Die Sportwetten Steuer umgehen zu wollen, ist verständlich. Details wie ein Sportwetten Wettbonus, die Auswahl der Wettarten und die Sportarten-Vielfalt sind nicht weniger wichtig. Auch Support und Zahlungsmethoden sind ernstzunehmende Merkmale für einen objektiven Test.

Bester Wettanbieter ohne Steuer: Auch die Quoten müssen stimmen

Tennis Wetten Strategie

Ein hohes Quotenniveau ist die beste Wettstrategie

Buchmacher, die als bester Wettanbieter ohne Steuer 2018 in Gänze der Kundschaft gegenüber die Steuer ausklammern, sollten im Gegenzug natürlich nicht erkennen lassen, dass sie die fehlende Wettsteuer indirekt (oder teils auch allzu offensichtlich) bei den Wettquoten auszugleichen versuchen. Bleiben mir als Kunde die 5% Steuern erspart, während auf der anderen Seite aber die besagten Quoten selbst bei den beliebtesten und entsprechend gut quotierten Sportarten deutlich unter dem Durchschnitt liegen, bringt mir die Ersparnis beim Steuerthema herzlich wenig. Im Ernstfall gehen die schwarzen Schafe der Sportwettenbranche sogar so weit, nicht nur die Steuer abzufedern, sondern diesbezüglich zusätzliche Umsätze zu generieren.

Gute Quotenschlüssel sind immer relevant

Ein Blick auf den Quotenschlüssel, den gute Buchmacher sowieso meist auf ihren Webseiten als Entscheidungshilfe für Neukunden nennen, bringt Gewissheit, ob trotz des Steuerverzichts gute Quoten beim Sportwetten garantiert sind. Dies gilt gleichermaßen für Betfair Wettsteuer bezogen als für die anderen genannten Top-Anbieter, die mal mehr und mal weniger großzügig potentiellen Neu- und Stammkunden gegenüber auf die Steuer verzichten, obwohl das Wettsteuer Gesetz in Deutschland eindeutig formuliert ist und keine generelle Umgehung der Steuer ermöglicht. Dass die Steuer von den Kunden übernommen werden sollte, steht nirgendwo geschrieben, was mancher Bookie verstanden hat. Aber: Welche Wettanbieter ohne Wettsteuer sind zu empfehlen?

An welcher Stelle wird die Steuer berechnet?

Sportwetten ohne Steuer 2018 anzustreben, ist verständlich aus Sicht der Kunden. Doch nicht immer ist eindeutig erkennbar, bei welchem Buchmacher dies tatsächlich nach der Registrierung der Fall ist. Wird die Sportwettensteuer fällig, müssen Tipper übrigens ebenso akkurat planen. Denn teilweise wird die Wettsteuer dann (wir haben es weiter oben bereits kurz angedeutet) auf unterschiedlichen Wegen abgerechnet. Drei Modelle haben sich durchgesetzt:

  • Anrechnung auf den vom Kunden erbrachten Einsatz
  • Berechnung auf den Bruttogewinn
  • Berechnung auf den Nettogewinn

Die Arbeitsweise der Anbieter hat logischerweise direkten Einfluss auf die Erträge der Kundschaft. Die Frage „Wieso haben alle Wettanbieter ohne Wettsteuer einen 5-prozentigen Vorsprung?“ ist verständlich, führt aber wie gesagt nur vordergründig ans Ziel, eben weil es diverse andere Eigenschaften eines Buchmachers gibt, mit denen sich interessierte Sportwetter vertraut machen müssen, um über die Plattformen bester Wettanbieter eigene Tipps zu platzieren und in der Folge möglichst wirkliche Spitzengewinne zu realisieren, die wiederum gänzlich auszahlbar sind.

Beste Bookies

 AnbieterBesonderheitenBewertung 
  • Kostenlose & schnelle Ein- und Auszahlungen
  • Sehr gute Quoten + kostenlose Livestreams
  • PayPal mit maximaler Sicherheit unterstützt
95/100
Weiter
betway Erfahrungen
2
  • Ausgezeichnete Sportwetten App
  • Ansprechendes Livecenter
  • Seriös seit über 25 Jahren
92/100
Weiter
Interwetten Erfahrungen
3
  • 100% Einzahlungsbonus 100€ für Neukunden
  • kompetenter Kundenservice
  • interaktives Terminal-Design der Website
88/100
Weiter
Big Bet World Erfahrungen

Ausnahmeregelungen der Steuer als Kundenfang

Weshalb sich Sportwetten-Freunde vor dem Einstieg in die Plattform eines Anbieters eingehend mit der Steuerabrechnung befassen sollten, zeigt sich auch und gerade an den Sonderaktionen wie dem steuerfreien Freitag oder besonderen Kombiwetten, die ohne die Wettsteuer ausgeführt werden können. Im Test wird nämlich zum Teil deutlich, dass Wettanbieter ohne Wettsteuer mitunter auf eine Erstattung setzen. Das heißt, Kunden zahlen die Steuer im Einzelfall erst einmal, bekommen diese dann aber erstattet. Bookies erklären diese Praxis in aller Regel mit der Bürokratie und den technischen Gegebenheiten, weshalb Rückerstattungen scheinbar einfacher durchzuführen sind als die steuerfreie Abwicklung der betroffenen Wetten. Wichtig für Kunden ist letzten Endes, dass die Steuer wie versprochen wieder auf dem Konto landet, auch wenn sie zunächst vielleicht berechnet wurde. Im Ernstfall bringt der Support der Buchmacher Licht ins Dunkel, indem er Fragende die genauen Modalitäten rund um die Wettsteuer erläutert. Meist finden sich Hinweise zur Vorgehensweise in den AGB.

Gute Service-Qualität auch bei steuerfreien Wettanbietern wichtig

Der Support, also der Kundendienst eines Anbieters sollte im Test ebenso im Mittelpunkt stehen wie ein umfassender und objektiver Wettbonus Vergleich. Denn im Fall der Fälle sind Kunden bei technischen Problemen natürlich auf die Hilfe eines Service-Mitarbeiters angewiesen. Zum Beispiel kann es dazu kommen, dass Sportwetten Apps zwischenzeitlich nicht so gut funktionieren, wie es gerade bei Live Wetten eigentlich sein sollte. Denn hier kann Zeit bares Geld sein, wenn die mobile Anwendung ihren Dienst verweigert, sodass zeitweise keine neuen Wetten ausgeführt werden können. Grundsätzlich kann selbst die beste App mal Probleme aufweisen. Wichtig ist nur in puncto Kundenbetreuung, dass Wettanbieter ohne Wettsteuer rasch an der Lösung des Problems arbeiten. Auch Fragen zu den Zahlungsmethoden und den Informationen aus dem Wettbonus Vergleich sollte der Support möglichst schnell und zufriedenstellend beantworten. Zumindest eine Hotline und einen E-Mail-Service sollte es geben, besser noch einen Live Chat, der idealerweise rund um die Uhr erreichbar ist.

Zahlungsmethoden für das neue Wettkonto: wichtige Details

Um ein Angebot aus dem Wettbonus Vergleich in Anspruch nehmen zu können, müssen neue Kunden in den allermeisten Fällen zunächst eine Einzahlung vornehmen. Einzige Ausnahme sind No Deposit Bonus Angebote, für deren Mitnahme oftmals bereits die Registrierung ausreichend ist. Andere Boni sind an bestimmte Bonus Bedingungen geknüpft. Beispielsweise an diese:

  • Umsatzbedingungen (zwischen dem 20- und 50-fachen Bonusbetrag)
  • eine Mindesteinzahlungssumme
  • mindestens einmaliges Umsetzen der Einzahlungssumme
  • Einhaltung bestimmter Grenzen für teilnehmende Wetten beim Bonus
  • Mindestquoten für die Berücksichtigung einzelner Wetten
  • zeitliche Begrenzungen für Neu- und Bestandskunden-Aktionen

Bonusjäger: Das müssen Kunden für ihren Bonus tun

Ganz umsonst erhalten Kunden den Bonus beim Wettanbieter ohne Wettsteuer oder bei Buchmachern, die Steuern auf Tippfans abwälzen, eher nicht. Sie müssen gewisse Bedingungen erfüllen, wobei die Ersteinzahlung vermutlich die einfachste ist. Denn wer wetten möchte, wird auch bereit sein, Geld aufs neue Konto zu überweisen. Die Umsatzanforderungen hingegen stellen da für manch unerfahrenen Wettkunden schon eher eine Herausforderung dar. Die Rechnung ist einfach: Möchte ich einen Bonus von 100 Euro verbuchen und muss dafür einen Mindestumsatz in Höhe des 30-fachen Bonus erreichen, entspricht dies einem Gesamt-Wetteinsatz von 3.000 Euro. Vielfach muss dieser Umsatz binnen maximal vier Wochen erkennbar sein, andernfalls wird der Bonus vom Buchmacher automatisch gelöscht – häufig inklusive der Gewinne, die sich Tipper mit dem Zuschuss gesichert haben. Dass teilweise nicht alle Wettarten für den Bonus genutzt werden können und fast immer Mindestquoten gelten, muss ebenfalls bekannt sein, um im Wettbonus Vergleich die Qualität beurteilen zu können.

Wie kann ich Geld vom Account wieder abheben?

Spricht man von Bonusangeboten und der erforderlichen Ersteinzahlung, muss zugleich hinterfragt werden, wie Gelder aufs Konto gelangen und wie Kunden bei einem Wettanbieter ohne 5 % Steuer ihr Geld wieder abrufen können, falls sie den Buchmacher wechseln oder erst einmal auf Sportwetten verzichten möchten. Die Auswahl der Zahlungsmethoden ist ein wichtiges Kriterium für jeden, der einen neuen oder den ersten Bookie seines Lebens sucht. Als Zahlungsarten stehen meist zumindest drei oder vier Varianten zur Verfügung. Dazu gehören

  • Banküberweisungen
  • Zahlungen per Kreditkarte
  • der Online-Dienst Skrill
  • Webmoney
  • Sofortüberweisung
  • Neteller
  • PayPal

Abhebungen vom Wettkonto als zentraler Kostenfaktor

Je nach Standort der Buchmacher bzw. der Kunden können noch weitere Zahlungsmethoden hinzukommen, in Deutschland sind es meist die genannten Methoden, zwischen denen sich Bookies entscheiden. Bei einer Einzahlung müssen Kunden üblicherweise nicht mit Gebühren rechnen. Dies erklärt sich damit, dass Buchmacher natürlich für möglichst viele Interessenten zum Sportwetten ohne Steuer 2018 werden. Einzahlungsgebühren würden in diesem Fall nicht unbedingt für das Anlegen eines Wettkontos sprechen. Einige weniger Anbieter verzichten auch bei Auszahlungen vom Account auf Entgelte, die meisten Buchmacher aber erlauben kostenlose Abhebungen eher einmal nach Kontoeröffnung oder ein einziges Mal pro Monat, um bei allen anderen Transaktionen mehr oder minder hohe Gebühren in Rechnung zu stellen. Diese bewegen sich bei den meisten Bookies in einem Rahmen von 5 bis 25 Euro. Abbuchungen vom Konto sollten also wohl geplant sein. Nur so gelingt es Wettkunden, die bei einem Wettanbieter ohne Steuer mit Erfolg tippen, viel vom Gewinn übrig bleibt.

Wettanbieter ohne Steuer 2018 – unser Fazit

Es gibt eine ganze Reihe Wettanbieter, die auf die Sportwetten Steuer trotz der Rechtslage in Deutschland verzichten. Dabei sollten Neukunden einen Wettbonus Vergleich, die Qualität des Supports, Zahlungsentgelte samt weiterer wichtiger Merkmale nicht aus dem Blick verlieren. Denn dass Wettanbieter ohne 5 % Steuer arbeiten, ist eben nur ein Aspekt unter vielen für einen Buchmacher Test. Dafür aber mit Sicherheit einer der wesentlichen. Bookies, die auf die Steuer verzichten, heben diesen Vorteil nicht grundlos hervor! Kunden dürfen lediglich nicht den Fehler begehen und ausschließlich die Steuer zur Grundlage ihrer Entscheidung zu machen. Beachten müssen sie diese aber, da sie in jedem Fall ein Kostenpunkt im Vergleich ist. Dass führende Anbieter wie Tipico die Steuer selbst tragen, ist nicht überraschend. Sie wissen, worauf es Kunden ankommt.
Weiter zu Tipico Tipico Anbieterbewertung lesen

Autor David Heist
Bonus Banner

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2018 WettanbieterVergleich.de