Wettanbieter mit Lastschrift Einzahlung in der Übersicht

Das Elektronische Lastschriftverfahren wird oftmals auch ELV genannt und ist in Deutschland nachweislich eine der beliebtesten Zahlungsmethoden. Für den Verbraucher ist die Zahlungsmöglichkeit überdurchschnittlich sicher gestaltet. Darüber hinaus sind Zahlungen mit Lastschrift sehr einfach und bequem. Doch leider sind Sportwetten mit Lastschrift momentan bei keinem Wettanbieter möglich. Die Gründe hierfür sind vielfältig – aber auch verständlich.

Vor- und Nachteile der Zahlungsmethode Lastschrift

  • Die beliebteste Zahlungsmethode in Deutschland
  • Momentan bei keinem Wettanbieter vorhanden
  • Hohes Risiko für Wettanbieter

 

Die Zahlungsmethode im Detail

Aus dem Alltag ist das Lastschriftverfahren sicherlich nicht mehr wegzudenken. Insbesondere deswegen, weil die Handhabung so überaus einfach und bequem ist. Das Prinzip ist denkbar leicht gestaltet: Der Kunde kauft ein und erlaubt dem Geschäft eine Abbuchung vom Konto. Dafür muss der Leistungsempfänger eine schriftliche Einzugsermächtigung erteilen. Speziell bei wiederkehrenden Buchungen ist diese Zahlungsmöglichkeit sehr beliebt. Beispielsweise bei der Miete, Telefon, Wasser, Strom oder Gas. Der Dienstleister kann dann die Summe einfach zu einem zuvor festgelegten Datum einziehen. Der Kunde muss sich wiederum um nichts kümmern und gerät auf diese Weise auch nicht mehr in Zahlungsverzug. Im Onlinehandel erfreut sich die Zahlungsmethode Lastschrift ebenfalls einer enormen Beliebtheit. Die allermeisten Onlineshops bieten die Bezahlvariante an.

Wie sicher ist die Zahlungsmethode Lastschrift?

Für Kunden gibt es im Grunde kein nennenswertes Risiko. Generell kann einer Abbuchung nach den neuen SEPA Lastschriftvorschriften innerhalb von acht Wochen widersprochen werden. Es bedarf keiner Begründung für den Widerspruch. Sollte das eigene Konto keine ausreichende Deckung aufweisen, dann lassen Banken die Lastschriften automatisch zurückgehen. Das Risiko liegt bei der Zahlungsmöglichkeit Lastschrift definitiv nicht beim Kunden, sondern beim Anbieter. Das ist auch der Grund, weshalb Wettanbieter mit Lastschrift und Sportwetten Apps mit Lastschrift nicht vorzufinden sind.

Warum Lastschrift im Sportwettensektor ungeeignet ist

Sportwetten mit Lastschrift sind vor allen Dingen aufgrund der gesetzlichen Vorgaben für die meisten Wettanbieter sehr ungünstig. Zwar erteilt der Kunde dem Buchmacher einen Auftrag zur Geldabbuchung, doch rein rechtlich besteht jederzeit die Möglichkeit, den Betrag wieder auf das eigene Konto zurückbuchen zu lassen. Ein Bookie hat erst nach mehreren Wochen den Geldbetrag wirklich sicher. Eine Wettanbieter Ein- & Auszahlung via Lastschrift ist also überaus unsicher für den Buchmacher. Dieser würde immer ein wirtschaftliches Risiko eingehen. Bucht ein Spieler beispielsweise 100 Euro auf sein Sportwettenkonto und scheitert mit seiner Sportwetten Strategie, kann er den Betrag leicht zurückholen. Der Buchmacher müsste seinem Geld dann langwierig hinterherlaufen. Das Risiko ist einfach zu groß, weshalb es auch keinen Wettanbieter mit Lastschrift gibt. Eine Ausnahme stellte vor einigen Monaten Bwin dar. Es gab zwar strenge Einzahlungsregeln, doch es dauerte nicht lange, da verschwand die Zahlungsvariante wieder aus dem Repertoire.

Alternative zur Lastschrift

Im Wettanbieter Vergleich wird deutlich, dass die Buchmacher aus triftigen Gründen keine Sportwetten mit Lastschrift anbieten. Im Grunde bedeutet die Lastschrift, dass die Sporwetten im übertragenen Sinne auf Kredit abgeschlossen werden. Eine Alternative hierzu bieten beispielsweise Mobilbet und ComeOn. Die skandinavischen Buchmacher arbeiten mit dem Zahlungsdienstleister Kriita zusammen, der die Bezahlung „auf Rechnung“ möglich macht. Das bedeutet, dass Spieler eine Wettanbieter Einzahlung und Auszahlung bei dem Buchmacher vornehmen und den Betrag später erst an Kriita bezahlen.

Alternativen zum Lastschriftverfahren

Alternative zum Lastschriftverfahren – Bezahlen in wenigen Klicks

Einen lastschriftähnlichen Bezahlweg bietet außerdem das e-Wallet ClickandBuy an. Je nach Bonität gibt es mehrere Stufen, die Einzahlungen bei einem Buchmacher ermöglichen, auch wenn momentan kein Guthaben auf dem Konto vorhanden ist. Zu einem späteren Zeitpunkt werden die Beträge dann von dem Konto abgebucht. Gewöhnlich einmal im Monat. Die Dauer der Buchungen ist sehr attraktiv gehalten und auch bei der Auszahlungsdauer gibt es keinen Grund für Beschwerden.

Zu guter Letzt bewährt sich die Kreditkarte als adäquate Alternative. Klassische Kreditkarten ermöglichen dem Spieler nämlich gewöhnlich ebenfalls finanziellen Spielraum. Oft wird die Kreditkartenschuld nur einmal monatlich beglichen. Somit ist es nicht nötig, dass sich auf dem Konto tatsächlich Geld befindet. Sportwetten auf Kredit sind mit Kreditkarte sehr bequem und auch sicher realisierbar. Wie hoch der Kredit am Ende ausfällt, liegt maßgeblich an dem Kreditkarteninstitut und wird weiterhin von der eigenen Bonität beeinflusst.

Empfehlung – Die beliebtesten Lastschrift Wettanbieter

Leider ist kein Bookie bester Wettanbieter für Sportwetten mit Lastschriften, denn die Buchmacher bieten diese Zahlungsmöglichkeit schlicht nicht an. Aus diesem Grunde stellen wir an dieser Stelle drei Wettanbieter vor, die im Sportwettenanbieter Test topseriös und mit zahlreichen Zahlungsoptionen hervorstechen.

  • Bet365: Sowohl im Wettquoten Vergleich als auch im allgemeinen Sportwettentest ist Bet365 der Marktführer. Es handelt sich um ein britisches Familienunternehmen, das Wetten mit einer EU-Lizenz anbietet, die in Gibraltar ausgestellt wurde. Neben stabilen und sehr hohen Wettquoten kann Bet365 aber auch mit einer tollen Abwechslung und einem sehr überzeugenden Kundenservice punkten. Ein rundherum überzeugendes Gesamtpaket.
  • Sportingbet: Der Wettanbieter Sportingbet ist seit dem Jahre 1998 vom Markt nicht mehr wegzudenken. Das in Malta lizenzierte Unternehmen gehört zur britischen GVC Holding. Insbesondere mit seinem umfangreichen Wettprogramm schafft es dieser Wettanbieter, Anfänger und Profis mit viel Auswahl zu begeistern. Der Sportingbet Gutschein über bis zu 150€ steht zu fairen Bedingungen jedem Neukunden zur Verfügung. Solide Quoten runden das Komplettpaket zusätzlich ab. Außerdem bemüht sich Sportingbet, die Sportwetten Steuer so fair wie möglich zu handhaben.
  • Tipico: Offiziell ist der Buchmacher Tipico in Malta beheimatet. Mit mehr als 650 Wettshops ist der Bookie zwischenzeitlich in Deutschland vertreten. Bei Tipico handelt es sich außerdem um den allerersten Buchmacher, der seine Sicherheit vom TÜV Rheinland prüfen und bescheinigen lässt. Wer online wettet, der muss übrigens auch keine Wettsteuer bezahlen.

Fazit – Lastschrift gibt es nicht für Sportwetten

Geht es um Sportwetten, dann bleibt die Zahlungsvariante Lastschrift außen vor. Es gibt für die Wettanbieter sehr viele Gründe, auf diesen Zahlungsanbieter zu verzichten. Meistens geht es hierbei um die Sicherheit. Aufgrund der rechtlichen Vorgaben verzichten Bookies darauf, mit Sportwetten mit Lastschrift anzubieten. Deswegen ist es empfehlenswert, sich nach einer Alternative umzusehen. Die gibt es glücklicherweise auch wie Sand am Meer. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Entscheidung auf Wettanbieter mit Paypal oder Wettanbieter mit Paysafecard fällt. Die zahlreichen Alternativen sind durchweg sehr überzeugende Ausweichmöglichkeiten. Zu guter Letzt gibt es auch noch die hier vorgestellten Anbieter ClickandBuy oder Kiira, die Spieler nutzen können.

Autor David Heist

 

Passende Artikel

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

Copyright 2017 WettanbieterVergleich.de