bet-at-home Lastschrift Einzahlung: Erfahren Sie alles über die Gebühren, die Dauer und die Limits von der Einzugsermächtigung

Bet-at-homeDie Lastschrift ist in Deutschland eine sehr beliebte Zahlungsweise, die auch durchaus diverse Vorzüge zu bieten hat. Wenig verwunderlich, dass sich viele Sportwetten-Freunde eine Wettanbieter Einzahlung und Auszahlung mit Lastschrift wünschen– doch leider gibt es diese Transfermethode im Sportwetten-Sektor nicht. Warum das so ist, das erklären wir nachfolgend ausführlich. Weiterhin gehen wir auf die verschiedenen Alternativen ein, die sich für eine Wettanbieter Ein- & Auszahlung besser eignen.

 

 

Vor- und Nachteile der Einzahlung via Lastschrift

  • Sehr viele attraktive Alternativen stehen für eine Einzahlung bereit
  • Die bet-at-home Lastschrift Zahlungsweise gehört nicht zum Angebot

Mit Lastschrift Einzahlung Bonus sichern

Warum ist die Lastschrift Einzahlung bei bet-at-home nicht möglich?

Aus dem Sportwettenanbieter Test geht eindeutig hervor, dass es keinen Wettanbieter gibt, bei dem eine Einzahlung mit Lastschrift oder eine Auszahlung mit Lastschrift möglich wäre. Der Grund: das Risiko. Bei einer bet-at-home Lastschrift Einzahlung würden Kunden eine Einzahlung vornehmen und könnten damit ihre Wetten platzieren. Doch innerhalb von mehreren Wochen gibt es die Möglichkeit, eine solche Zahlung wieder rückgängig zu machen. Und das auch noch ohne eine Angabe von Gründen. Das ist rechtlich erst einmal in Ordnung und so würde der Buchmacher auf den Kosten sitzen bleiben. Die bet-at-home Lastschrift Auszahlung ist ebenfalls sehr risikobehaftet. Streng genommen müsste der Wettanbieter nämlich allen seinen Kunden eine Einzugsermächtigung ausstellen. Dass das absolut indiskutabel ist, das erklärt sich selbstverständlich von ganz alleine. Immerhin hätten alle Spieler dann einen direkten Zugang zu dem Geschäftskonto des Bookies. Doch auch ohne eine bet-at-home Lastschrift Transfermethode bietet der Buchmacher ein großes Angebot unterschiedlicher Alternativen und stellt damit alle Spieler zufrieden.

Der generelle Ablauf der bet-at-home Ein- und Auszahlungen

Eine Einzahlung bei dem Buchmacher lässt sich grundsätzlich mit recht wenig Aufwand vornehmen. Das lässt sich insbesondere auf den sehr einfach gestalteten Ablauf zurückführen. Folgende Schritte sind für einen Transfer nötig:

1. Schritt: Zuerst müssen sich Sportwetten-Freunde ein Konto erstellen und sich mit den persönlichen Daten in den Account einloggen.

2. Schritt: Im Menü gibt es die Option „Kasse“, die angewählt wird.

3. Schritt: Auf dem Weg zur Kasse werden alle Transfermethoden aufgezeigt, die im Repertoire sind. Es gibt genügend Alternativen und hier muss man sich nun für einen Anbieter entscheiden.

4. Schritt: Nach dem Klick auf „Weiter“ muss der Betrag eingetragen werden, der für die Einzahlung vorgesehen ist. Abschließend genügt ein Klick auf „Wettkonto aufladen“.

5. Schritt: Je nach Zahlungsmethode wird nun der weitere Ablauf erläutert, den man befolgen muss.

6. Schritt: Nach wenigen Sekunden ist der Betrag bereits auf dem Konto vorhanden.

Limits Tabelle

Die vielen Einzahlungsarten, Limits und Gebühren im Überblick

Dauer und Limits bei Einzahlungen und Auszahlungen

Limits und Gebühren unterscheiden sich je nach Transfermethode deutlich. Dass bet-at-home ein Wettanbieter mit PayPal zwecks Einzahlung ist, lässt diesen Buchmacher sehr attraktiv erscheinen. Einen Nachteil gibt es hingegen bei der Auszahlung. Dafür muss auf dem Wettkonto nämlich mindestens eine Summe von 50 Euro vorhanden sein. Eine Wettanbieter mit Kreditkarte Einzahlung ist am Ende ebenfalls sehr vorteilhaft. Grundsätzlich lässt sich festhalten, dass das Angebot an Zahlungsalternativen sehr durchdacht und umfangreich ausfällt.

Die Dauer der Auszahlung kann prinzipiell immer positiv hervorgehoben werden. Binnen weniger Stunden bearbeitet der Bookie die Gewinnauszahlungen. Wie lange es dann dauert, bis das Geld gutgeschrieben ist, hängt wieder von dem Zahlungsanbieter ab. Bei der Banküberweisung liegt die allgemeine Dauer bei 2 bis 3 Werktagen. Alle anderen Dienstleister bearbeiten Buchungen wesentlich schneller. Auszahlungen via Skrill und Banküberweisung können monatlich zweimal veranlasst werden – ohne Spesen. Ab der dritten Buchung berechnet der Buchmacher aber pro Transfer 5 Euro. Gebühren spielen hingegen bei der bet-at-home Steuer eine große Rolle. Der Buchmacher berechnet auf getätigte Wetten die Wettsteuer in vollem Umfang.

Der bet-at-home Lastschrift Bonus

Verständlicherweise gibt es keinen bet-at-home Lastschrift Bonus, auf den Sportwetten-Freunde zurückgreifen können. Gänzlich möchte der Bookie aber nicht auf einen bet-at-home Bonus verzichten. Die Einzahlung von Neukunden wird aus diesem Grunde mit einem 50 Prozent bet-at-home Lastschrift Bonus belohnt. Maximal können Spieler so 100 Euro abstauben. Die Bonusbedingungen sind im Grunde sehr überschaubar gestaltet. Rein rechnerisch liegt der Bonus von bet-at-home im direkten Wettbonus Vergleich eher im Mittelfeld. Der Bonus muss bei einer Quote von 1,7 insgesamt viermal umgesetzt werden. Das ist am Ende keine besondere Herausforderung und kann von jedem Spieler realisiert werden.

PayPal Zahlung

Die beliebteste Alternative: PayPal – gebührenfrei, sicher und anonym

Diese Alternativen sind für eine bet-at-home Ein- und Auszahlung geeignet

Wettanbieter mit Lastschrift als Transferoption gibt es keine, da stellt auch bet-at-home keine Ausnahme dar. Mit einem breiten Angebot an alternativen Zahlungsmöglichkeiten zeigt bet-at-home aber, dass die Lastschrift nicht ganz so wichtig ist. Visa, MasterCard oder Diners Club – natürlich können Kreditkarten genutzt werden. Wer aber mit einer Kreditkarte eine Einzahlung vornimmt, muss mit Gebühren in der Höhe von 2 Prozent rechnen. Kostenlos ist hingegen eine Einzahlung mit PayPal. Dieser Zahlungsweg überzeugt weiterhin durch Sicherheit und Anonymität. Bei den e-Wallets sind alle Anbieter vertreten, die Sportwetten-Freunde zu schätzen wissen. Sowohl Skrill, Neteller als auch WebMoney stehen zur Verfügung. Weiter geht es dann noch mit diversen Direktbuchungssystemen wie beispielsweise giropay oder auch Sofortüberweisung.de. Bei diesen Dienstleistern muss auch nicht mit Gebühren gerechnet werden. Die Paysafecard rundet das Portfolio perfekt ab.

Welche Wettanbieter mit Lastschrift Einzahlung sind empfehlenswert?

Es gibt viele gute Wettanbieter, die im Wettanbieter Vergleich berechtigterweise die Spitzenplätze belegen. Nachfolgend stellen wir insgesamt 3 Bookies vor, die ein Anrecht auf den Titel „bester Wettanbieter“ haben. Da es sich um seriöse Buchmacher handelt, bietet keiner davon Lastschrift als Zahlungsmethode an. Dafür beschränken wir uns auf Buchmacher, die sich im Hinblick auf die Wettsteuer als besonders lukrativ hervortun.

  • Betsson: Der schwedische Bookie ist rein offiziell betrachtet in Malta ansässig. Besonders beliebt ist Betsson in Skandinavien. Aber auch hierzulande hat sich der Buchmacher in der Zwischenzeit mit einem sehr attraktiven Wettangebot einen Namen gemacht. Die Wettsteuerfreiheit ist da eher ein netter Pluspunkt, den viele Spieler zu schätzen wissen.
  • Tipico: Bei Tipico sind die Unterschiede bezüglich der Wettsteuerfreiheit interessant. Online müssen Sportwetten-Freunde keine Wettsteuer zahlen, anders sieht es in den Wettbüros vor Ort aus. Die Wettquoten sind bei dem Buchmacher immer relativ hoch angesiedelt, was natürlich zahlreiche Vorzüge zu bieten hat.
  • Mobilbet: Mobilbet ist ein echter Newcomer, der aber innerhalb von wenigen Monaten den Markt eingenommen hat. Die Neukunden freuen sich über Steuerfreiheit und zudem einen attraktiven Bonus. Die Vorteile bei diesem Buchmacher sind vielseitig, kein Wunder, dass immer mehr Spieler sich anmelden.

Fazit – Umfangreiche Alternativen zur Lastschrift

Wie bei allen seriösen Anbietern verzichtet auch bet-at-home auf die Lastschrift Einzahlung. Die bet-at-home Erfahrungen zeigen jedoch, dass es eine sehr attraktive Vielfalt an Alternativen gibt. Normalerweise dürfte jeder Spieler eine Zahlungsvariante vorfinden, die den eigenen Bedürfnissen genügt. Einen passenden Ein- sowie Auszahlungsweg auszusuchen, ist faktisch keine Herausforderung. Und dank dem sehr bequemen Ablauf ist die erste Wette bereits in greifbarer Nähe.

Weiter zu Bet-at-home Bet-at-home Anbieterbewertung lesen

Bonus Banner

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2018 WettanbieterVergleich.de

    Top Gratis Wettguthaben ohne Einzahlung: