Online wetten Titelbild

Wetten online – Gewinne im Internet mit Sportwetten

Wetten online – die besten Tipps im Internet

Online Sportwetten haben in den letzten Jahren im wahrsten Sinne einen Popularitäts-Hype erfahren. Das Ende der Fahnenstange ist aber noch längst nicht erreicht. Wetten online im Internet wird weiter an Zuspruch gewinnen – nicht zuletzt auch Sportwetten in Deutschland. Ihr habt schon einmal darüber nachgedacht, eure Tipps online bei den zahlreichen Buchmachern zu platzieren, euch bisher aber nicht getraut? Dann wollen wir uns im folgenden Ratgeber vornehmlich an euch wenden. Wir klären auf. Welche Wetten im Internet gibt’s überhaupt? Auf welche Sportarten kann gesetzt werden? Was zeichnet den besten Online Wettanbieter aus? Was hat es mit dem Bonus für die neuen Kunden auf sich?

Wir haben euch die wichtigsten Details und Fakten zum Wetten online zusammengestellt. Und ja – Sportwetten Deutschland sind absolut legal und sicher.

Wetten.com 120€ Bonus

Jetzt bis zu 120€ Starter Bonus bei wetten.com!

Welche Wetten online werden angeboten?

Es kann mittlerweile auf nahezu alle relevanten Sportereignisse bei den Buchmachern eine Wette online platziert werden. Dabei denken wir natürlich in erster Linie an die großen Events, beispielsweise eine Fußball Weltmeisterschaft, die Olympischen Sommer- bzw. Winterspiele, die Fußball Champions League, die Tennis Grand Slam Turniere, die Formel 1 Rennen oder aber auch die Tour de France im Radsport. Doch damit ist noch längst nicht Schluss. Die besten Buchmacher im Wettanbieter Vergleich sind noch deutlich breiter aufgestellt. Auch der semiprofessionelle Sport, sprich die Amateur- und Nachwuchs-Wettkämpfe werden nicht vernachlässigt. Beim König Fußball geht’s in Deutschland zum Beispiel bis tief hinab zur fünftklassigen Amateur-Oberliga, besonders beliebt sind auch WM Wetten.

Eine Sportwetten Strategie online muss sich aber nicht wirklich nur auf den „Sport“ beziehen. Einige Onlineanbieter pushen das eigene Wettangebot mit Offerten aus den Bereichen der Politik und der Unterhaltung auf. Wer wird der nächste Bundeskanzler? Wer gewinnt bei „Deutschland sucht den Superstar“? Auch diese Fragen werden sinnbildlich mit Wettquoten beantworten. Zudem setzen einige Anbieter zusätzlich auf Finanzwetten. Es kann auf steigende und fallende Börsen- bzw. Währungskurse gesetzt werden.

Welche Live Wetten im Internet gibt es?

Eine besondere und vor allem beliebte Form der Wett-Tipps sind die Live Wetten im Internet. Wie der Name bereits erkennen lässt, werden die Wettscheine hier während einer Partie platziert. Für die Kunden liegt der Reiz darin, die Spiele in Echtzeit zu verfolgen und gleichzeitig zu tippen. Adrenalin pur ist vorprogrammiert. Der wesentliche Punkt bei den Live Wetten im Internet ist, dass sich die Quoten innerhalb von Sekunden ändern können – je nach aktuellen Spielgeschehen. Dies bringt einerseits perfekte Gewinnchancen, steigert anderseits aber auch das Risiko. Die besten Live Wetten Anbieter stellen den Kunden zusätzlich kostenlose Livestream-Übertragungen bereit, die jeden herkömmlichen Sport-TV Kanal in den Schatten stellen.

Wie funktionieren Wetten online überhaupt?

Die Handhabung der Wetten online selbst ist sehr einfach. Der Wettanbieter berechnet anhand der Ergebniswahrscheinlichkeit die Wettquoten. Der Kunde kann diese mit einem Einsatz annehmen oder ablehnen. Als Beispiel. Der Buchmacher setzt die Gewinnquote für eine Bundesliga Partie zwischen dem FC Bayern München und dem FC Schalke 04 für den Gastgeber aus 1,4 fest. Der User kann nun zehn Euro auf den Sieg des Deutschen Meisters setzen. Im Erfolgsfall erhält er einen Wettgewinn von 14 Euro, wobei in Deutschland bei der Überzahl der Anbieter noch die Wettsteuer in Höhe von fünf Prozent abgezogen wird. Kleine News am Rande: Es gibt noch immer einigen sehr gute und seriöse Wettanbieter, die auf die Berechnung der Sportwetten-Steuer verzichten.

Wetten online – im Detail

Im folgenden Abschnitt wollen wir die Wetten im Internet nochmals etwas genauer unter die Lupe nehmen.

Die wichtigste Sportart – Fußball

Die Sportart Nummer „Eins“ ist mit riesigem Abstand der König Fußball. Das runde Leder ist bei Kunden am beliebtesten und somit auch bei den Wettanbieter. Die Fußballwetten sind für die Unternehmen der Umsatzbringer schlechthin. Das Wettangebot wird natürlich von den internationalen Top-Ligen, sprich der Champions- und der Europa League angeführt, flankiert von den Partien der Nationalmannschaften. Im wöchentlichen Fokus stehen zudem die englische Premier League, die spanische LaLiga, die deutsche Bundesliga sowie die italienische Serie A. In Europa haben die Buchmacher aus jedem Staat mindestens drei oder vier Ligen im Wettangebot. Abgerundet werden die Offerten mit Begegnungen aus Süd- und Nordamerika, Asien, Australien und Afrika. Fußballwetten gibt’s faktisch rund um die Uhr – auch live.

Die weiteren Disziplinen der Buchmacher

In der Liste der beliebtesten Disziplinen folgt Tennis. Wetten online sind hier nicht nur auf die WTA- oder die ATP-Serie möglich, sondern gleichzeitig auf zahlreiche unterklassiger ITF-Challenger Veranstaltungen. Die Tennis Highlights des Jahres sind natürlich die Grand Slam Turniere. Eishockey, Basketball, American Football, Baseball, Handball, Volleyball, der Motorsport und der Kampfsport sind natürlich ebenfalls ein Muss für jeden Sportwettenanbieter im Internet. Saisonbedingt sind auch die Wintersport-Wetten in Mitteleuropa sehr beliebt.

Wer es außergewöhnlicher mag, kann unter anderem auf Netball, Pesäpallo, Wasserball, Florball, Darts, Surfen, Billard oder den Gälischen Sport wetten. Gerade die britischen Wettanbieter sind zudem bei den Pferdewetten online, sowie bei den Hunderennen sehr stark vertreten. (Hinweis: Teilsweise sind diese Wettangebote für die deutschen Kunden aus rechtlichen Gründen gesperrt).

Die Wettoptionen in der Tiefe

Nicht vergessen möchten wir an dieser Stelle die Tiefe der Wettoptionen. Dies heißt für ein Sportevent wird nicht nur eine Wettmöglichkeit angeboten. In den wichtigsten Fußball-Ligen arbeiten die besten Wettanbieter mit zum Teil über 200 Offerten pro Partie. Folgend haben wir euch einige interessante Wettmärkte zusammengestellt:

  • Doppelte Chance: Es werden zwei Ergebniswahrscheinlichkeiten, beispielsweise Heimsieg und Unentschieden, gemeinsam mit einer Quote abgedeckt.
  • Draw No Bet: Dieser Wettmarkt schließt das Unentschieden aus. Endet ein Match Remis, gibt’s den Einsatz 1:1 retour.
  • Tore Unter/Über: Die Anzahl der Treffer beider Mannschaften wird zusammengerechnet.
  • Halbzeit/Endstand: Die Wette gibt’s in der Und- und in der Oder-Version. Entweder müssen beide Spielstände richtig sein oder alternativ nur ein Ergebnis.
  • Genaues Resultat: Bei der Ergebniswette muss das genaue Resultat vorhergesehen werden, beispielsweise ein 2:1 oder ein 3:0 beim Fußball.
  • Handicap-Wetten: Eine Mannschaft oder ein Sportler wird wetttechnisch mit einem mathematischen Vorsprung ins Match geschickt.

Wetten online – so wird’s gemacht

Wer seine Wetten im Internet platzieren möchte, wird auch als absoluter Anfänger vor keinerlei Problemen stehen. Die Buchmacher arbeiten durchweg mit sehr übersichtlichen Webseiten. Alle Navigationswege sind selbsterklärend vorgeben. Ihr werdet nur wenige Minuten benötigen, um euch beim Onlinewettanbieter zurechtzufinden. Ehe es jedoch losgehen kann, sind einige kleinere Vorbereitungen notwendig. Wir haben euch den Weg zu eurer ersten Online-Wette nachfolgend zusammengestellt.

Anmeldung beim Buchmacher vornehmen

Im ersten Schritt müsst ihr euch beim gewünschten Buchmacher registrieren. Füllt hierzu das Anmeldeformular wahrheitsgemäß aus. Nach unseren Sportwetten Erfahrungen ist der Vorgang innerhalb von wenigen Minuten abgeschlossen. Achtet darauf, dass sich keine Fehler einschleichen. Jeder seriöse Buchmacher wird vor der ersten Auszahlung einen Legitimationscheck vollziehen, sprich die Daten anhand eines Lichtbildausweises sowie einer neueren Adressbescheinigung abgleichen.

Einzahlung vollziehen

Im zweiten Step müsst ihr eine Einzahlung beim Buchmacher vornehmen, denn es kann nur mit Echtgeld gewettet werden. Die Anbieter stellen euch hierfür zahlreiche sichere und schnelle Bezahlmethoden zur Verfügung. Als besonderes Qualitätskennzeichen gilt PayPal. Weitere e-Wallets sind unter anderem Skrill und Neteller. In ein gutes Bezahlangebot gehören zudem Kreditkarten, Direktbuchungssysteme und Prepaidmethoden. Wichtig: Die für die Wettanbieter Einzahlung & Auszahlung verwendete Transfermethode muss auf eurem Name lauten.

PayPal Ein- und Auszahlungen

PayPal ist der beliebteste Anbieter bei Ein- und Auszahlungen.

Wette aussuchen und platzieren

Habt ihr Geld auf ihrem Konto, könnt ihr den ersten Wett-Tipp platzieren. Sucht euch den gewünschten Event aus dem Sportwetten-Angebot aus. Im Normalfall seht ihr am linken Bildrand der Sportwettenportale die Disziplinenliste. In den Untermenüs geht’s dann weiter zu den Ländern, Wettbewerben und Ligen. Die gewünschte Wettquote lässt sich mit einem Klick in den Wettschein transportieren. Dort ist dann nur noch der Einsatzbetrag festzulegen und die Online Wette abzusenden. Ihr erhaltet sofort vom Buchmacher auf dem Bildschirm eine Bestätigung, dass euer Tipp angenommen wurde.

Übrigens: Der gesamte Weg von der Anmeldung bis zur Wettabgabe kann mobil über die Sportwetten Apps der Buchmacher erfolgen. Die besten Wettanbieter Apps gibt’s aktuell in Form von mobilen Homepage-Versionen, die keinen Download erfordern. Die Kunden können jederzeit ihr Smartphone oder Tablet wechseln.

Die Belohnung zum Start – der Wettbonus

Bei fast allen Onlinewettanbietern wartet zum Start ein kleine Überraschung auf Euch – das Willkommensangebot. Bei einigen Buchmacher erhaltet ihr einen Wettanbieter Bonus ohne Einzahlung. Dies heißt ihr müsst kein Geld investieren, sondern könnt sofort Echtgeld-Tipps platzieren. Die Regel ist aber der klassische Wettanbieter Einzahlungsbonus. Ihr zahlt einen Betrag X ein und der Anbieter verdoppelt diese Summe bei einem 100%igen Wettbonus. Bei einer 50%igen Prämie gibt’s nur den hälftigen Betrag als Wettkapital obendrauf. Einige Onlinebuchmacher arbeiten zudem mit Gratiswetten zum Start. In diesem Fall ist es meist so, dass ihr eine Eigengeldwette mit bestimmten Rahmenbedingungen abschließen müsst. Im Anschluss gibt’s als Dank ein Free Bet.

Wissen solltet ihr, dass ein Sportwetten Gutschein grundsätzlich nicht sofort ausgezahlt werden kann. Vorab sind die sogenannten Umsatzbedingungen zu erfüllen. Der Einzahlungs- und der Bonusbetrag müssen einige Mal bei einer vorgebenen Mindestquote innerhalb eines festen Zeitraums durchgespielt werden. Ist diese Rollover Bedingung erfüllt, kann der Wettbonus ausgezahlt werden. Die Gratiswetten hingegen bleiben immer Eigentum vom Wettanbieter. Bei den Free Bets erhält der Spieler nur den erspielten Reingewinn.

Fazit: Wetten online vielfältig und abwechslungsreich

Die Wetten online sind nicht nur sicher und seriös, sondern mittlerweile vor allem extrem abwechslungsreich und vielseitig. In der Startphase – Mitte der 90iger Jahre – sind die Buchmacher meist nur mit einem kleinen Fußballwettangebot an den Start gegangen. Heute haben die Kunden zum Teil über 40 Sportarten auf dem Bildschirm. Gerade bei den Freizeitspielern sind die Live Wetten im Internet besonders gefragt, da sie den Spannungsmoment der Sportevents nochmals erhöhen.

Jetzt zu wetten.com und Bonus sichern!

Autor David Heist
Bonus Banner

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2018 WettanbieterVergleich.de

    Top Gratis Wettguthaben ohne Einzahlung: