10Bet Einzahlungsbonus: Sichern Sie sich jetzt ein zusätzliches Wettguthaben von bis zu 200€ auf die 1. Einzahlung als Neukunde

10betAuch wenn 10Bet im direkten Wettanbieter Vergleich „nur“ einen der hinteren Plätze belegt, ist dessen Einzahlungsbonus dennoch nicht von schlechten Eltern. Wer hier entsprechend einzahlt, der kann ich so Bonussummen von bis zu 200 Euro sichern. Und das ist eine echte Hausnummer unter den Einzahlungsbonis. Der Bookie bietet ein umfangreiches Programm von Sport- und Live-Wetten an, ist bereits seit 2003 in London auf dem Markt und ködert seine neuen Kunden mit relativ überschaubaren wenn auch nicht wenig umfangreichen Rollover-Bedingungen.

 

Die Fakten & Details zum 10Bet Einzahlungsbonus:

  • Bonussumme: bis zu 200 Euro
  • Bonus Art: Einzahlungsbonus von 50%
  • Beispiel: 400 Euro eingezahlt = 200 Euro Bonus zusätzlich gutgeschrieben
  • Umsatz (Rollover): Das Fünffache der Summe aus Bonusbetrag und Einzahlung muss bei Sportwetten mit Mindestquoten von 1,60 eingesetzt werden
  • Mindestquote: 1,60
  • Einzahlung: 15 Euro
  • Zeitraum: 90 Tage
  • Auszahlbar: Nach Erfüllung der Bonusbedingungen

Jetzt den 10Bet Ersteinzahlungsbonus sichern

Bis zu 600 Euro Spielguthaben mit dem 10Bet Einzahlungsbonus

Neukundenbonus auf de.10Bet.com

Der 10Bet-Einzahlungsbonus für Neukunden

Sportwetten Einzahlungsboni sind eine ideale Möglichkeit eingezahltes Spielguthaben bei einem Buchmacher ohne großen Aufwand zu erhöhen. Und in der Regel handelt es sich dabei um eine Art Prämie seitens der Buchmacher: Der Bookie zahlt einen Einzahlungsbonus auf das Spielerkonto wenn man eben diesen Buchmacher als Spielplattform für seine Wett-Vorhaben wählt. Man kann auch von einer Neukunden-Prämie sprechen. Diese Angebote bieten heute alle renommierten Bookies im Netz an und man kann sagen, ohne geht es eigentlich nicht mehr. Auch 10Bet bietet seine Neukunden ein entsprechendes Bonus-Programm. Beim 10Bet Einzahlungsbonus handelt es sich zwar „nur“ um einen 50-Porzent-Einzahlungsbonus, dieser ist aber auf eine Summe von 200 Euro limitiert.

So kann man sich den Bonus sichern

Schaut man mal etwas genauer in den Buchmacher Test, zeigt sich recht deutlich, dass der gesamte Anmeldeprozess sich jetzt nicht großartig von denen anderer Konkurrenzanbieter unterscheidet. Nach knapp drei Minuten ist die Anmeldung abgeschlossen und man kann eine erste Einzahlung vornehmen. Auch wenn es sich um eine etwas höhere Summe handelt, macht es durchaus auch bei 10Bet Sinn, direkt die volle Bonussumme abzustauben und dafür dann einen Einzahlbetrag von 400 Euro wählen. Im Gegenzug erhält man dann ein Spielguthaben in Höhe von immerhin 600 Euro. Damit sollte man dann doch einige Zeit lang spielen können.

Neukunden-Anmeldung auf de.10Bet.com

Anmeldung auf 10Bet für Neukunden

Bei 10Bet muss ein Bonuscode für die Aktivierung der Bonusaktion im Kundenportal eingegeben werden (Code: FD200). Außerdem schreibt der Bookie eine Aktivierungswette vor. Dazu aber mehr im nächsten Abschnitt. Nun gilt es erst mal sich über eine Einzahlung für den 10Bet Bonus zu qualifizieren.

Der Bookie schreibt für die erste Einzahlung zwar keinen bestimmten Zahlungsanbieter vor, dennoch macht es auch hier Sinn, unbedingt einen der Online-Anbieter wie 10Bet PayPal zu wählen. Dann sind die Gutschriften meist innerhalb weniger Stunden auf dem Konto gutgeschrieben. Für die Einzahlung kann einer der folgenden Anbieter gewählt werden:

AnbieterMindestbetrag

Verfügbarkeit

SOFORT Überweisung15 Eurosofort
Paysafecard15 EuroSofort
Skrill / Skrill 1-Tap15 Euro / 15 EuroSofort
Neteller15 EuroSofort
Visa15 EuroSofort
MasterCard15 EuroSofort
Girona15 EuroSofort
Banküberweisung25 Euro1-5 Werktage
PayPal15 Eurosofort

Diese Bonusbedingungen sind wichtig

Natürlich knüpft auch 10Bet seinen Einzahlungsbonus an ein paar sogenannte Rollover-Bedingungen. Dabei handelt es sich um Wetten mit bestimmten Vorgaben, die der Spieler wetten muss, um den Bonus letztendlich freispielen zu können. 10Bet setzt aber zuerst voraus, dass man den Bonus mit der Code-Eingabe aktiviert. Das muss nach der ersten Einzahlung erfolgen. Danach muss der erste Einzahlbetrag einmal bei einer beliebigen Sportwette gesetzt werden. Für diese sogenannte Aktivierungswette gibt es keine bestimmten Quoten-Vorgaben. Sind diese beiden Punkte abgearbeitet, dann kann das Bonusguthaben freigespielt werden. Hier ist also einiges an Vorarbeit gefordert für die 200 Euro Zusatzguthaben.

Und auch für die Rollover-Wetten gibt 10Bet bestimmte Vorgaben vor. In diesem Fall muss man insgesamt fünf Sportwetten mit einem Mindesteinsatz aus der Summe aus Einzahlung und Bonus spielen.

Das heißt, wenn man insgesamt 400 Euro einzahlt und so bei 10Bet 200 Euro Bonus erhält, dann muss man insgesamt 3.000 Euro in Wetten umsetzen, um den Bonus freizuspielen.

Rechnung:

400 Euro Einzahlung + 200 Euro Bonus = 600 Euro 10Bet Wettguthaben

600 Euro Wettguthaben * 5 = 3.000 Euro

Damit aber nicht genug. Jede dieser Rollover-Wetten muss nun außerdem noch eine Quote von 1,60 besitzen. Alle anderen Quoten fallen nicht unter die Rollover-Vorgaben des Bookie. Spielt man andere Quoten, spielt man keine prozentualen Anteile frei. Insgesamt drei Monate hat man Zeit diese Rollover-Vorgaben zu erfüllen.

Zusammengefasst heißt das also:

  • Das Spielguthaben muss innerhalb von 90 Tagen freigespielt werden
  • Man muss insgesamt das Fünffache der Summe aus Einzahlung und Bonus bei Sportwetten mit Quoten von mindestens 1,60 spielen
  • Der Bonus muss über eine Aktivierungswette und eine Code-Eingabe aktiviert werden

200 Euro Einzahlungsbonus ist auf jeden Fall eine tolle Sache. Schaut man sich nun aber mal die Rollover-Vorgaben an, dann wird schnell klar, dass diese nicht unbedingt auf Anfänger zugeschnitten sind. Sicherlich sind Quoten von 1,60 und Laufzeiten von 90 Tagen auch als Anfänger realisierbar. Aber Einsätze jenseits der 500 Euro sind einfach zu hoch, wenn man sich noch nicht so richtig gut auskennt. Beim Wetten ist es schließlich nicht anders als bei jedem anderen Spiel: Am Anfang zahlt man „Lehrgeld“. Das heißt, man macht eben mal einen Tippfehler und wenn man dann nur Beträge bis beispielweiße 100 Euro setzt, ist das noch verkraftbar. Ein Fehler bei einer 500 Euro-Wette könnte schnell den gesamten Bankroll aufbrauchen.

Das sollte man sonst noch beachten

Es gibt bei 10Bet keinen Wettanbieter Bonus ohne Einzahlung und Wetten ohne Geld kann man bei 10Bet generell nicht. Der Bookie gleicht die persönlichen Angaben mit den vorhandenen Einträgen der Kundendatenbank ab. Bei einem Treffer wird der Vorgang abgebrochen. Eine mehrfache Inanspruchnahme des Einzahlungsbonus ist nicht möglich. Betrugsversuche werden von dem Buchmacher mit einer Sperrung des Spielkontos und einem Einfrieren des Guthabens „honoriert“.

Die 10Bet Steuer in Höhe von 5 Prozent wird direkt vom Buchmacher übernommen. Das ist ein sehr faires und kundenfreundliches Vorgehen an dem sich andere Bookies gerne mal eine Scheibe abschneiden könnten. Der Geschäftssitz von 10Bet ist in London, es handelt sich also nicht um einen deutschen Anbieter. Dennoch ist bei 10Bet ein Maximum an Seriosität und Sicherheit geboten.

Bei Online-Sportwetten handelt es sich um ein Glücksspiel und man sollte sich auch nicht durch die Bonus-Vorgaben unter Druck setzen. Es sollte bei allen Bemühungen, das Guthaben freizuspielen, ein Spiel bleiben. Der Bookie unterstützt das Responsable-Gaming-Programm und bietet weiterführende Tipps zum Thema Spielsucht.

Fazit: Der Einzahl-Bonus für Wett-Profis!

Dass 10Bet nicht als bester Wettanbieter das Ranking im Wettbonus Vergleich anführt, hat wohl verschiedene Gründe. Zum einen sind die Rollover-Bedingungen bei einer maximalen Bonussumme schon enorm hoch und man spielt mit Einsätzen jenseits der 500 Euro. Und das ist schon eher etwas für echte Wett-Profis. Die Mindestquoten von 1,60 und die Laufzeit von 90 Tagen sind sehr guter Durchschnitt und würden sich auch für Anfänger anbieten. Ein Gesamtumsatz für den Rollover von 3.000 Euro hingegen weniger. Andere Anbieter agieren hier anfängerfreundlich und bieten einfachere Rollover-Vorgaben an. Dafür aber keine 200 Euro Bonus. Die Kundenzufriedenheit bei diesem Anbieter bewegt sich im guten Mittelfeld, was die 10Bet Erfahrungen zeigen.

Weiter zu 10Bet Unsere 10Bet Erfahrungen lesen

Autor David Heist
Bonus Banner
Zusammenfassung
Redakteur:
David Heist
Datum des Tests:
Wettanbieter:
10Bet Einzahlungsbonus
Bewertung:
 

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2018 WettanbieterVergleich.de

    Top Gratis Wettguthaben ohne Einzahlung: