bwin Skrill Einzahlung & Auszahlung: Gebühren, Dauer & Limits beachten & in 7 Schritten Guthaben aufs Wettkonto einzahlen

bwinSportwettenfreunde, die sich für die Wettanbieter Ein- & Auszahlung Skrill entscheiden, werden das für gewöhnlich nicht bereuen. Insbesondere mit sehr attraktiven Limits und Gebühren kann hier gerechnet werden. Die Auszahlung mit Skrill kann hingegen nicht ganz so sehr überzeugen, die Gebühren sind sicherlich ein deutlicher Minuspunkt für erfahrene Wettfreunde. Über die Vor- und Nachteile sowie die vielen Besonderheiten informieren wir nachfolgend ausführlich.

 

 

Vor- und Nachteile von Ein- und Auszahlungen via Skrill bei bwin

  • Gebührenfreie Einzahlungen
  • Absolut sichere Einzahlungen
  • Attraktiv gestaltete Limits
  • Die Gebühren bei den Auszahlungen

 

 

Mit Skrill Einzahlung Bonus sichern

So funktionieren bwin Ein- und Auszahlungen mit Skrill

Bezahlvorgänge Überblick

Mit Skrill Bezahlvorgänge einfach und sicher regeln

Bei Skrill handelt es sich um ein klassisches e-Wallet. Die Wettanbieter Einzahlung und Auszahlung mit Skrill erinnert von dem grundsätzlichen Ablauf sehr an Wettanbieter mit PayPal. Die Grundvoraussetzungen sind überschaubar gestaltet. Sportwettenfreunde brauchen generell bloß ein Konto bei Skrill. Das kann dann auf unterschiedliche Weise aufgeladen werden. Wer auf seine Gewinnauszahlung direkt am Geldautomaten zugreifen möchte, der kann das mit der Prepaid MasterCard bequem tun. Vorsicht: Eine Einzahlung mit Skrill ist immer nur dann realisierbar, wenn sich auf dem Konto ein Guthaben befindet. Trifft das nicht zu, dann wird keine Einzahlung vorgenommen.

Technisch ist eine Einzahlung mit Skrill absolut keine Herausforderung. Ein paar Schritte sind aber trotzdem zu beachten.

1. Schritt: Für die bwin Skrill Einzahlung muss zuerst eine Anmeldung bei bwin erfolgen.

2. Schritt: Im Menü zur Kasse navigieren und dort nach dem Button „Einzahlung“ suchen.

3. Schritt: In der Liste der verfügbaren Zahlungsdienstleister ist auch Skrill zu finden. Einfach auf den Button klicken, dann geht es auch schon weiter.

4. Schritt: In das vorgesehene Feld wird der Betrag eingetragen, der zur Einzahlung vorgesehen ist.

5. Schritt: Der Sportwettenfreund wird nun auf die Internetpräsenz von Skrill weitergeleitet. Dort ist es nötig, sich mit der E-Mail-Adresse und dem Passwort einzuloggen.

6. Schritt: Die Transaktion muss abgeschlossen und bestätigt werden, damit die Einzahlung stattfindet.

7. Schritt: Direkt nach der Weiterleitung zu bwin ist das Geld auf das eigene Wettkonto gebucht und lässt sich verwenden.

Bei bwin gibt es viele diverse Zahlungsoptionen, die zur Auswahl stehen. Es gibt bekanntlich viele Wettanbieter mit Kreditkarte und hier stellt der Bookie auch keine Ausnahme dar. Darüber hinaus führt bwin eine lukrative Partnerschaft mit der Kalixa Card, die aus verschiedenen Gründen bei einigen Spielern sehr beliebt ist. Überwiegend deswegen, weil insgesamt zweimal am Tag über die Gewinne verfügt werden kann. Das erweist sich als echte Besonderheit. Außerdem stehen weitere e-Wallets, Prepaid-Zahlungsmöglichkeiten und auch Direktbuchungssysteme zur Auswahl.

bwin Registrierung

Bei bwin anmelden oder registrieren

Gebühren und Limits bei Zahlungen via Skrill

Sehr überzeugend präsentiert sich bwin bei der Dauer der Einzahlungen. Jede Einzahlung wird nämlich in Echtzeit dem Wettkonto gutgeschrieben und kann unmittelbar für eine Wette verwendet werden. Eine Einzahlung muss mindestens 10 Euro betragen. Bei den Höchstsummen sticht bwin im Wettanbieter Vergleich auf jeden Fall positiv hervor. Pro Tag sind Transaktionen von 20.000 Euro möglich. In der Woche dürfen Wettfreunde sogar 40.000 Euro einzahlen und die monatliche Höchstgrenze liegt bei satten 155.000 Euro.

Eine bwin Skrill Auszahlung muss auf jeden Fall die Summe von 30 Euro überschreiten. Pro Transfer ist eine Summe von 10.000 Euro erlaubt. Die Bearbeitung kann eine Dauer von 3 Tagen in Anspruch nehmen. Bis die Buchung dann tatsächlich erfolgt, vergehen meistens noch einmal weitere 24 Stunden. Eine Auszahlung ist also nicht unbedingt zeitnah möglich, das sollte unbedingt beachtet werden. Gewinnauszahlungen werden von bwin nur dann freigegeben, wenn innerhalb der letzten 6 Monate vom gleichen Konto eine Einzahlung stattfand. Ein weiterer Nachteil besteht darin, dass bei jeder Auszahlung pauschal eine Gebühr von 3 Prozent berechnet wird. Zu guter Letzt gibt es auch noch die bwin Steuer. Allerdings zeigt sich der Sportwettenanbieter hier fair und berechnet die Sportwettensteuer nur auf eine gewonnene Sportwette.

Der bwin Skrill Bonus

Im Wettbonus Vergleich schneidet der bwin Skrill Bonus durchaus gut ab. Der Bonus ist ein klassischer Einzahlungsbonus von 100 Prozent. Allerdings beträgt er maximal 100 Euro. Der Neukundenbonus ist jedoch ausschließlich im Sportwettensektor gültig. Weder im Casino noch in der Pokerarena darf er genutzt werden. Bei den Bonusbedingungen zeigt sich der bwin Skrill Bonus dann extrem spielerfreundlich. Denn der Wettanbieter verzichtet auf eine Mindestquote und macht es damit besonders einfach, den Bonus umzusetzen. Um ihn freizuspielen, haben Sportwettenfreunde ein Jahr lang Zeit. Das ist mit Sicherheit mehr als nur ausreichend.

Welche Wettanbieter mit Skrill Einzahlung sind empfehlenswert?

Die bekanntesten und renommiertesten Bookies bieten Skrill als Zahlungsmethode an. Nachfolgend finden sich insgesamt drei Buchmacher, die Anwärter auf den Titel „bester Wettanbieter“ sind und ganz besonders mit sehr herausragenden Quoten glänzen. Doch auch dann, wenn es um das Wettangebot und den Kundenservice geht, müssen sich diese Sportwettenanbieter auf keinen Fall verstecken.

  • Bet3000: Bet3000 hebt sich in vielen Vergleichen als sehr guter Wettanbieter ab, der mit exzellenten Quoten aufwartet. Der Quotenschlüssel liegt durchschnittlich bei 95 Prozent. Das ist für Sportwettenfreunde auf jeden Fall ein guter Wert.
  • BetVictor: Insbesondere im Bereich Fußball ist BetVictor sehr aktiv. Der britische Bookie kann darüber hinaus mit einem Quotenschlüssel von 95 Prozent punkten. Die meisten Sportwettenfreunde kommen hier auf ihre Kosten, denn neben dem Sektor Fußball gibt es eine solide Auswahl verschiedener Sportarten.
  • Pinnacle Sports: In Sachen Quoten hat sich Pinnacle Sports sicherlich weltweit einen Namen gemacht. Das liegt daran, dass eine mathematische Auszahlungsrate von 97 oder sogar 98 Prozent möglich ist. Da kann die Konkurrenz nur bedingt mithalten.

Fazit – Skrill ist ideal für Einzahlungen geeignet!

Bwin Skrill Ein- und Auszahlungen bieten für Sportwettenfreunde einige Vorteile. Ganz speziell bei den Einzahlungen ist das der Fall, denn die Höchstgrenzen sind unwahrscheinlich hoch. Im Sportwettenanbieter Test sind diese Limits auf jeden Fall nicht an der Tagesordnung. Lobenswert ist auch die Tatsache, dass Einzahlungen gebührenfrei vorgenommen werden können. In fairer bwin Bonus rundet das Komplettpaket ab. Die Transaktionsgebühren, die bei Auszahlungen entstehen, sind hingegen ein echter Minuspunkt. Und die bwin Erfahrungen zeigen, dass auch die Auszahlungsdauer nicht zwingend überzeugen kann. Abgesehen davon muss sich bwin jedoch nicht vor seiner Konkurrenz verstecken.

Weiter zu bwin bwin Anbieterbewertung lesen

Autor David Heist
Bonus Banner

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2018 WettanbieterVergleich.de

    Top Gratis Wettguthaben ohne Einzahlung: