Head-to-Head Wette – Risikofaktoren geschickt ausblenden

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 18.11.2018

Head-to-Head Wette – Mittlerweile in vielen Sportarten populär

Online Sportwetten sind längst nicht nur mehr die Tipps auf Sieg, Unentschieden oder Niederlage. Die besten Online Wettanbieter sind mit einem sehr reichhaltigen Portfolio in der Breite und in der Tiefe am Start. Zu den Offerten gehört auch die sogenannte Head-to-Head Wette. Doch was verbirgt sich eigentlich hinter dieser Wettoption, die wörtlich übersetzt Kopf-an-Kopf heißt? Wir sind im folgenden Ratgeber auf Spurensuche gegangen. Wir haben festgestellt, dass es das Wettangebot mittlerweile in den unterschiedlichsten Sportarten zu finden gibt. Selbst die Head-to-Head Wette Fußball bleibt hier nicht außen vor. Wir haben euch alle Besonderheiten der Wettoption mit den entsprechenden Vor- und Nachteilen zusammengestellt.

Des Weiteren haben wir für euch die besten Onlinebuchmacher für die Head-to-Head Wette herausgefiltert.

Wetten.com 120€ Bonus

Jetzt bis zu 120€ Starter Bonus bei wetten.com!

Head-to-Head Wette Erklärung – die Fakten

Wer eine Wettstrategie Head-to-Head spielen will, sollte vorab wissen woher der Wettmarkt kommt. Die Option ist an den Pferderennbahnen entstanden. Der Einsatz wird auf den direkten Vergleich zweier Pferde gesetzt, Kopf-an-Kopf. Der eigentliche Ausgang des Rennens spielt hierbei keine Rolle. Die Wette ist auch dann gewonnenen, wenn der Starter beispielsweise als Vorletzter die Ziellinie überquert, unter der Voraussetzung dass der Head-to-Head Gegner den letzten Platz belegt. Die Head-to-Head Wette spielt auch heute bei den Pferdewetten online noch eine entscheidende Rolle. Der Vorteil liegt klar auf der Hand. Der Kunde muss an dieser Stelle nicht das Leistungsvermögen alle Rennteilnehmer analysieren, sondern lediglich zwei ausgewählte Starter.

Die Buchmacher haben die Head-to-Head Offerten nun in andere Sportarten adaptiert und bieten diese teilweise klassisch aber auch in leicht abgewandelter Form an.

Wettstrategie Head-to-Head – der Sportarten-Check

In welchen Disziplinen lässt sich eine Sportwetten Strategie für die Head-to-Head Wetten am einfachsten umsetzen? Die Frage kann pauschal beantwortet werden. Immer dann wenn der Wettkampf letztlich zu einer Einzel- oder eine Gesamtwertung aus Sportlern oder Mannschaften in einem klaren Platzierungsranking führt.

Motorsport

Am beliebtesten ist die Wettstrategie Head-to-Head zweifelsfrei bei den Motorsport-Wetten, allen voran bei den Formel 1 Tipps. Es können zwei Fahrer gegenüber gestellt werden, beispielsweise Lewis Hamilton und Sebastian Vettel. In der Wettauswertung werden nur die beiden Piloten miteinander vergleichen. Die Head-to-Head Angebote gibt’s in der Formel 1 aber nicht nur auf den Grand Prix selbst, sondern bereits in der Qualifikation. Identische Wettangebote sind unter anderem für die Läufe der Motorrad-WM verfügbar.

Wintersport

In der kalten Jahreszeit werden unzählige Head-to-Head Wetten auf den Wintersport angeboten. Wetttechnisch eignen sich hierzu alle Disziplinen. Aus deutscher Sicht liegt der Fokus vornehmlich auf Biathlon und Skispringen. Doch auch die anderen nordischen und alpinen Disziplinen lassen sich als Head-to-Head wetten. Nicht vergessen möchten wir die Rennrodler und die Bobfahrer. Sollte es bei einer Head-to-Head Wette zu einem Unentschieden – bei Zeitgleichheit – kommen, wird der Einsatz von den Wettanbietern 1:1 zurückerstattet.

Radsport

Die Wettstrategie Head-to-Head kann natürlich auch auf den Radsport angewandt werden. Insbesondere im Juni und Juli erreichen die Radsport-Tipps während der Tour de France ihren Höhepunkt. Wichtig ist bei der Tippabgabe genau darauf zu achten, auf welche Auswertung sich die Head-to-Head Offerte bezieht. Die Radsportwetten gibt’s auf einzelne Etappen sowie im Langzeitbereich auf das Gesamtklassement.

Head-to-Head Kombiwette – empfehlenswert?

Die Head-to-Head Kombiwette setzt sich aus mehreren Auswahlen auf einem Wettschein zusammen. Grundsätzlich sind natürlich die Einzel-Tipps Erfolg versprechender. Es gibt aber durchaus Ausgangssituationen, in denen die Head-to-Head Kombiwette empfehlenswert ist. Gerade beim Skispringen gibt’s oft deutliche Leistungsunterschiede, so dass es sich lohnt mehrere Favoriten auf einem Wettticket zusammenzufügen.

bwin Kombiwette absichern

Mit bwin Protektor lassen sich auch Kombiwetten absichern

Kick-Tipp: Nach unseren Sportwetten Erfahrungen sollten die Kombis aber generell im Rahmen gehalten werden. Dies heißt, unendliche Wettreihen bringen nur selten den gewünschten Erfolg, auch wenn sie mit sehr niedrigen Wettquoten gespielt werden. In der Regel ist die 3er Kombiwette völlig ausreichend, um den gewünschten Quoten-Push zu erreichen. Eine höhere Head-to-Head Kombiwette ist in der Praxis mit einem zu hohen Verlustrisiko verbunden.

Die Head-to-Head Fußballwetten

Was ist eine Head-to-Head Wette Fußball? Diese Frage werden sich sicherlich zahlreiche User stellen. Auf den ersten Blick erscheint eine Head-to-Head Ausganglage beim runden Leder nicht vorhanden, doch weit gefehlt.

Langzeitenwetten

Vornehmlich werden die Head-to-Head Wette Fußball Konstellationen im Langzeitbereich angeboten. Der Klassiker ist hierbei die Saisonwette. In der Praxis geht’s einfach darum, welche Mannschaft in der Endtabelle die bessere Platzierung erreicht. In der Bundesliga kann dies beispielsweise das Revier-Duell zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Dortmund sein. Der Vorteil des Kunden beim Wetten ist, dass bei der Prognose zwischenzeitliche Formschwankungen kaum von Relevanz sind. Auch Fehlentscheidungen der Schiedsrichter spielen keine Rolle. Über das Jahr verteilt gleichen sich die Vor- und Nachteile aus.

Die Head-to-Head Vergleiche werden von den besten Buchmachern für alle relevanten internationalen Fußball-Ligen angeboten. Nicht vergessen möchten wir die Spielerwetten, in denen es beispielsweise darum geht, ob Cristiano Ronaldo oder Lionel Messi in einer Spielzeit mehr Tore schießen.

Draw No Bet – Wette ohne Unentschieden

Im tagesaktuellen Bereich gibt’s ebenfalls eine Wettversion, welche zumindest stark an die Head-to-Head Abrechung erinnert. Die Wettoptionen „Sieg ohne Unentschieden“ schließt das Remis aus. Sollte die Partie ohne Sieger enden, zahlt der Buchmacher den Einsatz zurück. Head-to-Head Offerten sind zudem die Pokalwetten, in denen der Sieger einschließlich möglicher Verlängerung oder Elfmeterschießen ermittelt wird. Bei den Eishockey- und bei den Basketball-Wetten sind diese Wettangebote inklusive Overtime übrigens Standard.

Fantasie Begegnungen und trotzdem Echt

Eine andere Head-to-Head Wette Fußball ist die Fantasy Ausführung. In diesen Partien werden zwei Mannschaften gegeneinander gestellt, obwohl sie in einem unterschiedlichen Stadion spielen. In der Fußball Bundesliga kann es Beispiel das Duell FC Bayern München vs. Borussia Dortmund geben, während die Bayern beim HSV zu Gast sind und die Schwarz-Gelben gegen den SV Werder Bremen antreten. Hinweis: Sollten beiden Mannschaften die gleiche Anzahl an Toren schießen, ist in dieser Head-to-Head Version natürlich ein Unentschieden möglich.

Die Wettquoten der Head-to-Head Angebote

Die Head-to-Head Wetten gehören im Buchmacherangebot zu den Neben-Märkten. Dies heißt, dass der Quotenschlüssel nicht ganz mit den Haupt-Optionen auf Sieg, Unentschieden oder Niederlage mithalten kann. Nach unseren Erfahrungen werden von den Wettanbietern für die Head-to-Head Offerten in der Regel mathematische Auszahlungsansätze von ca. 90 Prozent angesetzt.

Head-to-Head Tipps zum Bonusfreispielen?

Wer seinen Wettanbieter Einzahlungsbonus freispielen möchte, kann prinzipiell natürlich die Head-to-Head Wette nutzen, sofern die erforderliche Mindestquote erreicht wird. Wir empfehlen euch aber vorab die Bonusbedingungen vom Sportwetten Gutschein sehr genau durchzulesen. Es gibt einige Buchmacher im Wettanbieter Vergleich, die die Head-to-Head Versionen als prämienrelevante Wettmärkte ausschließen. Die Regel ist dies indes nicht.

Vorsicht: Langzeitwetten sind für den Bonus Rollover generell ungeeignet. Die Umsatzbedingungen sind im Normalfall innerhalb von einer bestimmten Frist zu erfüllen. Dieses Zeitfenster wird durch die Langzeit-Tipps oft überschritten.

Die die besten Head-to-Head Wetten Anbieter

Head-to-Head Wetten gibt’s mittlerweile bei allen Spitzenbuchmachern. Nachfolgend haben wir euch drei sehr gute Wettanbieter zusammengestellt, bei denen sich eine Anmeldung auch aus anderen Gründen als äußerst lohnend erweist. Bei allen zwei Buchmachern kann die Wettanbieter Einzahlung & Auszahlung beispielsweise via Paypal vollzogen werden.

Tipico

Tipico hat sich in Deutschland vor allem aufgrund der herausragenden Fußballwetten zum Marktführer entwickelt. Einen wichtigen Vertrauensvorschuss hat sich der Wettanbieter zudem mit der zweigleisigen Geschäftsstruktur geschaffen. Tipico führt deutschlandweit über 1.200 stationäre Wettbüros. Online überzeugt der Buchmacher noch immer mit seiner kompletten Steuerfreiheit. Die 5%ige deutsche Wettsteuer wird von Tipico allein getragen, unabhängig davon ob der eigene Wettschein gewonnen oder verloren hat. Mit dieser Regel macht der Anbieter im Quotenvergleich natürlich einen indirekten Sprung nach oben.

Der deutsche Buchmacher ist offiziell in Malta zu Hause und dort mit einer EU-Lizenz versehen. Die Sicherheit von Tipico ist vom TÜV Rheinland verifiziert. Als Sponsor unterstützt das Wettunternehmen den FC Bayern München, den Hamburger SV, den RB Leipzig und den RB Salzburg. Die neuen Kunden steigen mit einem 100%igen Matchbonus von bis zu 100 Euro ein. Doch auch die Stammspieler gehen nicht mehr leer aus. Die Geburtstagskinder erhalten beispielsweise einen Wettanbieter Bonus ohne Einzahlung in Form einer Gratiswette.

Interwetten

Interwetten gilt seit jeher als einer der technischen Vorreiter am Markt. Bereits seit Anfang 1997 werden die Wetten online angeboten. Schon 2004 wurde die erste mobile Wettversion an den Start gebracht. Noch heute hat Interwetten vermutlich die beste Wettanbieter App der Szene. Herausragend sind zudem die Wettquoten im Favoritensektor. Die Offerten für solche Teams wie den FC Bayern München, den FC Barcelona oder Manchester City sind beim österreichischen Buchmacher einzigartig.

Offiziell zu Hause und lizenziert ist die Interwetten Gaming Limited mittlerweile in Malta. Als Sponsor unterstützt der Buchmacher die TSG 1899 Hoffenheim. Auch bei Interwetten winkt zum Start eine Einzahlungsverdopplung von bis zu 100 Euro. Der Bonus wird jedoch nur virtuell gutgeschrieben und muss Step-by-Step mit dem Eigengeld freigespielt werden.

Fazit: Head-to-Head Wetten gerade für Anfänger absolut ideal

Die Head-to-Head Wette ist besonders für Neulinge im Wettzirkus sehr gut geeignet. Sie ist sehr einfach zu verstehen. Es gibt in den meisten Fällen nur zwei Ergebnismöglichkeiten – Sieg der Niederlage. Genau daraus ergibt sich ein weiterer Vorteil. Die Gewinnchance liegt bereits bei 50 Prozent, sofern man die Wettquoten in der Überlegung aus dem Spiel lässt. Die Wettanalyse für die User ist recht einfach, da nur zwei Sportler oder der Mannschaften leistungstechnisch einzuschätzen sind.

Im Tagesgeschäft sind die Head-to-Head Wetten aus unserer Sicht jederzeit zu empfehlen. Im Langzeitbereich ist zu bedenken, dass über die Tipps das Eigengeld zum Teil über Monate geblockt wird. Wer auf die Meisterschaften im Fußball seine Head-to-Head Wette setzt, sollte daher mit eher kleinen Beträgen agieren.

Jetzt zu Wetten.com und Bonus sichern!

Autor David Heist
Bonus Banner

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2018 WettanbieterVergleich.de

    Top Gratis Wettguthaben ohne Einzahlung: