bwin Erfahrungen im Test: Der Testbericht zeigt, warum der Wettanbieter mit 95/100 Punkten bewertet wurde

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 29.11.2018

Jeder, der sich bisher auch nur einen Hauch für Sportwetten interessiert hat, ist garantiert schon auf bwin gestoßen. Das hat auch seine Gründe, denn bwin ist nicht nur im Fernsehen präsent, sondern war auch schon als Sponsor auf dem Trikot von Real Madrid vertreten, bwin hält für seine Kunden mit über 90 verschiedenen Sportarten auch die größte Artenvielfalt aller Anbieter in unserem Wettanbieter Vergleich bereit. Täglich können die Wettfreunde hier auf rund 30.000 verschiedene Ereignisse tippen. Trotz des enormen Angebotes gibt es in unserem Buchmacher Test Anbieter, die schon länger auf dem Markt sind. Gegründet wurde bwin unter den Namen Simon Bold (Gibraltar) Ltd. im Jahre 1999. Zwei Jahre später ging es vollständig in den Besitz der bwin Interactive Entertainment AG über. Der Sitz des Unternehmens befindet sich heute aber immer noch in Gibraltar. Hier wird das Unternehmen auch durch den Gibraltar Gambling Commissioner reguliert. Neben den Sportwetten bietet bwin auch einen Poker- und Casino-Bereich.

Stärken und Schwächen von bwin

Zum Anbieter 
  • Enorm Prominent
  • Größtes Angebot an Sportarten
  • Live-Stream-Angebot
  • Zahlreiche Einzahlungsmöglichkeiten
  • Wettsteuer bei deutschen Kunden

Weiter zu bwin und 100€ Bonus einlösen

Ausführlicher Testbericht zu bwin: Der Wettanbieter unter der Lupe

Einen bwin Testbericht findet man zu Hauf im Netz. Doch nur wenige davon sind leider wirklich seriös. Wir haben den Anbieter unter die Lupe genommen, einem Test unterzogen und teilen euch unsere bwin Erfahrungen im Folgenden mit – garantiert ehrlich und unabhängig.

Wettangebot: Rekordhalter

info

Das Wettangebot von bwin ist unserer Meinung nach unübertroffen. Lediglich unser bester Wettanbieter, bet365, kommt an dieses üppige Angebot von bwin ran. Insgesamt stehen für den Kunden mehr als 90 verschiedene Sportarten zur Auswahl. Hier gilt: Egal wie klein diese Sportart noch sein mag, auf bwin wird man sie vermutlich finden. Pro Tag werden so nach unseren bwin Erfahrungen rund 30.000 verschiedenen Wetten angeboten. Mindestens genau so umfangreich ist auch das Angebot an Live-Wetten, denn hier stehen nicht nur in der Breite vielerlei Veranstaltungen zur Verfügung, sondern auch die Tiefe kann sich mehr als sehen lassen. Bei einem Fußballspiel gibt es pro Begegnung gut und gerne 150 einzelne Wetten, aus denen sich der Kunde seinen Favoriten auswählen kann. Zeitliche Begrenzungen gibt es ebenfalls nicht, im Hause bwin kann rund um die Uhr gewettet werden.

10/10 Punkte

Lizenzierung & Sicherheit: Beäugt vom Gibraltar Gambling Commissioner

sicherheitbwin ist eines der größten Unternehmen auf dem Markt und tätigt auch innerhalb der Sportwelt zahlreiche Sponsorings. Neben der Fernsehwerbung dürften diese vor allem auf den Trikots von Real Madrid oder Juventus Turin aufgefallen sein als bwin diese Teams sponsorte. Hier findet sich also schon der erste Beleg dafür, dass wir hier nicht Opfer von einem Betrug werden, sondern bwin ein enorm ehrenwerter Wettanbieter ist. Gleichzeitig muss natürlich auch einer der führenden Wettanbieter stets reguliert werden. Zu diesem Zweck wird bwin vom Gibraltar Gambling Commissioner und durch die Regierung Gibraltars lizenziert. Der Buchmacher kann also keinesfalls machen, worauf er lustig ist. Es stehen staatliche Institutionen dahinter, welche die Vorgänge beim Buchmacher streng überprüfen.

9/10 Punkte

Kundenservice: Großer Minuspunkt

supportUnsere bwin Erfahrungen haben einen ganz klaren Schwachpunkt des Anbieters offenbart. Dieser liegt eindeutig beim Kundenservice des Unternehmens. Nahezu jeder Buchmacher hat heute einen Live-Chat mit dem Support im Angebot, um dem Kunden innerhalb weniger Sekunden eine Antwort auf seine Fragen liefern zu können. Bedauerlicherweise fällt dieser Bereich bei bwin vollkommen flach. Neben dem Kontaktformular für den Versand einer E-Mail wird von dem Buchmacher lediglich eine Telefonnummer, eine Faxnummer und eine Postanschrift mitgeteilt. Der Telefon-Support ist allerdings auch nicht wirklich flexibel, denn selbst in der Woche wird man hier nach 22 Uhr niemanden mehr erreichen. Am Wochenende ist sogar nur bis 20 Uhr jemand per Telefon erreichbar. Hier erlebt unser bwin Test die erste große Enttäuschung, denn für einen Buchmacher mit derartigen Ambitionen ist ein solcher Kundensupport eigentlich nicht angemessen.

8/10 Punkte

Quotenhöhe und Wettlimits: Unauffällig

quotenbwin kann in unserem Wettquoten Vergleich weder mit besonders hohen Quotierungen, noch mit auffallend niedrigen Quotierungen von sich Reden machen. Das Unternehmen schwimmt hier unserer Erfahrung nach mit der breiten Masse, ist bei der Anpassung der Quoten allerdings recht fix. Zur ganzen Wahrheit gehört aber auch, dass vereinzelt durchaus respektable Quoten von bwin angeboten werden. Besonders im Fußball findet sich im Vorfeld gerne mal ein Leckerbissen. Allerdings sollte hier schnell zugeschlagen werden, denn sonst wurde die Quote vermutlich schon angepasst. Während einer Live-Veranstaltung lohnt es sich aber, sich die einzelnen Events anzugucken. Hier sind die Quoten teilweise überdurchschnittlich und es lassen sich einige Gewinne einfahren.

9/10 Punkte

Wettbonus: Einzahlungsbonus zu fairen Konditionen

Verzichtet wird natürlich auch bei bwin nicht auf eine Entlohnung für die Neukunden, die ihren Weg zu dem großen Buchmacher gefunden haben. Nach unseren Erfahrungen mit bwin bietet der Buchmacher hier einen Einzahlungsbonus an. Damit weicht er nicht von den meisten Buchmachern ab, in unserem Wettbonus Vergleich konnte die maximale Bonussumme von 100 Euro aber nicht wirklich hervorstechen.

Unsere bwin Erfahrung mit dem Bonus

Der bwin Bonus ist ein sogenannte Einzahlungsbonus. Diesen erhält man, wenn man seine erste Einzahlung tätigt. Allerdings muss dafür der Mindestbetrag, der bei zehn Euro liegt, beachtet werden. Im Anschluss schreibt der Buchmacher nach unseren Erfahrungen mit bwin die Höhe des eingezahlten Betrags als Bonus innerhalb von 48 Stunden auf dem Konto des Neukunden gut. Diese Guthaben kann dann zwar nicht sofort ausgezahlt werden, man muss es hierfür jedoch nur drei Mal auf Sportwetten platzieren.

Anwendbar ist der Bonus hier sowohl auf Einzel,- als auch auf Kombinationswetten im Sport-, oder Live-Wetten-Bereich. Für das Casino und den Poker-Bereich kann der Bonus nicht genutzt werden.

bwin Bonus jetzt nutzen!
9/10 Punkte

Ein- und Auszahlung: Unzählige Zahlungsarten

websitebwin kann sich in einem weiteren Punkt von den meisten Mitbewerbern abheben, denn die Einzahlungsmodalitäten sind bei diesem Buchmacher so weitflächig gestreut, wie sonst nirgendwo. Allerdings herrscht laut unserem bwin Testbericht bei dem in Gibraltar lizenzierten Unternehmen hier auch ein Gleichgewicht mit den Auszahlungsmethoden. Diesen Punkt hat der Buchmacher seinen meisten Konkurrenten ebenfalls voraus.

Einzahlungen

Man könnte fast sagen, dass man bei bwin auf jede erdenkliche Art einzahlen kann. Und tatsächlich ist der Buchmacher auch hier Rekordhalter, denn unser Erfahrungsbericht spiegelt ein unfassbares Arsenal an Einzahlungsmöglichkeiten wieder. Neben den klassischen Methoden wie der Banküberweisung, den Kreditkarten, PayPal, Neteller, Skrill oder der Paysafecard, finden sich hier auch etliche, weitaus unbekanntere Anbieter wie Ekonto, Directdebit und Citadel.

Auszahlungen

Auch wenn viele Auszahlungen bei bwin an die Einzahlungsmodalität gebunden sind, so stehen dem Kunden noch zahlreiche Wege zur Verfügung, sich seinen wohlverdienten Gewinn vom Wettkonto auszuzahlen. Hier gibt es keine bevorzugte bwin Zahlungsmethode, der Buchmacher setzt viel mehr auf Vielfalt. Das sind wir von der Einzahlung gewohnt und das setzt sich auch bei der Auszahlung fort. Per Banküberweisung wird das Guthaben in der Regel innerhalb von drei bis fünf Tagen auf dem Bankkonto des Kontoinhabers überwiesen. Gebühren fallen hierfür keine an, allerdings liegt der Mindestbetrag bei 30 Euro. Bei geringeren Gewinnen muss eine andere Auszahlungsmethode genutzt werden. Hier bieten sich die E-Wallets wie PayPal, Neteller oder Skrill an. Das Geld geht normalerweise noch am selben Tag ein und Auszahlungen können auch schon bei einem Gewinn von unter 30 Euro beantragt werden. Ergänzt wird das Angebot an Auszahlungen zudem durch die Buchung auf die Kreditkarte. Auch bei der Auszahlung auf ein E-Wallet oder die Kreditkarten werden von bwin keine Gebühren erhoben.

9/10 Punkte

Sportwetten-App: Innovativ und hilfreich

Die bwin App schneidet im vergleich mit anderen Wettanbieter Apps extrem gut ab. Dies liegt zum einen am ansprechenden Design der Anwendung, zum anderen aber auch in der einfachen Verfügbarkeit. Wer ein iPhone oder iPad besitzt kann sich die App ganz einfach im App-Store runterladen, Android-Nutzer finden den Downloadlink auf der Homepage von bwin. Gleichzeitig bietet der Buchmacher aber auch eine optimierte HTML-Variante des Wettangebots an. So kann man das Angebot nutzen, egal was für ein mobiles Endgerät man gerade verwendet. Besonders auffällig ist bei der App die einfache Bedienung. Das Design ist intuitiv und ermöglicht eine lückenlose Kontrolle. Seit neuestem ist es zudem möglich, die App per Gestensteuerung zu bedienen. Wer immer auf dem Laufenden bleiben möchte, der kann sich per Push-Benachrichtigung über wichtige Vorkommnisse informieren lassen. Unser bwin Test hat aber auch gezeigt, dass anhand der zahlreichen Funktionen die Geschwindigkeit bei der Verbindung in Ausnahmefällen etwas leiden kann.

Ein intuitives Design ermöglicht eine schnelle Bedienung

Ein intuitives Design ermöglicht eine schnelle Bedienung

10/10 Punkte

Livecenter & Live-Streams: Starkes Angebot

live
bwin spielt seine Stärken in der Angebotsbreite nicht nur im Pre-Wettbereich, sondern auch im Bereich der Live-Wetten ein. Rund um die Uhr werden Wetten angeboten, rund um die Uhr können natürlich auch Wetten platziert werden. Das Angebot ist hier äußerst vielfältig, denn neben den Top-Ligen und Mannschaften finden sich hier auch unterklassige Ligen aus Deutschland und dem internationalen Bereich wieder. Von allen Sportarten, welche bwin anbietet, werden die meisten auch für Live-Wetten zur Verfügung gestellt. Auch hier kann der Buchmacher wieder mit der Tiefe überzeugen, denn für eine Live-veranstaltung stehen immer zahlreiche Wetten zur Verfügung. Auch wenn diese mit unterklassigen Wetten immer weniger werden, ist das Angebot ausreichend. Ergänzt wird die Performance von bwin in diesem Bereich zusätzlich durch zahlreiche Live-Streams, welche nicht nur beim Fußball, sondern auch beim Tennis oder anderen Sportarten zur Verfügung stehen. Außerdem kann man sich bei Live-Events auch die Statistik jederzeit vor Augen führen.

10/10 Punkte

Benutzerfreundlichkeit: Das Rundum-Sorglos-Paket

websitebwin kann in Sachen Benutzerfreundlichkeit voll überzeugen. Sowohl auf der regulären Homepage, als auch in der App findet man sich als User schnell zurecht. Die Menüführung ist transparent und leicht nachzuvollziehen. Außerdem können dank der intuitiven Gestaltung Wetten innerhalb kürzester Zeit abgegeben werden. Hierzu ist nach der Auswahl der jeweiligen Quote nur noch der entsprechende Einsatz gefragt, dann kann die Wette platziert werden. Positiv ist zudem, dass nicht nur die Funktionen wie Ein- und Auszahlungen mit der App getätigt werden können, sondern dass man auch auf die Features, wie zum Beispiel den Live-Stream zurückgreifen kann.

10/10 Punkte

Treueprogramm: Hin und wieder ein Zuckerstück

angeboteAuch die Bestandskunden von bwin dürfen sich mit der Zeit auf die ein oder andere kleine Überraschung von Seiten des Anbieters gefasst machen. Ständig aktiv ist der sogenannte CombiBonus, der den Gewinn bei Kombinationswetten in die Höhe steigen lässt. Zusätzlich dazu bietet der Buchmacher seinen Kunden immer wieder nette kleine Geschenke, wie zum Beispiel Wettguthaben oder Gratis-Wetten. Eine feste Einteilung, wann diese Bonbons verteilt werden gibt es aber nicht. Vielmehr passiert dies unregelmäßig, natürlich hängt mit diesen „Geschenken“ aber auch der Umsatz zusammen. Wer als Kunde mehr, bzw. viel Umsatz generiert, der wird generell von den Buchmachern stärker beschenkt werden, als jemand der nur auf Gratis-Wetten wartet.

bwin Adventskalender auf bwin.com

Beispielsweise zur Weihnachtszeit hat bwin tolle Promotionen im Angebot

10/10 Punkte

bwin Erfahrung: So handhabt bwin die Wettsteuer in Deutschland

steuernNoch vor wenigen Jahren war es Sportwetten-Fans möglich, abzugsfrei zu wetten und alle Gewinne 1:1 einzustreichen. Die Einführung der Wettsteuer hat diesen Zustand aber zunichte gemacht: Seitdem werden 5 Prozent Steuer auf jede von deutschen Kunden platzierte Wette fällig. Für nicht wenige Tipper ist aber nicht immer ganz klar, welcher Anbieter die Steuer selbst übernimmt und bei wem sie draufzahlen müssen. Der österreichische Buchmacher bwin zählt zu den führenden Anbietern, wenn es um Sportwetten geht, und kann mehr als 20000 Kunden verzeichnen. Wir haben bwin einem Wettanbieter Vergleich unterzogen und die Regelungen zur Wettsteuer genauer untersucht.

Seit dem Jahr 2012 ist auch bwin von der Wettsteuer betroffen. Das Unternehmen gibt die bwin Steuer dabei nicht immer direkt an den Kunden weiter, sondern verzichtet im Fall von verlorenen Wetten auf eine Zahlung der Steuer durch den Kunden. Abgezogen wird die Wettsteuer in Höhe von fünf Prozent von der Brutto-Gewinnsumme. Fällig wird sie also nur dann, wenn man tatsächlich gewinnt. Mittels einer Beispielrechnung können wir etwas besser verdeutlichen, wie sich die Zahlung der Wettsteuer bei bwin auf einen Gewinn auswirkt:

Gewinnberechnung ohne Wettsteuer
Gesetzter Betrag: 40 Euro
Wettquote: 2,00
Gewinn: 80 Euro (40 Euro Reingewinn)

Gewinnberechnung mit Wettsteuer
Gesetzter Betrag: 40 Euro
Wettquote: 2,00
Gewinn: 80 Euro
Steuer: – 4 Euro
Finaler Gewinn: 76 Euro (36 Euro Reingewinn)

Würde es die Wettsteuer nicht geben, so würde man als Kunde also bei einem Einsatz von 40 Euro und einer Quote von 2,00 ganz genau das Doppelte des Einsatzes als Auszahlung erhalten. Aufgrund der Wettsteuer allerdings, wird ein Anteil von fünf Prozent an der Gesamtgewinnsumme abgezogen. In diesem Fall wird also von den 80 Euro der Anteil von fünf Prozent (=4 Euro) abgezogen. Statt denn regulären 80 Euro bleiben dem Spieler so effektiv nur 76 Euro.

 

Weiter zu bwin und 100€ Bonus einlösen
bwin Registrierung

So einfach ist die Registrierung bei bwin.

Alles Wissenswerte rund um die Sportwetten-Steuer

Die Wettsteuer in Deutschland sorgte bei ihrer Einführung bei Tippern und Buchmachern gleichermaßen für Unmut, und noch immer suchen viele Wettbegeisterte nach einem Weg, die ungeliebte Abgabe zu umgehen. Dabei ist die Sportwetten Steuer das Resultat einer Liberalisierung des Wettmarktes, die private Buchmacher aus der rechtlichen Grauzone geholt hat, in der sie sich vorher befanden. Mit der mehr oder weniger erzwungenen Aufgabe des Glücksspielmonopols verlor der Staat aber auch Einnahmen in Millionenhöhe.

Die Wettsteuer soll diese Verluste ausgleichen: Seit dem 1.7.2012 müssen die Buchmacher in Deutschland nun 5 Prozent Gebühr auf jede Wette an das Finanzamt abführen. Festgelegt wurde aber nicht, ob die Anbieter diese Kosten selbst tragen müssen oder sie sich von ihren Kunden wiederholen. Als Konsequenz wälzen viele Buchmacher die Wettsteuer auf die Tipper um und besteuern so entweder die Einsätze oder die Gewinne. So oder so; für die Tipper bedeutet das immer einen Verlust.

Fünf Fakten zur Wettsteuer:

  • Aufhebung des Glücksspielmonopols bedeutete Zulauf für private Anbieter
  • Sportwetten-Steuer soll Verluste des Staates wieder reinholen
  • 5 % Steuer auf alle Wetten deutscher Kunden werden fällig
  • In der Zahlungspflicht stehen die Buchmacher, nicht die Tipper
  • Nur ein Bruchteil der Anbieter trägt die Wettsteuer selbst

bwin Wettsteuer: Wetten mit oder ohne Abgabe?

Der österreichische Buchmacher bwin hat mehr als 20 Millionen Kunden und stellt sage und schreibe bis zu 90000 Wetten aus den unterschiedlichsten Bereichen zur Verfügung. Darunter befinden sich auch zahlreiche Spezialwetten, die Tipper aus aller Welt begeistern. bwin schließt sich bezüglich der bwin Steuer vielen anderen Anbietern an und teilt sich die Zusatzkosten mit seinen Kunden. Dies geschieht, indem die Bruttogewinne besteuert werden. Alle Einsätze werden also zu 100 Prozent umgesetzt, und nur im Gewinnfall werden Gebühren erhoben. Verlorene Wetten bleiben dagegen nach wie vor steuerfrei.

bwin: Die Regelungen zur Wettsteuer

  • Anbieter teilt sich die Kosten mit Kunden
  • Einsätze werden weiterhin zu 100 % umgesetzt
  • Besteuert werden ausschließlich die Bruttogewinne
  • Auf Verlustwetten werden keine Gebühren erhoben

bwin Wetten mit Steuer: So viel müssen Tipper zahlen

Bei der von bwin angewendeten Regelung zur Wettsteuer bleiben alle Einzahlungen erst einmal in voller Höhe erhalten und werden laut Buchmacher Test ebenso umgesetzt. Das bedeutet bei einem Betrag von 100 Euro, dass der Tipper auch tatsächlich mit diesem spielt. Bei einer Wette mit einer Quote von 3 ergibt das einen Gewinn von 300 Euro. Dieser wird dann aber besteuert, d.h. bwin zieht davon pauschal 5 Prozent für das Finanzamt ab. 5 Prozent von 300 Euro sind 15 Euro: Dem Kunden bleiben unterm Strich 285 Euro anstelle der ursprünglichen 300 Euro. Zum Vergleich: Eine Besteuerung des Einsatzes liefert am Ende dasselbe Ergebnis, denn nach 5 Prozent Abzug von eingesetzten 100 Euro bleiben 295 Euro übrig. Bei einer Quote von 3 ergibt die Rechnung ebenfalls 285 Euro Gewinn für den Tipper.

Sportwetten Angebot

bwin hat nicht nur Sportwetten im Angebot

Bonusaktionen und optimaler Kundenservice: Darum lohnt sich bwin

Der österreichische Anbieter bwin ist in zahlreichen Ländern tätig und hat insgesamt mehr als 20 Millionen Kunden: Eine stolze Zahl, die verdeutlicht, wie beliebt der Buchmacher im Bereich Sportwetten mittlerweile ist. Auch eine bwin App steht zur Verfügung. Knapp 90000 Wetten, darunter viele Live-Wetten, warten auf wettbegeisterte Tipper und überzeugen durch vergleichsweise hohe Quoten. Überzeugend ist auch der Kundenservice von bwin, der sich durch Kompetenz und Zuverlässigkeit auszeichnet. Eine umfangreiche FAQ-Sektion beantwortet viele Fragen bereits auf den ersten Klick.

Neukunden und auch regelmäßige User können bei bwin von Sonderaktionen und Bonuszahlungen profitieren. Wer sich neu anmeldet, kann einen Willkommensbonus in Höhe von 100 Euro erhalten. Dafür muss ein neuer Account erstellt und ein Betrag von ebenfalls 100 Euro eingesetzt werden. Der bwin Bonus ist nach der Anmeldung für einen Zeitraum von 10 Tagen verfügbar und kann ausschließlich an Kunden aus Deutschland oder Österreich ausbezahlt werden.

  • 90000 Wetten, darunter viele Live-Wetten
  • Guter Kundenservice und umfangreicher FAQ-Bereich
  • Regelmäßige Bonusaktionen laut Wettbonus Vergleich
  • Willkommensbonus in Höhe von 100 EUR

Umfangreiches Wettprogramm macht trotz bwin Steuer Spaß

bwin punktet in erster Linie durch das vielfältige Wettprogramm, das kaum zu übertreffen ist. Auch die Live-Wetten und Sonderaktionen wirken zurecht auf viele Tipper attraktiv, ebenso wie die Bonuszahlungen, die für neue User und Stammkunden verfügbar sind. In Sachen bwin Steuer unterscheidet sich der Buchmacher wenig von seiner Konkurrenz. Wer die Abzüge bei Bruttogewinn verschmerzen kann, ist bei bwin gut aufgehoben. Den Titel „Bester Wettanbieter" hat sich bwin allerdings nicht verdient.

Unser Fazit: 95 Punkte für bwin aus dem Test


bwin spielt zwar durchaus bei den großen Anbietern dieser Branche mit, zu einem rundum perfekten Wettanbieter fehlt aber noch ein kleines Stück. Besonders groß sind die Einbußen im Bereich des Kundenservice. Für einen derartigen Anbieter muss ein Live-Chat zum Support einfach Pflicht sein. Hier erntete das Unternehmen die meisten Minuspunkte. Diese wurden aber in zahlreichen anderen Punkten wieder gut gemacht. So ist das Live-Stream-Angebot von bwin enorm, das gesamte Repertoire an Sportarten sogar einsame Spitze. Es könnte viel draus gemacht werden, wenn der Buchmacher seine Voraussetzungen nutzen kann. Empfehlenswert ist bwin natürlich trotzdem, denn eine derartige Vielfalt sollte jeder Sportwetten-Begeisterte zumindest einmal getestet haben.

Weiter zu bwin und 100€ Bonus einlösen

User Meinung: Welche Erfahrungen hast du mit bwin gemacht?

Bei bwin Wetten ist für dich nichts Neues? Dann teile der Community deine Erfahrungen mit dem Wettanbieter bwin mit. Andere Mitglieder freuen sich auf deine Erfahrung!

Die 5 besten Alternativen

AnbieterMax. BonusBonusbedingungen 
250 €
100% auf Einzahlung
  • 150€ Einzahlungsbonus + 100€
  • 6x Bonusbetrag setzen
  • Mindestquote: 1,75
Bonus einlösen
Betway Bonus
2
100 €
200% Einzahlungbonus
  • 100 % bis 100€ Einzahlungsbonus
  • Bedingung: 6x Einzahlung und Bonus
  • Einzahlung: min. 10€, Mindestquote: 2,0
Bonus einlösen
William Hill Bonus
3
100 €
100% auf Einzahlung
  • 100% bis 100€ auf die erste Einzahlung
  • Umsatzbedingung: 3x Bonusbetrag
  • Mindesteinzahlung: 10€
Bonus einlösen
bwin Bonus
4
100 €
100% Bonus + 20€ Gratis
  • 100€ Einzahlungsbonus + 20€
  • 4x Einzahlung + Bonusbetrag umsetzen
  • Mindestquote: 1.70
Bonus einlösen
Wetten.com Bonus
5
200 €
100% Einzahlungbonus
  • 100 % bis 200€ Einzahlungsbonus
  • Bedingung: 6x Bonus
  • Einzahlung: min. 10€, Mindestquote: 1,5
Bonus einlösen
888sport Bonus
Autor David Heist
Zusammenfassung
Redakteur:
David Heist
Datum des Tests:
Wettanbieter:
bwin
Bewertung:
 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2018 WettanbieterVergleich.de

    Top Gratis Wettguthaben ohne Einzahlung: