Uruguay Fußball-Team

Großer Jubel, dass bei der WM 2018 Uruguay dabei ist


2018 findet zum 21. Mal eine Weltmeisterschaft im Fußball statt. Nach Russland lädt die FIFA die Teilnehmer allerdings zum ersten Mal ein. Neben 31 anderen Teams ist bei der WM 2018 Uruguay bereits zum 13. Mal an einer WM-Endrunde beteiligt. Wie es für ein südamerikanisches Land typisch ist, gelten auch die Urus als besonders fußballverrückt und wollen bei dieser WM ihr Bestes geben. In der Gruppe A treffen sie jedenfalls auf vermeintlich schwächere Teams, daher sind die Startbedingungen für Uruguay optimal.

Der beste Wettbonus zur WM 2018

Hol dir das tolle Bonusangebot von Betway und profitiere vom perfekten WM-Startguthaben.
Hol dir das tolle Bonusangebot von Betway und profitiere vom perfekten WM-Startguthaben.

Diese Mannschaft geht in Russland an den Start

Es kann für die FIFA WM 2018 Uruguay wieder einige Stars in den Kader berufen. Zwar zeigt auch der Wettanbieter Vergleich, dass Uruguay innerhalb der CONMEBOL nicht als Überflieger gehandelt wird. Trotzdem wird man es der Konkurrenz nicht leichtmachen. Im Tor ist Fernando Muslera die klare Nummer 1. Zentrum der Abwehr und Kapitän wird Innenverteidiger Diego Godin. Auf der rechten Seite wird Maxi Pereira erwartet, links kommt wohl Gaston Silva zum Einsatz. Im Mittelfeld übernimmt wahrscheinlich Carlos Sanchez die rechte Position, links ist Cristian Rodriguez zu erwarten. Chancen für den Einsatz in der Reihe vor den Verteidigern haben auch Matias Vecino und Alvaro Gonzalez. Außerdem gilt Edigio Arevalo im defensiven Mittelfeld als gesetzt. Im offensiven Mittelfeld hingegen wird voraussichtlich Nicolas Lodeiro spielen. Ganz vorne sind dann die echten Superstars platziert: Edinson Cavani und Luis Suarez wollen es der gegnerischen Abwehr so schwer wie nur möglich machen.

Ist Uruguay der Geheimtipp aus Südamerika?

Für die Teilnahme an der diesjährigen Endrunde der Weltmeisterschaft konnte das WM Team Uruguay 2018 die Uruguay Wettquoten deutlich zu seinen Gunsten verschieben. Denn bei der WM Qualifikation 2018 Südamerika wurde die Mannschaft des kleinsten spanischsprachigen Landes Zweiter, gleich hinter dem großen Nachbarn Brasilien. Wer zuvor noch nicht auf die „Celeste“ hätte wetten wollen, sollte sich die Spiele der Qualifikationsrunde anschauen und dann einen Buchmacher Vergleich machen. In der südamerikanischen Tabelle steht Uruguay nicht nur vor den Teams von Kolumbien und Chile, sondern auch vor dem zweifachen Weltmeister und dreifachen Vize Argentinien. Nach der südamerikanischen Vorentscheidung strotzt das Team aus Uruguay also vor Kraft, immerhin konnte man hier zwei Siege mehr verbuchen als die Gauchos. Nicht wenige Fachleute trauen dem Team aus Uruguay auch bei der Endrunde der WM mehr zu als den Argentiniern.

WM Team Uruguay 2018 – Die Stars und der Trainer

Als WM 2018 Teilnehmer kann die Celeste mit einem großen Aufgebot an Stars antreten. Viele Namen aus dem WM Team Uruguay 2018 sind auch international bekannt. Da ist zuerst der Trainer zu nennen, Oscar Washington Tabarez. Von 1988 bis 1990 war er bereits Trainer der Nationalmannschaft von Uruguay, später war er erfolgreicher Vereinstrainer. Seit 2006 bringt er die Celeste wieder auf Erfolgskurs und führte diese zu einem 4. Platz bei der WM 2010. Weitere Stars sind die beiden Stürmer Edinson Cavani und Luis Suarez, die auch in ihren Vereinsmannschaften FC Barcelona (Cavani) und Paris Saint Germain (Cavani) als echte Goalgetter gelten. Torwart Fernando Muslera genießt auch bei seinem Verein Galatasaray Istanbul echten Kultstatus. Und auch in der Abwehr im Team WM 2018 Uruguay finden sich mit Diego Godin und Jose Gimenez (beide Atletico Madrid) sowie Maxi Pereira (FC Porto) Stars, die zu Recht in europäischen Top-Vereinen unter Vertrag stehen.

WM 2018 Uruguay – So glanzvoll war die Vergangenheit

Dass bei der WM 2018 Uruguay fraglos als eine der großen Fußballnationen in der Gruppe A an den Start geht, ist beim Blick auf die Einteilung klar. Zwar ist das Land selbst eines der kleinsten in Südamerika, die Uruguay Nationalmannschaft WM 2018 hat trotzdem keinen Grund, sich zu verstecken. Denn in Uruguay weiß man seit vielen Jahren, wie richtig guter Fußball gespielt wird. In der Tabelle des südamerikanischen Verbands CONCACAF nimmt die Celeste meist einen der vorderen Ränge ein. Zwar hatte Uruguay zwischen 1978 und 2006 eine recht lange Durststrecke ohne große Erfolge zu überstehen, doch 1930 und 1950 wurde die Nationalmannschaft bereits Weltmeister. In den Jahren 1954, 1970 und 2010 reichte es für das Team immerhin jeweils zu Platz 4. Insgesamt zeichnet sich seit 2006 eine Rückkehr auf die Erfolgsspur ab, die insbesondere dem Trainer Oscar Washington Tabarez sowie den bekannten Stars der Mannschaft zugerechnet wird.

Noch mehr WM? Hier gehts zur kompletten Übersicht

Mit einem Klick aufs Bild gelangt ihr zur WM-Startseite.
Mit einem Klick aufs Bild gelangt ihr zur WM-Startseite.

Uruguays geplanter Weg durch die Weltmeisterschaft

Wenn bei der WM 2018 Uruguay ins Turnier einsteigt, wir das Land eine von 32 Nationalmannschaften sein, die bei der 21. FIFA Weltmeisterschaft in Russland an den Start gehen. Für die Celeste beginnt die WM am 15. Juni: In der Jekaterinburg-Arena wartet die ägyptische Auswahl dann auf die Südamerikaner. Die Pharaonen gehören dem afrikanischen Fußballverband CAF an. Die Spieler Uruguays sind mit diesem Verband allerdings ebenso wenig vertraut wie mit dem AFC. Die meisten Urus können die Mannschaften aus den Ländern der UEFA besser einschätzen, da viele Spieler als Legionär in europäischen Clubs unter Vertrag stehen. Auf dem WM Tableau 2018 werden sich die Uruguayer wahrscheinlich durch den Gesamtsieg in der Gruppe A weiter vorne positionieren. Danach geht es allerdings gegen den Sieger der Gruppe B, der wahrscheinlich Spanien oder Portugal heißen wird. Beide gelten als harte Nüsse. Dennoch stehen die Uruguay Wettquoten auch bei solchen Spielen nicht komplett zu Ungunsten der Celeste.

Am 15. Juni geht es gegen das WM-Team aus Ägypten

Erster Gegner für das WM Team Uruguay 2018 wird am 15. Juni in Jekaterinburg Ägypten sein, das zum afrikanischen Verband CAF gehört. Obwohl die Uruguay Wettquoten bei diesem Spiel eher für einen Sieg der Celeste sprechen, wird Uruguay dieses Spiel nicht auf die leichte Schulter nehmen. Das Team der Pharaonen, dessen argentinischer Trainer Hector Cuper für viele Uruguayer kein Unbekannter sein dürfte, konnte sich bei der afrikanischen Vorauswahl recht souverän durchsetzen. Bereits beim vorletzten Spiel war den Ägyptern der Sieg in der Qualifikationsgruppe E sicher. Allerdings spricht gegen die Pharaonen, dass sie sich „nur“ gegen Mannschaften wie den Kongo, Ghana oder Uganda durchsetzen mussten, die allesamt keine wahren Größen im internationalen Fußball sind. Insgesamt lässt sich Uruguay also besser bewerten als das ägyptische Team. Doch vielleicht gelingt den Pharaonen ja eine Überraschung. Live Wetten sind auch bei diesem Spiel sowohl vom heimischen Computer als auch über eine Smartphone App möglich.

Der zweite Gegner des Teams aus Uruguay heißt Saudi-Arabien

Rostow am Don ist eine schöne Stadt. Doch die Spieler der Celeste sollten sich nicht zu lange mit dem Sightseeing aufhalten, denn am 20. Juni wartet Saudi-Arabien (AFC) in der Rostow-Arena. Und bekanntlich sind es nicht selten die vermeintlichen Underdogs, die einer Star-Truppe empfindliche Niederlagen beibringen können. Dass bei der WM 2018 Uruguay gut beraten, die Grünen Falken nicht zu unterschätzen, sollte ihnen klar sein. Zwar kann man davon ausgehen, dass bei der WM 2018 Uruguay bei solchen Spielen die Nase vorn haben wird. Doch Saudi-Arabien konnte immerhin bereits in der Qualifikation überraschen und wird sich auch gegen die Uruguayer nicht kampflos geschlagen geben. Was jedoch für die Celeste sprechen dürfte: Kurz vor der WM endet der Fastenmonat Ramadan, von dem die komplett muslimische Mannschaft der Saudis wohl deutlich geschwächt sein wird. Man kann sicher davon ausgehen, dass die Urus genau dies ausnutzen und beim Spiel gegen Saudi-Arabien all ihre Kräfte abrufen werden.

Im 3. Spiel tritt die Celeste gegen Gastgeber Russland an

Zum Ende der Gruppenphase wartet am 25. Juni in Samara noch eine schwere Aufgabe auf das WM Team Uruguay 2018. Denn wenn es in diesem Spiel gegen die Mannschaft von Gastgeber Russland (UEFA) geht, müssen sich die Uruguayer auf die Macht des 12. Manns gefasst machen. Denn mit Sicherheit wird auch die Samara-Arena überwiegend mit russischen Fans besetzt sein. Darüber hinaus spricht im Wettquoten Vergleich aber alles für die Südamerikaner. Denn während die Celeste mit zahlreichen bekannten Stars aufwarten kann, sieht es im russischen Team in dieser Hinsicht sehr dünn aus. In einem normalen Vorentscheid hätten sich die Russen wohl kaum für die Teilnahme an der Weltmeisterschaft qualifizieren können, sind als Gastgeber aber automatisch mit dabei. Großartige Chancen werden ihnen aber nicht eingeräumt, denn der Trainer konnte bei der Auswahl seiner Spieler keineswegs aus dem Vollen schöpfen, da die russischen Vereine die eigene Jugendarbeit in den letzten Jahren vernachlässigt haben.

So läuft die WM 2018 Gruppe A

Mit einem Klick aufs Gruppenbild gelangt ihr zur Übersicht.
Mit einem Klick aufs Gruppenbild gelangt ihr zur Übersicht.

So steht es um die Uruguay Wettquoten

Wer das Team WM 2018 Uruguay mit in seine Sportwetten Strategie einbezieht, sollte über die Chancen der Celeste informiert sein. Klar ist, dass sich dieser WM 2018 Teilnehmer seit 2006 auf einem aufsteigenden Ast befindet und seine Stärke schon in der Qualifikation unter Beweis stellen konnte. Denn im Vorentscheid des südamerikanischen Verbands CONMEBOL war nur das traditionell erfolgreiche Team aus Brasilien stärker als die Mannschaft aus Uruguay. Da in der Gruppe A nur vergleichsweise leichte Gegner lauern, ist die Vorrunde für Uruguay wohl kein Problem. Wenn es danach gegen den Sieger oder den Zweitplatzierten der Gruppe B geht (der wahrscheinlich Spanien oder Portugal heißen wird), könnte die Russland-Reise der Mannschaft aus Uruguay aber bereits beendet sein. Denn beide Nationalteams gelten als Favoriten für den Weltpokal.

Unser Tipp: So weit kommt Uruguay bei der WM

Zu guter Letzt die zentralen Fragen: Wie stehen die Chancen bei der WM 2018 für Uruguay? Und: Gehört Uruguay zu den Favoriten bei der WM 2018? Unser Tipp geht durchaus zugunsten der Südamerikaner, auch in Anbetracht der Uruguay Wettquoten. Immerhin bekamen sie es in der Qualifikation gegen starke Gegner aus Südamerika zu tun und stehen daher statistisch besser da als Teilnehmer aus der CONCACAF. Es ist zu erwarten, dass Uruguay als Sieger aus der Vorrundengruppe hervorgeht, um anschließend gegen Spanien oder Portugal anzutreten, also dem zu erwartenden Zweitplatzierten der Gruppe B. Sollte Uruguay bei diesem Spiel überzeugen können, muss das Team definitiv zu den Favoriten gezählt werden. Um auf das Team WM 2018 Uruguay zu wetten, empfiehlt sich auf jeden Fall ein Wettanbieter Bonus Vergleich.

Dein perfekter Start zur WM 2018

Unsere Redaktion empfiehlt den Bonus von William Hill.
Unsere Redaktion empfiehlt den Bonus von William Hill.

Autor David Heist
Bonus Banner

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2018 WettanbieterVergleich.de