Wettanbieter Einzahlung & Auszahlung: Wir zeigen Ihnen die beliebtesten Zahlungsmethoden, die von Buchmachern genutzt werden

Im Buchmacher Test ist die Sportwetten Einzahlung ein sehr entscheidendes Qualitätsmerkmal. Das betrifft natürlich auch die Sportwetten Auszahlung. Die Kunden orientieren sich immer mehr an der Auszahlungsdauer, die ein Buchmacher bieten kann. Außerdem ist wichtig, dass eine solide Auswahl unterschiedlicher Zahlungsdienstleister zum Repertoire gehört. Die besten Wettanbieter arbeiten aus diesen Gründen mit den wichtigsten und zugleich sichersten Dienstleistern zusammen. Wir haben uns mit allen Zahlungsmöglichkeiten beschäftigt und zeigen, welche Transfermethoden im Sportwettensektor besonders beliebt sind.

Die beliebtesten Zahlungsmethoden

PayPal

paypal-logoPayPal ist wahrscheinlich die beliebteste Zahlungsvariante, die im Sportwettensektor zur Verfügung steht. Jahrelang war PayPal in der Glücksspielszene nicht vertreten, was an der strengen Gesetzeslage lag. Doch mittlerweile ist der Dienstleister aus der Sportwettenszene sicherlich nicht mehr wegzudenken. Insbesondere im Hinblick auf die Sicherheit ist das entscheidend. Denn nur Sportwettenanbieter, die eine interne Sicherheitskontrolle bestehen, dürfen mit PayPal zusammenarbeiten. Überdies sind Ein- und Auszahlungen mit beeindruckender Schnelligkeit möglich und auch hinsichtlich der Anonymität kann PayPal punkten.

Paysafecard

paysafecard-logoDie Paysafecard besticht mit Einfachheit und ist insbesondere bei Freizeitspielern hoch im Kurs. An Tankstellen und in vielen Supermärkten kann diese Prepaidkarte erworben werden. Die Wettanbieter Einzahlung mit der Paysafecard ist überaus einfach gestaltet. Es gibt sie in mehreren Stückelungen: von 10 Euro bis 100 Euro. Für eine Einzahlung muss lediglich der Code eingetragen werden, die Buchung erfolgt in Echtzeit. Anonymität, Gebührenfreiheit und die sofortige Bereitstellung der Einzahlung können hier überzeugen. Ein kleiner Minuspunkt: Eine Wettanbieter Auszahlung ist mit diesem Zahlungsmittel nicht möglich.

e-Wallets

skrill-logoAbgesehen von PayPal gibt es noch viele weitere e-Wallets, die gerne genutzt werden. Bei diesen Dienstleistern werden die persönlichen Bank- oder Kreditkartendaten hinterlegt. Das bedeutet, dass eine sichere und zugleich anonyme Einzahlung bei einem Buchmacher möglich ist, die Daten werden nicht übermittelt, sondern liegen nur zentral bei dem jeweiligen Finanzdienstleister. Neben PayPal überzeugen auch Skrill, Neteller und Ukash. Ein kleiner Nachteil sind mitunter die etwas höheren Mindesteinzahlungslimits. Dafür sind die Ein- und Auszahlungen zumeist gebührenfrei möglich.

Die durchschnittliche Buchungsdauer für Ein- und Auszahlungen

visa-mastercard-logoZeit ist Geld. Wer eine Einzahlung vornimmt, möchte bestenfalls in Echtzeit über das Geld verfügen und zeitnah die erste Wette platzieren. Die Buchungsdauer für Ein- und Auszahlungen variiert je nach Zahlungsanbieter. Die klassische Banküberweisung ist eher ein Negativbeispiel. Wer sich für diesen Transferweg entscheidet, muss mit einer durchschnittlichen Dauer von 2 bis 3 Werktagen rechnen. Das ist weder bei einer Wettanbieter Einzahlung gut noch bei einer Wettanbieter Auszahlung.

Doch glücklicherweise haben die besten Bookies eine Vielzahl an Alternativen zu bieten, bei denen eine Buchung in Echtzeit realistisch ist. An erster Stelle sind hier die Kreditkarten zu nennen, die an Schnelligkeit kaum zu übertreffen sind. Das betrifft aber auch PayPal, nicht umsonst ist dieser Zahlungsanbieter im Sportwettensektor so extrem beliebt. Neben PayPal gibt’s noch weitere Internetzahlsysteme, die sich sowohl für eine Ein- als auch Auszahlung anbieten. Neteller und Skrill sind hier vor allen Dingen zu nennen. Darüber hinaus gibt es Prepaidlösungen. Dabei sei aber zu erwähnen, dass diese Zahlungsmöglichkeiten sich eher für Freizeitspieler anbieten. Die Limits dürften für Sportwettenfreunde mit Sportwetten Strategie viel zu niedrig sein.

bet365 Banner

Ein extrem beliebter Bookie: bet365

Zuverlässig in puncto Ein- und Auszahlung: Bet365

Im Wettanbieter Vergleich schafft es Bet365 zweifelsohne, immer wieder einen der vorderen Plätze zu belegen. Oftmals schneidet das Online-Wettbüro als bester Wettanbieter ab. Die Briten bieten eine Vielzahl an Zahlungsanbietern, sodass wirklich jeder Kunde bestmöglich bedient wird. Die Wettanbieter Einzahlung kann folglich immer nach persönlichen Vorstellungen vorgenommen werden. Und das betrifft selbstverständlich auch die Wettanbieter Auszahlung. Sehr beliebt ist nach wie vor PayPal – sowohl bei der Ein- als auch Auszahlung. Doch insbesondere im Hinblick auf die Auszahlung ist Neteller sehr attraktiv. Denn der Buchmacher selbst nimmt sämtliche Gewinnauszahlungen innerhalb von 60 Minuten vor. Sportwettenfreunde mit einem Neteller-Konto sind mit einer Prepaid MasterCard ausgestattet. Der Sportwettengewinn kann folglich sofort am Geldautomaten abgeholt werden. Alle anderen e-Wallets sind durchschnittlich mit einer Dauer von einem Tag ebenfalls vollkommen in Ordnung. Die klassische Banküberweisung bildet hierbei zwar eine Ausnahme, doch sogar hier kann über den Gewinn schon nach spätestens 3 Werktagen verfügt werden. Abgesehen von der Schnelligkeit überzeugt Bet365 auch im Wettquoten Vergleich. Mit dem Sportwetten Gutschein winkt nämlich ein attraktiver Eizahlungsbonus.

Die häufigsten Fehler bei Ein- und Auszahlungen

Tatsächlich kann es sowohl bei einer Wettanbieter Einzahlung als auch einer Wettanbieter Auszahlung hin und wieder zu Problemen kommen.

Nur ein Transferweg!
Die meisten Sportwettenfreunde übersehen bei der Gewinnauszahlung, dass viele Bookies hier nur einen Transferweg anbieten. Das bedeutet, die Auszahlung kann nur über einen Zahlungsdienstleister erfolgen, der zuvor auch für eine Einzahlung genutzt wurde. Wer das nicht möchte, der kann sich alternativ für den Klassiker Banküberweisung entscheiden. Besser ist es aber sicherlich, sich frühzeitig Gedanken um eine Auszahlung zu machen.

Falsche Daten!

Insbesondere bei den e-Wallets gibt es ein Problem, das oftmals nicht bekannt ist: Es muss sich beim Sportwettenanbieter und dem Zahlungsdienstleister unbedingt um die identischen Daten handeln. Schon eine abweichende E-Mail-Adresse verursacht Probleme. Der Bookie kann die Zahlungen in diesem Falle nicht zuordnen und wird sie abweisen.

Legitimation

Ein seriöser Sportwettenanbieter besteht definitiv auf eine Legitimationsprüfung, bevor eine Auszahlung vorgenommen werden kann. Dafür wird meist ein Lichtbildausweis benötigt und eine Bestätigung der Adresse ist ebenfalls nötig. Verzögerungen bei der Gewinnauszahlung lassen sich prima vermeiden, wenn die Unterlagen schon direkt nach der Anmeldung an den Buchmacher übersendet werden. Dann kommt es später nicht zu einer langen Wartezeit.

Bonusbedingungen nicht erfüllt!

Eine Auszahlung wird oft verweigert, wenn die Bonusbedingungen nicht erfüllt wurden. Deutsche Wettanbieter setzen vielfach voraus, dass der Bonus erst vollständig freigespielt werden muss, bevor eine Auszahlung erfolgen kann. Ein Blick in die Bonusbedingungen ist deswegen immer ratsam.

Fazit – Sicherheit und Schnelligkeit stehen an erster Stelle

Es ist eindeutig, dass Sicherheit und Schnelligkeit für die allermeisten Sportwettenfreunde das A und O sind. Darüber hinaus sind es die Kleinigkeiten, die oftmals entscheidend sind. Fakt ist: Jeder Sportwettenfreund hat individuelle Wünsche und Anforderungen, weswegen es sich auch um eine sehr persönliche Entscheidung handelt. Weitere Faktoren wie Wettsteuer und dergleichen beeinflussen die Wahl mit Sicherheit ebenfalls. Meist ist der Sportwetten Einzahlungbonus ebenfalls nicht unwesentlich, denn der variiert je nach Einzahlungsart und Wettanbieter teilweise stark. Letztlich gilt es, das Wettanbieter Angebot zu prüfen und auf Besonderheiten wie beispielsweise Wettanbieter Apps oder andere Dinge zu achten.

 

Autor David Heist

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright 2017 WettanbieterVergleich.de