News

Kombinationswetten: Diese Tipps sollten Anfänger beachten

News

Im Gegensatz zu den Einzelwetten wird bei einer Kombinationswette nur dann ein Gewinn erzielt, wenn alle zusammengestellten Tipps eintreffen. Durch die Multiplikation der einzelnen Quoten entstehen hohe Gewinne. Beispielsweise wird durch die Kombination von drei Tipps mit einer Quote von jeweils 2,00 auf einem Wettschein in einer Kombinationswette ein Umsatz von 80 Euro bei einem Einsatz von zehn Euro erzielt. Dabei entsteht eine Summe von 70 Euro als Reingewinn. Allerdings sollten bei Kombinationswetten trotz der höheren möglichen Gewinne bei einer Vielzahl von Tipps nicht allzu viele Einzelereignisse auf einem Wettschein kombiniert werden, denn in diesem Fall ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass ein einzelner fehlerhafter Tipp den gesamten Gewinn ruiniert. Eine Möglichkeit zur Absicherung von Kombinationswetten stellt das Ausweichen auf Systemwetten dar. Optimal für Kombiwetten geeignet ist der Wettanbieter Bwin.

Weiter zu bwin und 50€ Bonus einlösen

Gewinnhöhe berechnet sich durch eine Multiplikation der einzelnen Quoten

Kombinationswetten sind sehr beliebt, weil sich durch die Multiplikation der einzelnen Quoten hohe Gewinne ergeben. Bei der Platzierung einer Kombinationswette sollten Anfänger beachten, dass sie nicht versehentlich mehrere Einzeltipps abgeben, sondern dass diese auch explizit auf einem einzelnen Wettschein zu finden sind.

Bei der Kombination der Tipps sollte man auf allzu spekulative Wetten verzichten, da diese den gesamten Gewinn gefährden können. Stattdessen sollte man ein Bündel von sicheren Wettoptionen bevorzugen und im Zweifel lieber einen Tipp weniger in die Kombinationswette aufnehmen, um sich eher auf einen Gewinn verlassen zu können. Auch ist es gar nicht notwendig, Kombinationswetten mit hohen Einsätzen auszustatten. Die Gewinne sind auch bei einem Einsatz im einstelligen Bereich sehr hoch.

Mit einer Systemwette die Tipps absichern

Beliebt bei den Kombinationswetten ist die Verdopplungsstrategie, jedoch ist diese nicht empfehlenswert. Diese Strategie sieht vor, dass man nach einem Verlust immer wieder den Einsatz der nächsten Wette verdoppelt, bis man seine Verluste zurückerhält. Bis man irgendwann wieder schwarze Zahlen schreibt, können hohe Summen als Einsatz anfallen. Empfehlenswerter ist das Absichern von Kombinationswetten durch Systemwetten oder den besonderen Versicherungs-Optionen der Buchmacher.

Wer auf den Wettmodus der Systemwette zurückgreift, kann einzelne fehlerhafte Tipps auf seinem Wettschein versichern. Hierfür wird eine gewisse Gebühr abgezogen, die sich in einem niedrigeren möglichen Gewinn bemerkbar macht. Beliebt ist beispielsweise die Systemwetten-Variante „Zwei aus drei“, wobei hier zwei von drei Tipps auf der Kombinationswette eintreffen müssen, damit ein Gewinn ausbezahlt wird.

Die Konditionen von Systemwetten unterscheiden sich von Buchmacher zu Buchmacher und sollten vor ihrer Beanspruchung recherchiert werden, um einen Eindruck zu den Kosten dieser Wettvariante zu erhalten. Teilweise gibt es auch besondere Versicherungsangebote für Kombiwetten, die beispielsweise eine vorzeitige Auswertung von Wettscheinen ermöglichen. Mehr Informationen dazu gibt es auf Sportwetten.net.

Ohnehin empfiehlt es sich, vor dem Einreichen einer Kombinationswette zu berechnen, wie hoch die Gewinne abhängig vom Einsatz und verschiedenen Quoten sein werden, um sich bereits im Vorfeld im Sinne eines Geldmanagements mit Risiken und Gewinnen auseinanderzusetzen.

Bei den Wettanbietern wird die Höhe des möglichen Gewinns normalerweise bereits vor der Abgabe eines Wettscheins angezeigt, so dass die Kunden bereits vor der endgültigen Platzierung diesbezüglich informiert sind und keinen Taschenrechner zur Berechnung zur Hilfe nehmen müssen.

Welche Wettanbieter eignen sich für Kombinationswetten?

Jeder Wettanbieter hat Kombinationswetten im Sortiment. Einige Buchmacher honorieren Kombinationswetten mit Bonusgewinnen, die jedoch nur anfallen, wenn die Kombinationswette gewinnt oder der Großteil der Tipps gewinnt. Die Angebote unterscheiden sich in ihren Bonuskonditionen, auch die Höhe der Bonusgewinne und zugehörige Umsetzbedingungen, die vor einer Auszahlungen zu erfüllen sind, ist immer unterschiedlich.

Beim Buchmacher Bwin Kombinationswetten versichern

Beim Buchmacher Bwin beispielsweise erhalten Kunden, die Kombinationswetten platzieren, die Möglichkeit, diese vorzeitig auszuwerten oder mit einer besonderen Versicherung abzusichern. Die „Protektor“-Versicherung sieht vor, dass eine gewisse Anzahl an Tipps auf einem Wettschein abgesichert wurde. Es können beliebig viele Tipps auf einem Wettschein versichert werden; je mehr Tipps versichert werden, desto höher ist die anfallende Gebühr, die schließlich bei Gewinn von diesem abgezogen wird.

Cash für Neuregistreirung

Attraktiver Willkommensbonus bei bwin

Es müssen keine bestimmten Tipps auf dem Wettschein für die Absicherung ausgewählt werden; lediglich die Anzahl der Tipps, die versichert werden soll, muss während der Abgabe des Wettscheins bestimmt werden. Wenn die Wette verliert, und man ausreichend viele Tipps versichert hatte, erhält man einen Einsatz vollständig zurück und auch für den „Protektor“ fallen in diesem Fall keine weiteren Kosten an. Gewinnt die Wette, zieht Bwin automatisch den bereits im Vorfeld feststehenden Preis für die Versicherung ab.

Weiter zu bwin und 50€ Bonus einlösen

Unser Autor:

Autor
Bonus Banner

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2018 WettanbieterVergleich.de

    Top Gratis Wettguthaben ohne Einzahlung: