mybet Lastschrift Einzahlung: Wenn Sie per Bankeinzug Geld einzahlen möchten, müssen Sie diese Gebühren, Dauer & Limits beachten

Eine Wettanbieter Einzahlung und Auszahlung würden sich mit Sicherheit viele Sportwettenfreunde wünschen. Doch im Wettanbieter Vergleich gibt es momentan keinen Bookie, der diese Zahlungsmöglichkeit anbietet. Das hat natürlich seine Gründe. Wir gehen auf die Details ein und erläutern, warum mybet Lastschrift nicht unterstützt. Zudem zeigen wir Alternativen auf, die für eine Wettanbieter Ein- und Auszahlung genutzt werden können.

 

 

Vor- und Nachteile der Ein- und Auszahlung via Lastschrift bei mybet

  • Es gibt eine große Auswahl an alternativen Transfermethoden
  • Extrem schnelle Gewinnauszahlungen
  • Weder die mybet Lastschrift Einzahlung noch die mybet Lastschrift Auszahlung ist möglich

 

 

Mit Lastschrift Einzahlung Bonus sichern

Warum gibt es die Lastschrift Einzahlung bei mybet nicht?

Zwar wird eine Einzahlung mit Lastschrift in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Wettanbieters erwähnt, doch das war es auch schon. Es gibt rechtlich für die Buchmacher einfach viel zu große Risiken. Das ist auch der Grund, warum es im gesamten Sportwettenanbieter Test keinen Bookie gibt, der eine Einzahlung oder Auszahlung mit Lastschrift anbietet. Das größte Problem ist die Tatsache, dass Sportwettenfreunde eine Einzahlung bis zu 8 Wochen wieder rückgängig machen können. Das macht die Zahlungsmethode von Grund auf extrem unsicher. Auch bei einer Auszahlung mit Lastschrift sieht das nicht anders aus. In diesem Falle wäre mybet dazu angehalten, jedem Spieler eine Einzugsermächtigung zu erteilen. Dass das nicht geht, ist selbstverständlich eindeutig.

Der grundsätzliche Ablauf der mybet Einzahlungen

Die Wettanbieter mit PayPal Einzahlung oder aber die Wettanbieter mit Skrill Einzahlung stellt keinen Kunden vor eine große Herausforderung. Es sind im Grunde nur wenige Schritte nötig, um das Wettkonto mit einer Einzahlung zu bestücken. Die folgende Anleitung macht das Vorhaben zu einem echten Kinderspiel.

1. Schritt: Neue Spieler müssen sich vorab registrieren. Wer womöglich schon ein Konto hat, der loggt sich einfach wie gewohnt ein.

Die gewünschte Zahlungsmöglichkeit mit einem Klick auswählen

2. Schritt: Für eine erfolgreiche Einzahlung muss ein Betrag festgelegt werden. Danach genügt ein Klick auf „Jetzt einzahlen“.

3. Schritt: Bei mybet gibt es eine Vielzahl an Zahlungsmöglichkeiten, aus denen Spieler wählen können. Diese werden in Form von Logos dargestellt. Mit einem Klick kann man sich für seinen Favoriten entscheiden.

4. Schritt: Je nach gewähltem Transferweg findet eine Weiterleitung zu dem Zahlungsdienstleister statt. Es sind für gewöhnlich nur noch wenige Schritte nötig, bis dann die Einzahlung erfolgt. Bei den meisten Zahlungsmethoden ist mit einer Dauer von wenigen Sekunden zu rechnen, bis die Buchung sichtbar ist.

Dauer und Limits bei Ein- und Auszahlungen

Mybet kann vor allen Dingen im Hinblick auf die Auszahlung punkten, da ist die Dauer nämlich extrem spielerfreundlich gestaltet. Meistens wird eine Gewinnausschüttung innerhalb weniger Stunden bearbeitet. Die mybet Erfahrungen zeigen, dass es höchstens einen Tag dauert, bis die Zahlung bearbeitet wurde. Eine Ausnahme ist die Banküberweisung, bei diesem Zahlungsweg müssen mehrere Tage einkalkuliert werden. Beinahe alle Einzahlungen sind gebührenfrei möglich. Mybet macht jedoch eine Ausnahme bei der Paysafecard. Wer mit diesem Zahlungsdienstleister eine Einzahlung vornehmen möchte, der muss mit 2 Prozent Gebühren rechnen. Eine weitere Besonderheit: Wer mehr als 3 Auszahlungen in einem Monat veranlasst, muss mit einer Gebühr von 1 Euro rechnen. Zudem gibt es noch die mybet Steuer, die bei Wetten mit 5 Prozent Gebühren kalkuliert wird.

Der mybet Lastschrift Bonus

Natürlich existiert kein mybet Lastschrift Bonus. Das bedeutet aber nicht, dass der Bookie gänzlich auf einen mybet Bonus verzichtet. Das Gegenteil ist der Fall. Egal, für welche Einzahlungsmethode man sich entscheidet, es winkt ein Willkommensbonus. Dabei handelt es sich um einen Einzahlungsbonus, der 100 Prozent beträgt. Maximal handelt es sich um eine Summe von 100 Euro. Insgesamt muss der Neukundenbonus fünfmal durchgespielt werden. Die Quote muss Minimum 1.50 betragen. Dafür gibt es aber 30 Tage Zeit, um den Bonus freizuspielen. Es ist zwar kein klassischer mybet Lastschrift Bonus, aber auch dieser Willkommensbonus ist im Wettbonus Vergleich auf einem der vorderen Spitzenplätze anzutreffen.

PayPal Zahlungsoption

PayPal ist im Sportwetten Sektor extrem beliebt

Diese Alternativen eignen sich für die mybet Einzahlung und Auszahlung

Mit einem sehr breit aufgestellten Bezahlangebot sorgt mybet dafür, dass die Zahlungsvariante Lastschrift nicht wirklich fehlt. Statt einer mybet Lastschrift Einzahlung sind viele andere Transfermethoden vorhanden. Das beginnt schon bei der Kreditkarte und geht bis hin zur Paysafecard. Das Transferangebot umfasst außerdem GiroPay, Skrill, PayPal, Neteller, Qiwi, Webmoney und Sofortüberweisung.de. Diese Vielfalt sorgt sicherlich dafür, dass am Ende jeder einen Zahlungsdienstleister vorfindet, der dem eigenen Geschmack entspricht. Da die Alternativen überwiegend keine Gebühren verursachen, gibt es an dieser Stelle auch keinen Grund für Kritik.

Welche Wettanbieter mit Lastschrift Einzahlung sind empfehlenswert?

Es ist kein Geheimnis, dass mybet in vielen Bereichen Anwärter auf den Titel „bester Wettanbieter“ ist. Doch es gibt natürlich noch viele andere Buchmacher, die mit ihrem Angebot überzeugen können. Nachfolgend wollen wir aus diesem Grunde 3 Bookies vorstellen, die sich im Sportwettensektor bereits einen Namen gemacht haben.

  • Bet3000: Erst seit 2009 mischt Bet3000 auf dem Markt mit, doch die Zeit hat gereicht, sich bereits einen guten Ruf zu erarbeiten. Extrem beliebt ist der Bookie insbesondere wegen der vorzüglichen Wettquoten und einem soliden Angebot.
  • Bet-at-Home: Die Wettszene freut sich über Bet-at-Home seit der Jahrtausendwende. Immer wieder schafft es der Wettanbieter, mit spektakulären Angeboten und Werbemaßnahmen auf sich aufmerksam zu machen. Aber auch das Wettangebot kann durchweg punkten.
  • Tipico: Seit 2004 ist Tipico auf dem Markt und konnte seither einen beachtlichen Erfolg genießen. Insbesondere das wirklich extrem umfangreiche Fußballangebot zeichnet den Bookie aus.

Fazit – Lastschrift fehlt, Alternativen sind genügend vorhanden

Wettanbieter mit Lastschrift gibt es im Sportwettensektor aktuell keine – und das wird sich voraussichtlich auch nicht ändern. So ist es wenig verwunderlich, dass auch mybet die Lastschrift als Zahlungsvariante nicht vorgesehen hat. Das ist aber erst einmal keine große Sache, denn der norddeutsche Buchmacher schafft es, mit einer Vielzahl an Transfermethoden aufzuwarten. Ob PayPal, Kreditkarte oder Skrill – es gibt mit Sicherheit für jeden Geschmack einen Bezahldienstleister, der für eine einfache, schnelle und bequeme Einzahlung sorgt. Somit fehlt die mybet Lastschrift Zahlungsweise nicht wirklich. Ein großer Pluspunkt bei mybet ist die schnelle Auszahlung, denn die wird innerhalb von 12 bis 24 Stunden ausgeführt.

Weiter zu mybet mybet Anbieterbewertung lesen

Autor David Heist
Bonus Banner

 

Kommentare

Hier haben Sie die Möglichkeit den Artikel zu Kommentieren bzw. einen Erfahrungsbericht zum Anbieter zu hinterlassen. Bitte beachten Sie die Nettiquete.

    Copyright 2018 WettanbieterVergleich.de

    Top Gratis Wettguthaben ohne Einzahlung: