Bet-at-home Einzahlungsbonus – 100 Euro Zusatzguthaben sichern

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 30.10.2018

bet-at-homeIm großen Wettanbieter Vergleich punktete der renommierte Broker Bet-at-home nicht nur mit seinem umfangreichen Angebot verschiedenster Sportwetten und einem Online-Casino, der 1999 gegründete Buchmacher bietet außerdem auch eine ganze Reihe interessanter Live-Wetten an und lockt neue Kunden mit einem 50%-Einzahlungsbonus. Das heißt, wer bei Bet-at-home ein neues Spielerkonto erstellt und eine erste Einzahlung vornimmt, erhält vom Buchmacher kostenloses Zusatzguthaben, mit dem man dann seine Gewinne und das Spielvergnügen maximieren kann. Der Ratgeber stellt den praktischen Bet-at-home Einzahlungsbonus vor.

Die Fakten & Details zum Bet-at-home Einzahlungsbonus

  • Bonussumme: bis zu 100 Euro
  • Bonusart: Einzahlungsbonus von 50%
  • Beispiel: 200 Euro eingezahlt = 100 Euro Bonus zusätzlich gutgeschrieben
  • Umsatz (Rollover): Viermal den einfachen Einzahlungsbetrag bei Sportwetten mit Mindestquoten von 1,70
  • Mindestquote: 1,70
  • Einzahlung: 10 Euro
  • Zeitraum: 90 Tage zur Erfüllung der Bonusbedingungen
  • Auszahlbar: Nach Erfüllung der Bonusbedingungen

Jetzt zu bet-at-home und Bonus einlösen

Wir stellen den Bet-at-home Einzahlungsbonus vor

Nicht nur für Neulinge auf dem Wett-Parkett stellen Sportwetten Einzahlungsbonus ein sinnvolles Feature dar: Denn mit diesem kostenlosen Bonusguthaben kann man sein verfügbares Spielguthaben drastisch erhöhen. Bei Bet-at-home läuft dies über eine Neu-Anmeldung beim renommierten Buchmacher ab. Nach der Neueröffnung eines Kundenkontos und der ersten Einzahlung, schreibt Bet-at-home einen Bonusbetrag in Höhe von 50% des Einzahlbetrages gut. Das heißt, wer bei Bet-at-home insgesamt 200 Euro einzahlt, sichert sich die maximale Bonussumme von 100 Euro.

Live-Wetten-Angebot auf bet-at-home.de

Live-Wetten-Angebot auf bet-at-home.de

So kann man sich den Bonus sichern

Das Bonusangebot sichert man sich genauso einfach wie bei vielen anderen bekannten Buchmachern. Zu aller erst muss ein ganz neues Spielerkonto bei Bet-at-home angelegt werden. Der Buchmacher Test zeigt deutlich, dass diese Neuanmeldung auch bei Bet-at-home innerhalb weniger Minuten erledigt ist.

Bei Bet-at-home müssen mehrere Anmeldeformulare mit persönlichen Angaben ausgefüllt werden, bevor man das Konto eröffnen kann. Danach muss man eine erste Einzahlung bei dem Buchmacher vornehmen. Leider unterscheidet sich der Buchmacher hinsichtlich seiner Gebühren bei Ein- und Auszahlungen von anderen Konkurrenzanbietern. Denn wer bei der Bet-at-home-Einzahlung als Einzahlungsart eine Kreditkarte wählt, muss eine Gebühr in Höhe von 2% bezahlen. Wer eine Kreditkarte besitzt, die zusätzliche Gebühren bei Zahlungen verlangt, sollte unbedingt einen alternativen Anbieter wählen. Wenn man unbedingt die Kreditkarte nutzen will, kann man diese auch mit seinem PayPal-Konto verbinden und sich so doppelte Gebühren bei der Einzahlung sparen.

Ansonsten stehen dem Kunden alle bekannten Online-Zahlungsanbieter wie Bet-at-home PayPal zur Verfügung, um sich den Bet-at-home Bonus zu sichern. Folgende Tabelle gibt einen schnellen Überblick über die möglichen Einzahloptionen, deren Gebühren und Verfügbarkeit bei Bet-at-home:

ZahlungsanbieterGebührenVerfügbarkeit
VISA2%Sofort
MasterCard2%Sofort
Diners Club2%Sofort
PaysafecardkeineSofort
NetellerKeineSofort
BanküberweisungKeine2 – 10 Werktage
Sofort ÜberweisungKeineSofort
UKashKeineSofort
Western UnionKeineSofort
PayPalkeineSofort

Nach dem Aufladen des Wettkontos muss man nun in die Kontoverwaltung gehen und dort auf „Bonus einlösen“ klicken. Dort muss nun der Bonuscode „FIRST“ eingeben werden. Jetzt startet die Bonusaktion und die Bonussumme kann freigespielt werden.

Bonusaktion bei bet-at-home.de aktivieren

So aktiviert man den Einzahlungsbonus bei Bet-at-home

In Einzelfällen führt Bet-at-home eine „Know Your Client“-Prüfung durch. Dann kann sich die Gutschrift des Guthabens auch bei Online-Anbietern etwa verzögern. Anhand des ersten Einzahlungsbetrages wird der Bonusbetrag berechnet und nach Erfüllung der Bonusbedingungen gutgeschrieben. Dieser muss nämlich erst „freigespielt“ werden, bevor man ihn tatsächlich nutzen kann.

Diese Bonusbedingungen sind wichtig

Eigentlich versteht sich das von selbst: Bevor man sich Bonusguthaben auszahlen oder mit diesem spielen kann, muss man erst Mal ein paar Spielbedingungen erfüllen. Sonst könnte man sich ja einfach ein Bet-at-home-Konto eröffnen, 200 Euro einzahlen und dann 300 Euro auscashen. 100 Euro Gewinn für lau, wären natürlich praktisch nur hätte das der Buchmacher nichts davon. Dieser möchte, dass der Kunde bei ihm Wetten platziert. Also knüpfen die meisten Buchmacher ihre Bonusguthaben an sogenannte Bonusbedingungen. Bei Bet-at-home handelt es sich dabei um folgende Bedingungen:

  1. Die erste Einzahlsumme bestimmt den Mindesteinsatz bei den zu spielenden Sportwetten. Zahlt man 200 Euro ein, dann muss man einen Mindesteinsatz von 200 Euro wählen.
  2. Insgesamt müssen mit diesem Einsatz dann vier Sportwetten gespielt werden.
  3. Jede dieser Wetten muss eine Mindestquote von 1,70 aufweisen.
  4. Der Spieler hat insgesamt drei Monate Zeit, diese Bedingungen zu erfüllen.

So gesehen sind das eigentlich sehr überschaubare Vorgaben, die auch problemlos von Anfängern erfüllt werden können. Besonders der wirklich recht lange Zeitraum von 90 Tagen ist für Anfänger Gold wert und relativiert die Mindestquote von 1,70 und den doch recht hohen Mindesteinsatz, wenn man die maximale Bonussumme freispielen will. Auch wenn andere Anbieter 100% Einzahlungsboni bieten, ist das Bet-at-home-Angebot dennoch nicht zu verachten und eine Überlegung wert, wenn man auf der Suche nach einem renommierten Online-Buchmacher mit Einzahlungsbonus ist.

Das sollte man sonst noch beachten

Auch bei Bet-at-Home gibt es keinen Wettanbieter Bonus ohne Einzahlung. Somit sind bei diesem Buchmacher auch Wetten ohne Geld ausgeschlossen. Um ein neues Spielerkonto bei Bet-at-home eröffnen zu können, muss man mindestens ein Alter von 18 Jahren erreicht haben. Der Bet-at-home Einzahlungsbonus kann pro Spieler und Spielerkonto nur einmal in Anspruch genommen werden. Bet-at-home schützt sich hier vor Betrugsversuchen, in dem es bei der Anmeldung IP-Adressen, Handynummern und Anschrift abgleicht und bei vorhandenen Einträgen die Anmeldung cancelt. Generell werden Betrugsversuche im Online-Sportwetten-Segment mit einer Sperrung des Spielerkontos bestraft, in Ausnahmefällen werden auch Spielguthaben vom Buchmacher eingefroren. Also sollte man so etwas erst gar nicht versuchen.

Die Bet-at-home Steuer in Höhe von 5% wird direkt bei jedem Tipp von der Gesamtsumme abgezogen. Das heißt, wer 100 Euro einsetzt, der spielt tatsächlich „nur“ mit 95 Euro. Es gibt Buchmacher, die sich die Gewinnsteuer mit dem Spieler teilen oder diese sogar komplett übernehmen, auch wenn man gewonnen hat. Wenn man von einem kleinen Kompromiss beim Spielen auf Bet-at-home sprechen kann, dann sicherlich die etwas unflexible Gewinnsteuer-Aufteilung zugunsten des Buchmachers.

Bei Bet-at-home handelt es sich endlich mal um einen rein deutschen Anbieter, der seine Glücksspiellizenz in Malta besitzt. Kontrolliert wird der Buchmacher von der EU-Aufsichtsbehörde, der Sitz des Unternehmens ist in Düsseldorf. Neben Sportwetten machte sich der Bookie auch mit seinem Online-Casino-Angebot einen Namen, das eine angenehme Abwechslung zu den Sportwetten darstellt.

Die Gewinnlimits liegen bei diesem Anbieter bei 100.000 Euro pro Woche und Spieler! Das ist im Online-Wettsegment absoluter Standard und nichts Außergewöhnliches.

Fazit: Ideal für Wett-Neulinge – 50% zusätzliches Guthaben für die ersten Schritte!

Dass Bet-at-home mit zu den besten Wettanbieten zählt, liegt sicherlich an zwei Punkten: Zum einen bietet der Buchmacher ein riesiges Sportwetten-Angebot an, bei dem jeder das passende Spiel findet, zum anderen richtet sich der Neukunden-Bonus in erster Line an Wett-Neulinge, die ihre ersten Schritte auf dem Wett-Parkett wagen wollen. Bis zu 100 Euro Zusatzguthaben zahlt der renommierte Buchmacher seinen Neukunden als Spielguthaben aus. Die dafür zu erfüllenden Bonusbedingungen sind relativ überschaubar und auch für Neulinge eigentlich kein Problem. Vier Spiele mit einer Mindestquote von 1,70 und einem Mindestumsatz in Höhe des Einzahlungsbetrages liegen im guten Mittelfeld. Der Zeitraum von 3 Monaten hingegen setzt Maßstäbe und den Anbieter deutlich von der Konkurrenz ab. Man kann sagen, dass Bet-at-home im direkten Wettbonus Vergleich ebenfalls nahezu ideale Einstiegsbedingungen bietet. Das zeigt sich auch wenn man mal einen Blick in die Bet-at-home Erfahrungen anderer Kunden wirft.

Weiter zu bet-at-home Unsere bet-at-home Erfahrungen lesen

Bonus Banner
Zusammenfassung
Redakteur:
David Heist
Datum des Tests:
Wettanbieter:
Bet-at-home Einzahlungsbonus
Bewertung:
 

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2018 WettanbieterVergleich.de

    Top Gratis Wettguthaben ohne Einzahlung: