XTiP Erfahrungen im Test: Ein gutes Wettangebot führte zur positiven 91/100 Punkte Bewertung des Wettanbieters im Testbericht

Auf den Markt des Online Wettangebotes hat sich XTiP erst im Jahr 2013 gewagt. Damit gehört der Buchmacher sowohl in unserem Wettanbieter Vergleich, als auch in unserem Buchmacher Test zu den jüngsten Anbietern überhaupt. Deutlich bekannter dürfte das Franchising des Buchmachers sein, denn Shops von XTiP finden sich in ganz Europa wieder. Zur Unterstreichung der Seriosität des Wettanbieters kann eine Partnerschaft zum VfL Wolfsburg und das Sponsoring der Deutschen Eishockey Liga vorgehalten werden. Konkret handelt es sich bei XTiP um einen Repräsentanten des österreichischen Wettanbieters CashPoint. Hieran orientieren sich auch das Wettangebot und die Quotierung von XTiP. Neben dem Fußball liegt ein großes Gewicht natürlich auch auf dem Eishockey, aber auch andere Sportarten wie Tennis kommen bei XTiP nicht zu kurz.

Stärken und Schwächen von XTiP

Zum Anbieter 
  • Gutes Wettangebot
  • Live-Chat zum Support möglich
  • PayPal wird angeboten
  • Großzügiger Bonus
  • Mittelmäßige Quoten
  • Keine Live-Streams

Weiter zu XTiP und 100 € Bonus einlösen

Ausführlicher Testbericht zu XTiP: Der Wettanbieter unter der Lupe

Selbstverständlich haben wir auch XTiP einem großen Test unterzogen und selbstverständlich wollen wir die Ergebnisse von unserem XTiP Testbericht nicht für uns behalten. Im Folgenden findet sich daher eine detaillierte Beobachtung und unsere Eindrücke vom Wettanbieter XTiP.

Wettangebot: Nicht führend, aber gut

info

Wie bereits festgestellt, handelt es sich bei XTiP um einen Ableger des österreichischen Buchmachers CashPoint. Dementsprechend orientieren sich das Wettangebot und die Quotierung haargenau an dem, des österreichischen Vorbilds und das muss sich nicht verstecken. In unserem Wettquoten Vergleich positioniert XTiP sich hiermit im Mittelfeld. Neben den beliebtesten Sportarten wie Fußball und Tennis bedient der DEL-Hauptsponsor natürlich auch den Eishockey-Begeisterten. Hierzu gesellen sich zahlreiche weitere Sportarten wie Rugby, Football, Darts, Handball, Volleyball, Snooker, Futsal und noch viele mehr. Im Winter wird das Kontingent zusätzlich durch die Wintersportarten wie Biathlon oder Skispringen ergänzt. Besondere Highlights sucht man hier umsonst, überzeugen kann das Angebot aber dennoch. Auch der Live-Wetten-Bereich hat hier einen guten Eindruck auf uns gemacht, denn es stehen meistens zahlreiche Live-Veranstaltungen zur Verfügung.

XTiP Wettquoten

Die Quoten von XTiP sind strukturiert angeordnet

9/10 Punkte

Lizenzierung & Sicherheit: Kein Zweifel an der Sicherheit

sicherheit Die Cashpoint (Malta) Limited und damit auch XTiP werden von der Malta Gaming Authority überwacht. Die Glücksspiellizenz gab es für das Unternehmen dementsprechend auch vom Staat Malta. Somit kann ausgeschlossen werden, dass es sich bei dem Angebot von XTiP um Betrug handelt, denn staatliche Institutionen überwachen die Geschäfte des Buchmachers im Hintergrund. Ein weiterer Anhaltspunkt dafür, dass XTiP seriös arbeitet, sind die Partnerschaften. Sponsert ein Wettanbieter große Vereine oder sogar ganze Ligen, so kann man von einem ehrenwerten Buchmacher ausgehen. Obwohl das natürlich längst kein Gütesiegel für einen seriösen Anbieter ist. XTiP ist nicht nur Partner vom Bundesligaverein VfL Wolfsburg, sondern gleichzeitig auch Hauptsponsor der deutschen Eishockey Liga DEL. Unserer Meinung nach ist das ein klares Statement des Buchmachers. Desweiteren hat XTiP Lukas Podolski als Werbegesicht unter Vertrag genommen. Der ehemalige Bundesliga-Profi bürgt mit seinem Namen für die Sicherheit von XTiP.

XTiP Lizenz

XTiP besitzt eine Wettlizenz aus Malta

10/10 Punkte

Kundenservice: Sehr gute Erreichbarkeit

supportUnser XTiP Testbericht hat gezeigt, dass man als Kunde alle seine Fragen binnen weniger Augenblicke über den Live-Chat beantwortet bekommt. Diese Variante der Kontaktaufnahme mit den Supportteam ist also sehr komfortabel. Ein anderer Weg führt über die E-Mail. Eine Antwort kann hier allerdings schon einige Stunden dauern, unsere Erfahrungen mit XTiP haben aber gezeigt, dass man selten länger als einen Tag auf eine Rückmeldung des Buchmachers wartet. Eine Möglichkeit, die von XTiP gar nicht beachtet wird, ist der telefonische Kontakt. Der fehlende Telefonsupport zeigt auf, wo noch Nachholbedarf im Kundenservice besteht. Ansonsten sind wir äußerst zufrieden mit den Erfahrungen, die wir hier bei XTip gemacht haben.

XTiP Service

XTiP bietet einen 24 Stunden Telefon-Support

9/10 Punkte

Quotenhöhe und Wettlimits: Ganz wie der große Bruder

quotenDie XTiP Erfahrungen, die wir hinsichtlich des Wettangebotes gemacht haben sind immerhin überdurchschnittlich. Man hält sich hier auf Seiten des Unternehmens entspannt zurück und übernimmt die Quotierungen von CashPoint. Damit geht der Buchmacher kein Risiko ein, denn diese landen in unserem Quoten Vergleich im oberen Mittelfeld. Ein Limit ist uns nicht bekannt, sollte es aber zu Longterm-Gewinnen kommen, so zeigen unsere XTiP Erfahrungen, dass es durchaus zu einer Limitierung der Wetteinsätze durch den Buchmacher kommen kann. Während Live-Events sind die Quoten ebenfalls mehr als akzeptabel, wirkliche Ausreißer wird man aber auch hier nicht finden. Hier gibt es schon noch Luft nach oben, insgesamt kann die Quotenhöhe aber überzeugen.

8/10 Punkte

Wettbonus: Faires Angebot zum Start

quotenGanz und gar nicht im Mittelfeld positioniert sich der XTiP Bonus in unserem großen Wettbonus Vergleich. Mit einer Bonussumme von 100 Euro kann sich der Buchmacher hier sehr gut blicken lassen, allerdings sind die Bedingungen für die Auszahlung etwas tricky.

Unsere XTiP Erfahrung mit dem Neukundenbonus

Neukunden bei XTiP können sich generell freuen. Mit einem Bonus in Höhe von 100 Prozent bis zu 100 Euro auf die erste Einzahlung verspricht der Buchmacher eine schöne Verdopplung des Wettguthabens. Es müssen mindestens 10 Euro eingezahlt werden. Unsere XTiP Erfahrungen haben gezeigt, dass vom Kunden hier keinerlei weiteren Aktionen nötig sind. Nach der Einzahlung wird der Bonusbetrag automatisch dem Wettkonto gutgeschrieben. Das Freispielen für die Auszahlung gestaltet sich relativ human: Wir haben die Erfahrung gesammelt, dass diese für blutige Anfänger eine Hürde darstellen können, geübte Tipper jedoch keine Probleme haben werden. Der eingezahlte Betrag und der Bonus müssen dreimal mit Sportwetten zu einer Quote von 1.90 oder höher umgesetzt werden. Sind die Bonusbedingungen innerhalb von 90 Tagen nicht erfüllt, verfällt der Anspruch auf den Bonus.

XTiP Bonus jetzt nutzen!
XTiP Bonus

XTiP bietet zum Start einen attraktiven Bonus

9/10 Punkte

Ein- und Auszahlung: Die Prominenz ist bis auf eine Ausnahme vertreten

paymentOftmals folgt auf den großen Jubel nach einer gewonnenen Wette schnell die Ernüchterung. Wie soll man bloß das jetzige Wettguthaben auszahlen? Teilweise stellen die Buchmacher hier abenteuerliche Anbieter zur Verfügung, in unserem XTiP Test ist uns jedoch kaum etwas aufgefallen, was es zu bemängeln gibt. Allein die Paysafecard wird von XTiP nicht angeboten. Wenn XTip diese noch als Zahlungsmethode aufnehmen würde, dann wären auch alle gängigen und beliebten Zahlungsvarianten vertreten und es gäbe keinen Anlass für größere Kritik.

Einzahlungen

Mit der Ausnahme Paysafecard sind bei XTiP alle gängigen Zahlungsmöglichkeiten vertreten. Hierzu zählt bei den elektronischen Geldbörsen neben Skrill auch PayPal. Bei den Kreditkarten wird neben der MasterCard und der VISA-Karte auch die Skrill Diners als Zahlungsmittel akzeptiert. Per Banking können Zahlungen via giropay, SofortÜberweisung, Banküberweisung oder eps angeordnet werden.

Auszahlungen

Die Auszahlungen richten sich nach unseren Erfahrungen mit XTiP auch bei diesem Wettanbieter nach der Variante der Einzahlung. Eine Einzahlung via PayPal ist zum Beispiel auch an eine Auszahlung via PayPal gebunden. Selbiges gilt für eine Ein-, bzw. Auszahlung mittels Banküberweisung. Erfreulich ist, dass XTiP selber keine Gebühren erhebt. Die Geschwindigkeit bei der Auszahlung hat sich in unserem XTiP Test ebenfalls als sehr gut erwiesen. Wenn es Verzögerungen gab, dann kamen diese von der Bank. Beim Buchmacher selber wird zügig mit den Auszahlungsanfragen verfahren.

XTiP Zahlungen

XTiP bietet viele verschiedene Zahlungsmethoden an

9/10 Punkte

Sportwetten-App: Sehr stark – übersichtlich und mit guten Features

Die XTiP App konnte uns ebenfalls überzeugen. Diese steht für Nutzer von iPhone oder iPad als Download im App-Store zur Verfügung, kann aber auch von allen anderen Nutzern aufgerufen werden. Das Stichwort lautet hier HTML-Version. Diese kann nämlich von jedem x-beliebigen mobilen Endgerät aufgerufen werden. Auffällig ist bei der App, dass sie nicht nur intuitiv gestaltet ist, sondern sich die Entwickler tatsächlich viel hierbei gedacht haben. Ein Beleg hierfür ist zum Beispiel der X Live Button. Völlig egal, wo man sich in der App gerade befindet, dieser bringt einen wieder zurück zum aktuellen Geschehen der Live-Veranstaltungen. Gleichzeitig läuft aber auch der Rest der Bedienung ähnlich simpel, aber genial ab. Mit wenigen Klicks lassen sich alle Funktionen abrufen und ausführen.

XTiP Mobile

XTiP hat eine optimierte Mobilversion

10/10 Punkte

Livecenter & Live-Streams: Wettangebot ist in der Tiefe ausbaufähig

liveDas Live-Center und das Live-Wetten-Angebot von XTiP schneiden in unserem Erfahrungsbericht nicht ganz so gut wie die XTip App ab. Positiv hervorheben muss man hier sicherlich den Statistik-Bereich, der interessante Fakten über die jeweilige Partie liefert. Allerdings werden wohl manche Spieler ein Live-Stream-Angebot vermissen. Das Livecenter könnte ansonsten eine noch größere Tiefe bei den Angeboten bieten. Umso niedriger die Ligen, desto geringer ist das Wettangebot – so wie bei fast allen Wettanbietern.

Dennoch kann man hier noch schrauben, denn gerade die Live-Wetten haben in den letzten Jahren immer mehr Zulauf bekommen. Ein guter Anhaltspunkt ist hier unser bester Wettanbieter, betway. Hier stehen auch für jede einzelne Begegnung zahlreiche Wettmöglichkeiten zur Verfügung. Eigentlich schade, denn als Hauptsponsor der DEL würde sich zumindest ein Eishockey-Live-Stream wirklich anbieten.

 

8/10 Punkte

Benutzerfreundlichkeit: Absolut simpel und funktional

websiteEin Studium wird für die Benutzung von XTiP nicht benötigt. Ganz im Gegenteil, denn der Buchmacher setzt auf einfachste Bedienung sowohl bei der App, als auch beim regulären Wettangebot. Der Aufbau ist so gestaltet, dass sich der Kunde schnell zurechtfindet und alle seine Aktionen in kürzester Zeit ausführen kann. Gleichzeitig kann man vollkommen auf XTiP vertrauen. Die Verarbeitung der Live-Wetten erfolgt schnell und ohne Verzögerung unserer Erfahrung nach. Mit der einfachen Bedienung geht XTiP auf seine Kunden ein und erleichtert insbesondere neuen Spielern den Einstieg zusätzlich.

XTiP Registierung

Die Registierung bei XTiP ist einfach und intuitiv

10/10 Punkte

Treueprogramm: Hier ist was im Busch

angeboteOffiziell wird von XTiP noch kein Treueprogramm angeboten. Es wird jedoch immer wieder gemunkelt, dass bald eine Karte für Mitglieder verfügbar sein soll, dessen Nutzer dann mit einem Treueprogramm belohnt werden. Wer dennoch nicht genug von Boni und anderen Aktionen bekommt, der kann dem Kasino-Bereich von XTiP mal einen Besuch abstatten. Hier finden sich weitere Angebote für die Kunden. Diese sind aber nicht auf den Sportwettenbereich übertragbar. Bis der Schritt mit der Member-Card durchgeführt wird, bleibt den Kunden also nichts außer zu warten. Mit dem bisherigen Verzicht auf ein Treueprogramm ist XTiP aber keine Ausnahme. Es ist eher so, dass die meisten Anbieter sich auf ein Neukundenangebot fixieren um Kundschaft zu gewinnen. Bestandskunden rücken oftmals in den Hintergrund.

9/10 Punkte

XTiP Erfahrung: So handhabt XTiP die Wettsteuer in Deutschland

steuernDie Einführung der Sportwetten-Steuer in Deutschland hat bei vielen Kunden der unterschiedlichen Buchmacher für Verwirrung gesorgt. Da es keine Pflicht gibt, die Abgabe an die User weiterzugeben oder zu kennzeichnen, was von wem besteuert wird, ist nicht immer direkt erkennbar, ob eine Gebühr erhoben wird. Der Anbieter XTiP mit Sitz in Malta bietet ein solides Wettprogramm insbesondere bei den großen Sportarten wie Fußball, Motorsport und Tennis. Aber wie verhält es sich hier mit der Wettsteuer? Dieser Abschnitt untersucht die Regelungen von XTiP genauer und unterzieht den Anbieter einem Buchmacher Test.

Auch XTiP bleibt von der seit 2012 fälligen Wettsteuer natürlich nicht verschont. Beim Unternehmen hat man sich aber einen interessanten und kundenfreundlichen Weg einfallen lassen, wie die XTiP Steuer zu entrichten ist. Grundsätzlich ist diese zwar fällig, bei einer Kombinations- oder Live-Wette entfällt diese für den Kunden aber. In diesem Fall trägt der Buchmacher die Steuer selbst. Auf eine normale Wette mit einem Tipp auf einen Sieg hat dies aber natürlich keinerlei Auswirkungen, hier wird ganz regulär die Steuer vom Kunden abgeführt. Dies geschieht unmittelbar beim Tätigen des Einsatzes und gestaltet sich dann wie folgt:

Gewinnberechnung ohne Wettsteuer
Gesetzter Betrag: 50 Euro
Wettquote: 2,00
Gewinn: 100 Euro (50 Euro Reingewinn)

Gewinnberechnung mit Wettsteuer
Gesetzter Betrag: 50 Euro
Wettquote: 2,00
Steuer: +2,50 Euro
Finaler zu setzender Betrag: 52,50 Euro
Gewinn: 100 Euro (47,50 Euro Reingewinn)

Mit der Variante, die Wettsteuer direkt auf den Einsatz zu addieren setzt sich XTiP von den meisten anderen Buchmachern ab. Diese Variante ist nicht gängig, da sie den Kunden auf den ersten Blick mehr kostet. Wie wir aber sehen können, spielt es zumindest bei einer gewonnenen Wette keine Rolle, ob die Steuer vorher oder nachher abgezogen wird. Bei einer verlorenen Wette ist es aber ärgerlich, denn dann hat man mehr verloren, als man wollte.

Weiter zu XTiP und 100 € Bonus einlösen

Eine kurze Einführung in die Sportwetten-Steuer

Als es in Deutschland noch keine Wettsteuer auf Glücksspiel und Sportwetten gab, herrschte ein Glücksspielmonopol der staatlichen Anbieter. Private Buchmacher bewegten sich dagegen in einer rechtlichen Grauzone. Dieses Vorgehen wurde aber von der EU für unzulässig erklärt: Die Konsequenz war eine rasche Liberalisierung des Wettmarktes und ein großer Zulauf für private Anbieter. Da dem Staat dadurch aber hohe Einträge entgingen, führte er am 1.7.2012 die Wettsteuer ein. Die daraus entstehenden jährlichen Einnahmen werden zu 97 Prozent von privaten Buchmachern bzw. ihren Kunden getragen.

Die Sportwetten Steuer sieht vor, dass für jede Wette von deutschen Kunden pauschal 5 Prozent an das Finanzamt gehen müssen. Für die Buchmacher bedeutet das natürlich teils erhebliche Zusatzkosten, denn sie stehen in der Zahlungspflicht. In der Praxis legen viele Anbieter diese Kosten daher auf die eine oder andere Weise auf ihre Kunden um, indem sie beispielsweise Umsätze oder Gewinne besteuern und ihre eigenen Verluste so geringer halten. Dafür müssen die User draufzahlen oder alternativ mit schlechteren Quoten rechnen.

Die Wettsteuer in aller Kürze:

  • 5 % Abgabe für jede Wette deutscher Kunden
  • Zahlen muss der Anbieter, nicht der Kunde selbst
  • Nur ein Bruchteil der Buchmacher trägt die Kosten selbst
  • Viele Anbieter besteuern Umsätze oder Gewinne
  • Alternativ entstehen teils schlechtere Quoten

XTiP Wettsteuer: Wer zahlt drauf, der Kunde oder der Anbieter?

XTiP hat sich für seine User eine ganz besondere Regelung einfallen lassen, was die Sportwetten-Steuer betrifft. Grundsätzlich unterscheidet sich das Vorgehen des Buchmachers erst einmal wenig von dem vieler weiterer Anbieter, denn es wird eine pauschale Abgabe von 5 Prozent auf jeden Bruttogewinn fällig. Der Kunde erhält seinen Gewinn also nicht zu 100 % ausbezahlt, sondern muss davon 5 Prozent an XTiP abgeben, der den Betrag wiederum an das Finanzamt weitergibt. Allerdings gibt es bei XTiP einige attraktive Ausnahmen, bei denen der Tipper dennoch steuerfrei wetten kann. Alle Live-Wetten und Kombi-Wetten werden nach wie vor nicht besteuert und alle Gewinne daraus 1:1 ausgezahlt.

Alle Regelungen zur XTiP Steuer

  • Bei allen normalen Wetten werden Bruttogewinne mit 5 % besteuert
  • Verlustwetten bleiben steuerfrei
  • Live-Wetten und Kombi-Wetten werden nicht besteuert

XTiP Wetten mit und ohne Steuer: Praktische Rechenbeispiele

Bei XTiP werden alle Einsätze zunächst einmal zu 100 Prozent umgesetzt. Zahlt ein Tipper 100 Euro ein, spielt er auch mit der vollen Summe weiter. Da jede normale Wette mit 5 Prozent besteuert wird, werden aber von dem daraus erzielten Bruttogewinn die besagten Steuern abgezogen. Bei einer Quote von 3 läge der Gewinn bei 300 Euro; nach Abzug der 5 Prozent (in diesem Fall 15 Euro) bleiben nur noch 285 Euro übrig. Der Kunde zahlt also drauf. Anders verhält es sich da bei den steuerfreien Live-Wetten und Kombi-Wetten. Hier bleibt es beim Gewinn von 300 Euro ganz ohne Abzüge. Da besonders bei Kombi-Wetten oftmals hohe Gewinne erzielt werden können, kann sich diese Regelung von XTiP richtig lohnen.

 

Solides Wettprogramm und Neukundenbonus: Die Vorteile von XTiP

Der Buchmacher XTiP hat (wie viele weitere Anbieter aus dem Wettanbieter Vergleich) seinen Sitz in Malta. Das Wettprogramm fällt eher überschaubar aus, kann aber bei den großen Sportarten wie Fußball oder Motorsport durchaus mit der Konkurrenz mithalten. Besonders attraktiv wirkt natürlich die Tatsache, dass einige Wettarten steuerfrei bleiben und sich auch die Quoten in diesen Fällen nicht verändern. Darüber hinaus stehen viele Spielvarianten zur Auswahl. Als Zahlungsmittel wird auch das beliebte PayPal angeboten, das noch längst nicht bei allen Online-Buchmachern verfügbar ist.

XTiP bietet vergleichsweise wenige Bonusaktionen; ein Willkommensbonus für Neukunden darf jedoch nicht fehlen. Bei diesem wird der Einzahlungsbetrag jedes neuen Users nach erfolgter Registrierung verdoppelt, und das bis zu einer Höhe von 100 Euro. Um den XTiP Bonus einzustreichen, haben Kunden 90 Tage Zeit. Der Bonus steht für Tipper auch über die XTiP App zur Verfügung.

  • Einige Wettarten bleiben bei gleichen Quoten steuerfrei
  • PayPal steht als Zahlungsmittel zur Auswahl
  • Neukundenbonus bis zu 100 Euro möglich

Interessante Wettsteuer-Regelung macht XTiP attraktiv

XTiP hat ein durchaus solides, aber wenig überraschendes Wettprogramm im Angebot: Fans von Randsportarten suchen hier vergeblich. Wer aber auf Fußball, Formel 1 und Co. wetten möchte, kann dank der Sonderregelungen teils hohe Gewinne einstreichen. Bei allen normalen Wetten muss die XTiP Steuer bezahlt werden: XTiP lohnt sich vor allem bei den steuerfreien Live- und Kombi-Wetten. Der Titel „Bester Wettanbieter" ist allerdings noch fern.

Unser Fazit: 91 Punkte für XTiP aus dem Test


XTiP steckt voller Potenzial. Der Buchmacher bringt eigentlich alles mit, was ein Wettanbieter für den heutigen Markt mitbringen muss. Hier und gibt es natürlich noch Schwächen, diese sind aber vermutlich einfach der kurzen Präsenz von XTiP geschuldet. Um die Sicherheit muss sich hier jedenfalls keiner Sorgen machen, denn seriös ist der Anbieter definitiv. Auch das Wettangebot kann die breite Masse sicherlich überzeugen. Wer es etwas spezialisierter haben möchte, der sollte sich mal bei Tipico oder Betvictor umschauen. Wirklich schade ist, dass XTiP bislang noch komplett auf einen telefonischen Kontakt verzichtet. Wird hier nachgerüstet und der Bereich der Live-Wetten eventuell noch mit Live-Streams aufgefrischt, so kann hier ein enorm konkurrenzfähiges Angebot entstehen. Dieses muss aber aktuell noch wachsen.

Weiter zu XTip und 100 € Bonus einlösen

User Meinung: Welche Erfahrungen hast du mit XTiP gemacht?

frageDu hast bei XTiP schon getippt und Erfahrungen gesammelt? Dann teile diese mit den anderen Mitgliedern der Community und verhilft diesen zu einer guten Entscheidung bei der Wahl des richtigen Buchmachers!

Die 5 besten Alternativen

AnbieterMax. BonusBonusbedingungen 
250 €
100% auf Einzahlung
  • 150€ Einzahlungsbonus + 100€
  • 6x Bonusbetrag setzen
  • Mindestquote: 1,75
Bonus einlösen
Betway Bonus
2
100 €
200% Einzahlungbonus
  • 100 % bis 100€ Einzahlungsbonus
  • Bedingung: 6x Einzahlung und Bonus
  • Einzahlung: min. 10€, Mindestquote: 2,0
Bonus einlösen
William Hill Bonus
3
100 €
100% auf Einzahlung
  • 100% bis 100€ auf die erste Einzahlung
  • Umsatzbedingung: 3x Bonusbetrag
  • Mindesteinzahlung: 10€
Bonus einlösen
bwin Bonus
4
100 €
100% Bonus + 20€ Gratis
  • 100€ Einzahlungsbonus + 20€
  • 4x Einzahlung + Bonusbetrag umsetzen
  • Mindestquote: 1.70
Bonus einlösen
Wetten.com Bonus
5
200 €
100% Einzahlungbonus
  • 100 % bis 200€ Einzahlungsbonus
  • Bedingung: 6x Bonus
  • Einzahlung: min. 10€, Mindestquote: 1,5
Bonus einlösen
888sport Bonus
Autor David Heist
Zusammenfassung
Redakteur:
David Heist
Datum des Tests:
Wettanbieter:
X-Tip
Bewertung:
 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2018 WettanbieterVergleich.de

    Top Gratis Wettguthaben ohne Einzahlung: