Tipp3 Erfahrungen im Test: 3 Schwächen führten zur weniger guten 70/100 Punkte Bewertung des Wettanbieters im Testbericht

Tipp3 ist ein österreichisches Wettportal, das seine Geschäfte seit 2001 von Wien aus betreibt. Seit dem Jahr 2015 tritt der Buchmacher in Form einer Kooperation zwischen Deutsche Sportwetten GmbH und der Deutschen Telekom auch hierzulande auf dem Wettparkett in Erscheinung.

Laut eigenen Angaben zählt Tipp3 zu den marktführenden Unternehmen in der Branche und legt den Schwerpunkt seines Angebots unverkennbar auf die klassischen Sportarten. Neben einem Sportwettenbereich, der von den Klassikern dominiert wird, wartet die Onlinepräsenz des Buchmachers ebenso mit einer großen Auswahl an unterschiedlichen Browserspielen auf. Tipp3 sollte vor allem für all jene von Interesse sein, deren Wettplatzierungen vornehmlich im Rahmen der populären sportlichen Wettbewerbe stattfinden. Besonders hier weiß der Bookie mit zumeist überdurchschnittlichen Wettquoten zu begeistern.

Stärken und Schwächen von tipp3

Zum Anbieter 
  • Hohe Fußballquoten
  • Einfache Benutzerführung
  • Gute App
  • Keine Wettsteuer
  • Anerkannte EU-Lizenz über Österreich
  • Überschaubares Livecenter
  • Wenig Einzahlungsmöglichkeiten
  • Kaum Randsportarten

Weiter zu Tipp3 und 103€ Bonus einlösen

Ausführlicher Testbericht zu Tipp3: Der Wettanbieter unter der Lupe

Der Wettanbieter Tipp3 richtet sich in erster Linie an alle Fans der üblichen Sportwetten. Dem Buchmacher Test zufolge sollten hier besonders Fußball-, Tennis- sowie Basketballinteressierte auf ihre Kosten kommen. Im Zusammenhang mit dem Wettanbieter Vergleich wurde deutlich, dass der Sportwetten-Anbieter in einigen Testkategorien der weitaus größeren Konkurrenz in nichts nachsteht.

Wettangebot: Vor allem die Klassiker sind vertreten

infoDas Wettangebot ist gemäß unseren Tipp3 Erfahrungen zweifelsfrei überschaubar. Mit insgesamt 12 verschiedenen Sportarten, die dauerhaft angeboten werden, deckt der Bookie das weithin bekannte Spektrum an Wettmöglichkeiten ab. Dabei orientiert sich der Wettdienst aus Österreich vor allem an den zu erwartenden Dauerbrennern, wie Fußball- oder Tenniswetten. Ausgefallenere Wettbewerbe, wie etwa Futsal oder Badminton wird man zwar auch entdecken, diese fristen jedoch aufgrund ihrer geringen Angebotstiefe eher ein randständiges Dasein. Diese eindeutige Profilierung hinsichtlich der Wettprodukte hat aber auch sein Gutes. So zeigt sich beispielsweise die Auswahl der Fußballwetten als relativ breit. Komplettiert wird die stets aktuelle Zusammenstellung der Standardwetten durch tägliche Livewetten. Die Wettvarianten folgen hierbei der branchentypischen Optionen. Einzel-, Kombi- und Systemwetten stehen genauso zur Verfügung wie unkomplizierte Ja/Nein-Wetten.

Die Webseite von Tipp3

Die Webseite von Tipp3

Um zu fundierten Tippabgaben gelangen zu können, bietet Tipp3 wie üblich mehrere Statistiken zu den einzelnen Begegnungen. Diesen beschränken sich zwar vorwiegend auf Basisdaten wie Spielpläne und Teamvergleiche, sind jedoch zur Einschätzung der jeweiligen Teamstärke und der entsprechenden Gewinnchancen trotzdem unverzichtbar.

8/10 Punkte

Lizenzierung & Sicherheit: Gültige Wettlizenz und Sponsor österreichischen Bundesliga

sicherheitDer in Österreich lizensierte Buchmacher erfüllt nach unseren Erfahrungen alle Voraussetzungen, die man an einen seriösen Wettanbieter stellt. Allein an der sofortigen Verifikation des Mindestalters erkennt man schnell, dass es das Unternehmen mit der Einhaltung der rechtlichen Vorschriften genau nimmt. Der Nachweis der Volljährigkeit ist hier nicht erst vor einer Auszahlung notwendig, sondern wird bereits bei der Registrierung geprüft. Zur Sicherstellung des Mindestalters stellt Tipp3 drei verschiedene Verfahren zu Verfügung. So kann der Kunde zwischen der Übermittlung einer Ausweiskopie, dem digitalen SOFORT Ident sowie dem von der Telekom angebotenen ID-Pass wählen.

Darüber hinaus versichert der Wettanbieter, dass die Kundendaten vermittels mehrfacher Verschlüsselung geschützt sind und nicht an Dritte zu Werbezwecken weitergegeben werden. Auch auf den Spielerschutz legt der Buchmacher größten Wert und bietet zahlreiche Möglichkeiten, sich selbst vor einer Spielsucht zu bewahren. Eine durchaus sinnvolle Option stellt diesbezüglich die Setzung eines Limits dar, wobei sowohl der Einsatz als auch der Verlust begrenzt werden kann. Nicht zuletzt steht der Großkonzern Deutsche Telekom, der an der deutschen Ausgabe von Tipp3 beteiligt ist, für einen professionellen wie vertrauenswürdigen Geschäftsablauf. Gemäß unseren Erfahrungen mit Tipp3 können wir festhalten, dass man sich mit diesem Anbieter auf der sicheren Seite bewegt.

10/10 Punkte

Kundenservice: Sehr gut, aber nicht ganz perfekt

supportDer in Österreich lizensierte Buchmacher erfüllt nach unseren Erfahrungen alle Voraussetzungen, die man an einen seriösen Wettanbieter stellt. Allein an der sofortigen Verifikation des Mindestalters erkennt man schnell, dass es das Unternehmen mit der Einhaltung der rechtlichen Vorschriften genau nimmt. Der Nachweis der Volljährigkeit ist hier nicht erst vor einer Auszahlung notwendig, sondern wird bereits bei der Registrierung geprüft. Zur Sicherstellung des Mindestalters stellt Tipp3 drei verschiedene Verfahren zu Verfügung. So kann der Kunde zwischen der Übermittlung einer Ausweiskopie, dem digitalen SOFORT Ident sowie dem von der Telekom angebotenen ID-Pass wählen.

Der Kundenservice erwies sich als freundlich und kompetent

Der Kundenservice erwies sich als freundlich und kompetent

Darüber hinaus versichert der Wettanbieter, dass die Kundendaten vermittels mehrfacher Verschlüsselung geschützt sind und nicht an Dritte zu Werbezwecken weitergegeben werden. Auch auf den Spielerschutz legt der Buchmacher größten Wert und bietet zahlreiche Möglichkeiten, sich selbst vor einer Spielsucht zu bewahren. Eine durchaus sinnvolle Option stellt diesbezüglich die Setzung eines Limits dar, wobei sowohl der Einsatz als auch der Verlust begrenzt werden kann. Nicht zuletzt steht der Großkonzern Deutsche Telekom, der an der deutschen Ausgabe von Tipp3 beteiligt ist, für einen professionellen wie vertrauenswürdigen Geschäftsablauf. Gemäß unseren Erfahrungen mit Tipp3 können wir festhalten, dass man sich mit diesem Anbieter auf der sicheren Seite bewegt.

8/10 Punkte

Quotenhöhe & Wettlimits: Interessant für Fußballfans

quotenDie Sportwetten Quoten können im Tipp3 Test überzeugen. Der Wettanbieter arbeitet in den wichtigsten Fußball Ligen mit einem Quotenschlüssel von über 95 Prozent. In der deutschen Bundesliga liegt der Buchmacher sogar bei stabil über 96 Prozent. Leider wird diese sehr gute Linie nicht auf die unwichtigeren Wettbewerbe übertragen. In den unterklassigen Ligen hat Tipp3 Mühe, die 90% Linie zu überschreiten.

Ganz deutlich wird die Liebe zu den Favoriten. Die Topteams sind teilweise mit vorzüglichen Quotierungen versehen. Kunden, welche Wetten auf Mannschaften wie den FC Bayern München, Real Madrid oder den FC Barcelona bevorzugen, werden sich beim Bookie pudelwohl fühlen.

7/10 Punkte

Wettbonus: Hoher Willkommensbonus mit strengen Bedingungen

Für alle Neukunden hält der Buchmacher Tipp3 einen attraktiven Bonus bereit, der sich mit wenigen Schritten freischalten lässt. Dieser Willkommensbonus steht allen Ersteinzahlern zur Verfügung und kann unmittelbar nach der ersten Einzahlung freigespielt werden. Bei einer erfolgreichen Aktivierung des Tipp3 Bonus verdoppelt Tipp3 den Einzahlungsbetrag bis zu einer Höchstgrenze von 103 Euro. Damit rangiert die Wettplattform laut dem Wettbonus Vergleich unter den großzügigeren Anbietern im weiten Feld der Sportwetten Branche. Zur Freischaltung der Bonuszahlung gilt es folgende Voraussetzungen zur erfüllen: Im Zeitraum eines Monats muss der Betrag der Ersteinzahlung mindestens vier Mal umgesetzt werden, wobei die dazu gewählten Wetten eine Quote von 1,81 oder höher aufweisen müssen.

Es ist unerheblich, ob man den Betrag der Ersteinzahlung im Rahmen von vier Wetten einsetzt oder ob man hierzu sechs Wetten platziert. Entscheidend ist der viermalige Umsatz der Ersteinzahlung innerhalb von 30 Tagen bei entsprechenden Wettquoten. Der Bonus wird auch dann dem Kundenkonto gutgeschrieben, wenn man die nötigen Wetten verlieren sollte. Zur Auszahlung des Bonusgeldes muss man den freigespielten Betrag lediglich einmal einsetzen. Hierbei muss man weder auf ein Zeitlimit noch eine Mindestquote achten. Man kann also die Auszahlung sehr einfach und mit geringem Wagnis selbst mit einer Favoritenwette realisieren. Für alle, die es eilig haben, bietet Tipp3 zudem einen Quicktipp Bonus. Hierbei handelt es sich um Kombinationswetten, die von Tipp3 zusammengestellt werden und mit einem Bonus versehen werden.

tipp3 Bonus jetzt nutzen!
8/10 Punkte

Ein- und Auszahlung: Die relevantesten Zahlungsoptionen verfügbar

paymentWas die Einzahlungsmöglichkeiten angeht, ist Tipp3 alles andere als gut aufgestellt. Wo andere Wettdienste mindestens 10 Optionen im Programm haben, findet man hier nur 4 Wege, sein Konto aufzuladen.

Die Einzahlung im Tipp3 Testbericht

Die Zahlungsoptionen beschränken sich bei Tipp3 auf MasterCard, Visa, SofortÜberweisung und Giropay, welches mittlerweile viele Banken und Sparkassen ihren Kunden offerieren. Mit dieser geringen Auswahl rangiert der Wettanbieter eindeutig auf einen der letzten Plätze in dieser Testkategorie. Einzig die Gebührenfreiheit aller Zahlungsmittel ist in diesem Zusammenhang als positiv zu vermerken. Zudem kann man nach getätigter Zahlung sofort auf den Einzahlungsbetrag zugreifen und muss keine Bearbeitungszeit abwarten.

Der Kundenservice erwies sich als freundlich und kompetent

Der Kundenservice erwies sich als freundlich und kompetent

Das sind die Einzahlungen von Tipp3 im Überblick:

  • Kreditkarte VISA, Mindestbetrag: 5 Euro
  • Kreditkarte MasterCard, Mindestbetrag: 5 Euro
  • SofortÜberweisung.de by Skrill, Mindestbetrag: 5 Euro
  • Giropay, Mindestbetrag: 5 Euro

Auszahlung

Auch bei der Auszahlung beschränkt sich Tipp3 auf das Nötigste. Die Spieler können den gewünschten Betrag ausschließlich auf das angegebene Bankkonto transferieren lassen. Eine Überweisung auf die Kreditkarte steht nicht zur Disposition. Bei der Auszahlung fallen keine Gebühren an, solange man nicht mehr als 3 pro Woche vornimmt. Erfreulicherweise gibt es kein Zeitlimit, innerhalb welchem eine Auszahlung erfolgen muss. Nach der beantragten Auszahlung kann man laut dem Tipp3 Test innerhalb von 5 Tagen mit dem Geld auf dem Konto rechnen. Angesicht der wenigen Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten kommt der Bookie in diesem Testbereich nicht gut weg. Aufgrund der Tatsache, dass weder bei Einzahlungen noch bei Auszahlungen Gebühren fällig werden, vergeben wir noch 4 von 10 möglichen Punkten.

4/10 Punkte

Sportwetten App: Tadelloses Wetten für unterwegs

Das Layout der App ist optisch eher zurückhaltend gestaltet und zeichnet sich vor allem über ein dominant zweifarbiges Design aus, das sich aufs Wichtigste beschränkt. Während man am oberen Bildschirmende aus beliebten Wettangeboten wählen kann, findet man dank der darunter befindlichen Quick-Navigation den schnellen Weg zu den Bundeligaspielen. Mittels dreier mittig platzierter Buttons auf der Startseite erhält man einen schnellen Zugriff auf die regulären Sportwetten, die Live-Wetten sowie die Ja/Nein-Wetten. Damit es mit der gewünschten Wette auch im Handumdrehen klappt, gelangt man mit der Auswahl Quicktipp am unteren Bildschirmende in Sekundenschnelle zur Wettplatzierung. Um Benutzerführung zu erleichtern und die Klickmöglichkeiten zu beschränken, hat Tipp3 bei der mobilen Variante auf das Einbinden der Onlinespiele verzichtet.

Die App von Tipp3 sorgt für Spaß auch unterwegs

Die App von Tipp3 sorgt für Spaß auch unterwegs

Insgesamt macht die Tipp3 App einen guten Eindruck und lässt sich dank der sinnvollen Anordnung der relevantesten Auswahlmöglichkeiten sehr leicht bedienen. Die Angebotsvielfalt der stationären Website lässt sich den Tipp3 Erfahrungen nach auch auf mobilen Endgeräten vollumfänglich nutzen und selbst Livewetten können via Smartphone und Tablet-PC gespielt werden. Im Übrigen läuft die App sowohl auf dem Betriebssystem iOS als auch Android und kann somit aus dem Apple Store beziehungsweise von Google Play heruntergeladen werden.

9/10 Punkte

Livecenter & Livestreams: Hier sieht’s leider mau aus

liveEin Livecenter, wie es sich etwa vorbildhaft beim besten Wettanbieter finden lässt, sucht man bei Tipp3 vergebens. Zwar kann man die Livewetten in Echtzeit und mithilfe stets aktualisierter Scores mitverfolgen, doch das zur Verfügung gestellte Material zur Begleitung des entsprechenden Events lässt doch sehr zu wünschen übrig. Livestreams sind ebenso wenig vorhanden wie Livekommentare oder ein informativer Liveticker. Stattdessen wird man zum Beispiel bei Fußballspielen lediglich über den derzeitigen Spielstand und die Vergabe von gelben und roten Karten ins Bild gesetzt. Hier ist der Bookie definitiv nicht mehr auf dem Laufenden. Wenn dem Spieler schon Bewegtbilder vorenthalten werden, kann man zumindest ein umfassendes und sich permanent aktualisierendes Statistik-Center erwarten. All jene, die bei ihren Wetten gerne live mitfiebern und zum jeweiligen Match beziehungsweise zum jeweiligen Rennen spannende Begleitinformationen erwarten, werden an Tipp3 vermutlich keine große Freude haben.

2/10 Punkte

Benutzerfreundlichkeit: Übersicht ist Trumpf

websiteDer Onlineauftritt von Tipp3 kommt überwiegend schnörkellos daher und ermöglicht dem Nutzer ein schnelles Zurechtfinden. Dank der dezenten Farbgebung von grün, orange und weiß tritt das Wesentliche in den Vordergrund und die spärlichen Animationen an den Bildschirmrändern wirken zu keinem Zeitpunkt zu aufdringlich. Wie bei Wettanbietern gemeinhin gängig, hält sich auch Tipp3 an den dreispaltigen Aufbau. So findet man linkerhand die Sportarten, mittig präsentieren sich die einzelnen Wettereignisse und rechtsbündig kann man den Wettschein einsehen.

Diese einfache und übersichtliche Struktur sollte auch jedem Wettneuling beim problemlosen Einstieg behilflich sein. Wie der Tipp3 Testbericht offenbart, werden die regulären Wetten gleichermaßen ordentlich wiedergegeben wie die Livewetten. Dank der aufschlussreichen Listenansicht verliert man selbst bei vielen Wetten nicht den Überblick und der Nutzer kann mit wenigen Klicks seine Wette nachvollziehbar platzieren. Den Tipp3 Erfahrungen zufolge dürfte vor allem die Ja/Nein-Wetten-Sektion für Anfänger interessant sein, da hier zu einer festen Quote nur auf das Eintreffen oder eben auf das Nicht-Eintreffen eines Ereignisses gewettet werden kann.

Zu besonderen Events warten besondere Quoten

Zu besonderen Events warten besondere Quoten

9/10 Punkte

Treueprogramm: Hier sieht’s schlecht aus

angeboteLeider werden treue Kunden bei Tipp3 nicht belohnt. Im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern im Wettgeschäft bietet der Buchmacher kein Treueprogramm an. Auch sonst schafft der Wettanbieter nicht viele Anreize für regelmäßiges Spielen. Zusätzliche Bonussysteme, die über den Willkommensbonus für Neukunden beziehungsweise den Quicktipp Bonus hinausgehen vermisst man hier ebenso. Die Honorierung für wiederholtes Wetten erfolgt bei Tipp3 vornehmlich über attraktive Quoten und über die Regelung der Wettsteuer, auf die wir nachstehend eingehen.

1/10 Punkte

Tipp3 Erfahrung: Keine Wettsteuer bei Tipp3

steuern

Seit ihrer Einführung hat die Wettsteuer den Sportwetten-Markt in Deutschland deutlich verändert. Die Buchmacher stehen in der Zahlungspflicht, und in vielen Fällen zahlen auch die Kunden drauf, denn die Anbieter tragen die Kosten nur in den seltensten Fällen aus eigener Tasche. Oftmals erwarten die Tipper versteckte Gebühren, die sie nicht direkt als solche durchschauen können: Als Ergebnis zahlen sie beim Wetten drauf. Der österreichische Buchmacher tipp3 ist noch vergleichsweise neu im Bereich Sportwetten und ist auch in 3300 Wettbüros stationär erreichbar. Aber wie sieht es bei tipp3 mit der Wettsteuer aus? Unser Buchmacher Test verrät’s.

Jeder, der sich schon einmal mit Sportwetten in Deutschland beschäftigt hat, ist mit der sogenannten Wettsteuer vertraut. Bei der Wettsteuer handelt es sich um eine Gebühr, die hierzulande von allen Wettanbietern erhoben werden muss und letztlich ans Finanzamt fließt. In der Regel wird die 5-prozentige Wettsteuer von den Buchmachern im Falle einer erfolgreichen Wette von der Gewinnsumme abgezogen. In diesem Punkt zeigt sich Tipp3 von seiner besten Seite. Anders als nahezu alle anderen Wettportale in Deutschland, entfällt die Wettsteuer hier für den Spieler. Das liegt nicht daran, dass Tipp3 von dieser Gebühr befreit ist, als vielmehr daran, dass der Bookie diese nicht an den Kunden weitergibt. Damit gestaltet sich das Wetten vor allem für Vielspieler als weitaus profitabler, da auch sich auch die 5 Prozent relativ schnell zu einem stattlichen Betrag summieren. Aber auch Gelegenheitsspieler schöpfen einen Nutzen aus dem Ausbleiben der Tipp3 Steuer, kann man doch mit den möglichen Gewinnsummen vollumfänglich kalkulieren, ohne den 5-prozentigen Abzug stets berücksichtigen zu müssen.

Weiter zu Tipp3 und 103€ Bonus einlösen

Registrierung tipp3

So geht die Registrierung bei tipp3

Das ist die Sportwetten-Steuer in Deutschland

Vor der Einführung der Wettsteuer hatten private Buchmacher in Deutschland nicht viel zu lachen, denn sie bewegten sich in einer rechtlichen Grauzone. Schuld daran war das Glücksspiel-Monopol, das ausschließlich staatliche Anbieter zuließ. Die zuständige EU-Kommission erklärte dieses aber für unzulässig und verlangte eine Liberalisierung des Marktes. Von dieser positiven Veränderung profitierten die privaten Buchmacher sowie deren Kunden. Der Staat war über seine dadurch entstehenden finanziellen Verlust aber weniger glücklich und führte aus diesem Grund am 1.7.2012 die Sportwetten Steuer ein.

Für die Buchmacher bedeutet das: Für jede Wette von deutschen Kunden müssen 5 Prozent Steuer entrichtet werden. Es gibt keine verbindlichen Regelungen dazu, ob die Anbieter die Kosten selbst tragen müssen oder sie an ihre Kunden weitergeben können. Da kein Buchmacher gern Verluste verzeichnet, entscheiden sich daher viele dazu, die Gebühren vollständig oder zumindest teilweise auf ihre User umzuwälzen. Am häufigsten werden in diesem Zuge entweder die Umsätze oder die Bruttogewinne besteuert.

Die tipp3 Steuer in aller Kürze:

  • Wettsteuer resultiert aus Liberalisierung des Wettmarkts
  • Buchmacher müssen 5 % für alle Wetten deutscher User zahlen
  • Es steht ihnen frei, diese selbst zu tragen oder umzuwälzen
  • Die meisten Anbieter geben Kosten teilweise oder vollständig an Kunden weiter
  • Entweder Einsätze oder Gewinne werden pauschal besteuert

tipp3 Wettsteuer: Kann noch ohne Abgabe gewettet werden?

An dieser Stelle gibt es gute Nachrichten für alle Kunden, die schon bei tipp3 wetten oder darüber nachdenken: Der Buchmacher erhebt nach wie vor keine tipp3 Steuer für User aus Deutschland, sondern trägt die Kosten komplett aus eigener Tasche! Damit zählt tipp3 zu den absoluten Ausnahmefälle auf dem Sportwetten-Markt. Dennoch fallen die Quoten beim Anbieter vergleichsweise solide aus: Deutsche Tipper müssen also mit keinerlei Abzügen oder versteckten Kosten rechnen.

tipp3 Regelungen zur Wettsteuer:

  • tipp3 trägt die Wettsteuer vollständig selbst
  • Keine Besteuerung der Umsätze oder Gewinne
  • Trotzdem vergleichsweise gute Quoten

tipp3 Wetten ohne Steuer: ein praktisches Rechenbeispiel

Da es bei tipp3 keinerlei Zusatzkosten oder Abzüge auf Einsätze oder Bruttogewinne gibt, gestalten sich die Rechnungen besonders einfach und kundenfreundlich. Zahlt ein User 100 Euro ein, spielt er auch mit diesem Betrag, der zu 100 Prozent umgesetzt wird. Bei einer Wette mit einer Quote von 3 ergibt das im Gewinnfall eine Summe von 300 Euro, die der Tipper genauso abzugsfrei ausbezahlt bekommt. Zum Wettanbieter Vergleich: Eine Besteuerung des Gewinns würde in diesem Fall satte 15 Euro ausmachen, sodass der Kunden unterm Strich nur 285 Euro erhalten würde. Auch ein Abzug von 5 Prozent vom Einsatz würde dasselbe Ergebnis bereitstellen: Von den 100 Euro würden 5 Euro abgezogen und nur mit 295 Euro weitergespielt. Dieser Betrag x 3 ergäbe ebenfalls 285 Euro. Darüber brauchen sich Nutzer von tipp3 aber keinerlei Gedanken zu machen, sondern können einfach steuerfrei wetten.

Viele Zahlungsoptionen

tipp3 bietet vielfältige Zahlungsmöglichkeiten

Mobile App und kostenfreier Kunden-Support: So vorteilhaft ist tipp3

tipp3 ist noch recht neu auf dem Sportwetten-Markt und verfügt daher über ein ausbaufähiges Wettangebot. Wie sich diese entwickelt, wird sich erst in den kommenden Jahren zeigen, ebenso wie die Entwicklung der Quoten, die aktuell noch durchschnittlich gut abschneiden. Dafür punktet der Anbieter mit österreichischer Lizenz durch einen guten und kompetenten Kundenservice, der zudem kostenfrei erreichbar ist. Auch auf eine komfortable Nutzung legt der Buchmacher Wert und bietet daher eine eigene tipp3 App an, mit der das Wetten auch auf Tablet und Smartphone Spaß macht. Dazu locken vielfältige Zahlungsmethoden, die flexibel eingesetzt werden können.

Natürlich hat auch tipp3 einen Neukundenbonus im Angebot. Dieser wird in Höhe von 100 Prozent bis zu einem Betrag von 103 Euro gewährt. Voraussetzung ist das Anlegen eines neuen Kundenkontos und das Wetten bei einer Quote von mindestens 1,81 (wie diese ungewöhnlichen Werte bei tipp3 zustande kommen, ist unklar). Der neue User hat 30 Tage Zeit, um den tipp3 Bonus umzusetzen. Genutzt werden kann die Bonuszahlung nur einmalig pro Kunde und Haushalt.

  • Kostenloser und zuverlässiger Kundenservice
  • Eigene App für das mobile Wetten
  • Vielfältige Zahlungsmethoden verfügbar
  • Neukundenbonus in Höhe von bis zu 103 EUR

tipp3 bleibt steuerfrei, aber ausbaufähig

Ganz klar: tipp3 punktet in erster Linie durch den Verzicht auf die tipp3 Steuer. Auch der Neukunden-Bonus wirkt auf viele Tipper attraktiv, konnte im Wettbonus Vergleich überzeugen und regt zum Erstellen eines Accounts an. Was das Wettprogramm betrifft, kann tipp3 aber (noch) nicht ganz mit der Konkurrenz mithalten – bester Wettanbieter wurde tipp3 nicht. Wer aber unbedingt steuerfrei wetten möchte, ist bei tipp3 gut aufgehoben.

Unser Fazit: 70 Punkte für tipp3 aus dem Test

Der Tipp3 Testbericht hat ergeben, dass es sich hierbei um einen sicheren Buchmacher handelt, der aufgrund der guten Quoten vor allem Freunde des runden Leders zufrieden stellen sollte. Überdies zeigten auch der Kundenservice wie die Tipp3 App und der benutzerfreundliche Aufbau der Webpage die Stärken des Wettportals. Unseren Tipp3 Erfahrungen zufolge vermochte allerdings das im Grunde nicht existente Livecenter sowie die geringen Ein-/Auszahlungsoptionen weniger zu überzeugen. Mit Blick auf das Wettangebot lässt sich gleichfalls Verbesserungsbedarf feststellen. Hier werden größtenteils die bekannten Sportarten aufgelistet und die Randsportarten stark vernachlässigt. Erfreulich ist hingegen der ziemlich hohe Willkommensbonus, der von allen Neukunden in Anspruch genommen werden kann. Zusammenfassend kann für Tipp3 in jedem Fall eine Empfehlung aussprechen, wobei sich der Nutzer den Schwächen aus dem Erfahrungsbericht bewusst sein sollte.

Weiter zu Tipp3 und 103 Bonus einlösen

User-Meinung: Welche Erfahrungen hast Du mit Tipp3 gemacht?

Wie ist eigentlich deine Meinung zu Tipp3 und hast du schon eigene Erfahrungen mit dem Wettanbieter aus Österreich sammeln können? Lass es uns wissen, wie deine Erfahrungen aussehen und unterstütze nicht zuletzt Neueinsteiger, die anhand deiner Tipp3 Erfahrungen schneller entscheiden können, ob Tipp3 der richtige Sportwettenanbieter für sie ist oder nicht. Nimm kein Blatt vor den Mund und gib deine Meinung ab, ob du Tipp3 für seriös erachtest oder vielleicht deinen Erfahrungen nach sogar Betrug im Spiel ist.

Die 5 besten Alternativen

AnbieterMax. BonusBonusbedingungen 
250 €
100% auf Einzahlung
  • 150€ Einzahlungsbonus + 100€
  • 6x Bonusbetrag setzen
  • Mindestquote: 1,75
Bonus einlösen
Betway Bonus
2
100 €
200% Einzahlungbonus
  • 100 % bis 100€ Einzahlungsbonus
  • Bedingung: 6x Einzahlung und Bonus
  • Einzahlung: min. 10€, Mindestquote: 2,0
Bonus einlösen
William Hill Bonus
3
100 €
100% auf Einzahlung
  • 100% bis 100€ auf die erste Einzahlung
  • Umsatzbedingung: 3x Bonusbetrag
  • Mindesteinzahlung: 10€
Bonus einlösen
bwin Bonus
4
100 €
100% Bonus + 20€ Gratis
  • 100€ Einzahlungsbonus + 20€
  • 4x Einzahlung + Bonusbetrag umsetzen
  • Mindestquote: 1.70
Bonus einlösen
Wetten.com Bonus
5
200 €
100% Einzahlungbonus
  • 100 % bis 200€ Einzahlungsbonus
  • Bedingung: 6x Bonus
  • Einzahlung: min. 10€, Mindestquote: 1,5
Bonus einlösen
888sport Bonus
Autor David Heist
Zusammenfassung
Redakteur:
David Heist
Datum des Tests:
Wettanbieter:
tipp3
Bewertung:
 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2018 WettanbieterVergleich.de

    Top Gratis Wettguthaben ohne Einzahlung: